Custom M98 von Velser

Registriert
23 Okt 2000
BeitrÀge
14.755
Mit den BĂŒchsenmachern ist es immer so eine Sache. Ich habe auf diesem Gebiet eine große Erfahrung , insbesondere was die Dauer der Arbeit angeht und den endgĂŒltigen Preis.

Wie prominenter das Unternehmen und wie weniger kann man sich auf die initial Angaben verlassen. QualitÀt braucht halt Zeit und lÀsst sich zahlen. In den extremsten FÀllen wird gar nicht vom Preis gesprochen , wir sind ja unter Gentleman's and Sportsmen's , Geld spielt da keine Rolle !:)


Viel auf dem Markt was nur wie Gold glÀnzt.....

https://forum.wildundhund.de/threads/prechtl-katharina.115288/page-2#post-4172772
 
Registriert
2 Okt 2013
BeitrÀge
1.427
Guten Morgen

Der Preis wurde wie ausgemacht eingehalten, allerdings wurde die Waffe erst 8 Wochen nach ausgemachten Termin fertig. Scheinbar musste die Waffe 2 mal zum Beschichten. 8 Wochen sind in der Branche praktisch nichts und das Ergebnis war top !
 
Registriert
11 Nov 2008
BeitrÀge
939
Schick, gutes Kaliber. Ich fĂŒhre die 9,5x66SE vH in Afrika, da ist die sehr Ă€hnliche .375 Ruger eine gute Wahl.
Allerdings wĂŒrde ich mir einen etwas lĂ€ngeren Lauf anfertigen lassen um das HĂŒlsenvolumen auszunutzen. Die .375 Ruger hat zwar etwas weniger Volumen, aber immer noch genug, daß Du die Leistung bei 50cm kastrierst.

Die Ruger hat mehr Volumen als die 375 H&H..... deshalb bringt sie aus einem Kurzlauf auch die selbe Leistung. Mit dem richtigen Pulver und straff geladen schlÀgt sie die H&H deutlich.
 
Registriert
4 Feb 2009
BeitrÀge
9.719
Ich hatte auch mal ein nettes Erlebnis mit einem sehr, sehr „elitĂ€ren“(aber auch sehr guten) BĂŒchsenmacherbetrieb in HH. Durch Dritte bekam ich mit, dass dort 100 Patronen im Kal. 8x60R vorrĂ€tig waren, die ich dringend fĂŒr meine DB brauchte. Anruf bei der Firma, alles klar, Munition wird zugeschickt! Dann kam meine Frage nach dem Preis ( ich war damals Forstinspektor mit Familie und wenig Geld!) - Antwort: „ Es ist in unserem Betrieb nicht ĂŒblich, am Telefon ĂŒber Preise zu reden“.....
Ich musste schlucken, ĂŒberlegte schon, wie ich das meiner besseren HĂ€lfte (und Wirtschaftsministerin) beibringen sollte, aber ich wollte die Patronen unbedingt haben!
3 Tage spĂ€ter brachte die Post das Paket mit 100 Patronen(FN) und der Rechnung: pro Patrone 1,50DM, also weitaus billiger als vergleichbare RWS -Patronen! Es kann auch mal so laufen!😉
 
Registriert
22 Dez 2010
BeitrÀge
2.421
Ich kann ĂŒber Velser nur wirklich sehr gut berichten. Ich fand die Preise absolut i.O. und auch die Lieferzeiten wurden absolut eingehalten. Was der noch klasse macht: die BrĂŒnierung ist allererste Sahne. Kann man oben auch gut an dem Stutzen sehen. Dick und sehr stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Feb 2009
BeitrÀge
9.719
Ich hatte auch mal ein nettes Erlebnis mit einem sehr, sehr „elitĂ€ren“(aber auch sehr guten) BĂŒchsenmacherbetrieb in HH. Durch Dritte bekam ich mit, dass dort 100 Patronen im Kal. 8x60R vorrĂ€tig waren, die ich dringend fĂŒr meine DB brauchte. Anruf bei der Firma, alles klar, Munition wird zugeschickt! Dann kam meine Frage nach dem Preis ( ich war damals Forstinspektor mit Familie und wenig Geld!) - Antwort: „ Es ist in unserem Betrieb nicht ĂŒblich, am Telefon ĂŒber Preise zu reden“.....
Ich musste schlucken, ĂŒberlegte schon, wie ich das meiner besseren HĂ€lfte (und Wirtschaftsministerin) beibringen sollte, aber ich wollte die Patronen unbedingt haben!
3 Tage spĂ€ter brachte die Post das Paket mit 100 Patronen(FN) und der Rechnung: pro Patrone 1,50DM, also weitaus billiger als vergleichbare RWS -Patronen! Es kann auch mal so laufen!😉

Der Betrieb hat die Initialen H&W😉
 
Registriert
11 Nov 2012
BeitrÀge
6.068
Habe heute fĂŒr kleines Geld einen 98er in Kal. 7x64 ersteigert, wer kann mir zu diesen Zahlen etwas sagen ?98 V.jpg
 

Zurzeit aktive Besucher

Oben