D99 Mündungsverstellung

Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#1
Hallo Zusammen,

beim Blaser Drilling D99 sind ja alle Läufe freischwingend ausgeführt. An der Mündung befindet sich eine Maske (oder Blende, kenne keinen besseren Ausdruck), die den oberen Kugellauf fest umfasst und den Lauf unten links auch. Der rechte Lauf liegt lose an. Jetzt meine Frage: In der Mitte dieser Maske befindet sich eine Schraube, welche Funktion hat diese?



Kann man damit das zueinanderschießen der drei Läufe varieren? Was bewirkt ein weiter hineindrehen, was ein herausdrehen?

Danke für Eure Antworten
 
Mitglied seit
24 Jun 2008
Beiträge
473
Gefällt mir
0
#2
Ich hatte meinen BüMa genau danach gefragt. Antwort war das diese Schraube nur die Aufgabe hat die Laufbrille zu befestigen, eine Verstellung der Läufe zueinander kann mittels anderer Laufbrillen, die über Blaser zu beziehen sind, erfolgen.
 
Mitglied seit
4 Feb 2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#3
Wenn du einen original D99 duo oder Trio hast sind an jedem Lauf ausser dem oberen Verstellsrauben mit Schlitz gesichert durch Imbus schrauben von vorne, das einstellen der Läufe zueinander ist nicht schwer Sicherungsschrauben lösen einstellen schießen festziehen fertig, hab meinen vor zwei Woche eingeschossen ohne Probleme. Wenn du alledings einen D99 also eine Kugel plus zweimal Schrot hast must du dir die passende Munition suchen.

mfg
 
Mitglied seit
4 Jan 2005
Beiträge
277
Gefällt mir
0
#4
Aki hat gesagt.:
Ich hatte meinen BüMa genau danach gefragt. Antwort war das diese Schraube nur die Aufgabe hat die Laufbrille zu befestigen, eine Verstellung der Läufe zueinander kann mittels anderer Laufbrillen, die über Blaser zu beziehen sind, erfolgen.
Na nun weis man endlich, warum das Verstellen bei manchen BüMa´s so teuer ist. :D
Was machen die nur mit den alten Laufbrillen??

Oder gibts da bei Blaser einen Austauschservice nach dem Motto : brauche Brille mit linker Lauf 3 cm hoch und 2 cm rechts :D :D :D
 
Mitglied seit
11 Nov 2001
Beiträge
986
Gefällt mir
0
#5
@Jägermeister77
Bloß nicht herausdrehen! Wie Aki schrieb, hält diese Schraube die Brille (Maske). Diese Brille kann man auswechseln lassen um ein zusammenschießender Schrotläufe mit dem Kugellauf zu erreichen. Musst Du aber von Blaser machen lassen. Das Zusammenschießen ist dann aber auch nur bei der entsprechenden Munition gewährleistet.
Weidmannsheil, Günni.
 
Mitglied seit
12 Jan 2012
Beiträge
105
Gefällt mir
5
#6
Wenn du einen original D99 duo oder Trio hast sind an jedem Lauf ausser dem oberen Verstellsrauben mit Schlitz gesichert durch Imbus schrauben von vorne, das einstellen der Läufe zueinander ist nicht schwer Sicherungsschrauben lösen einstellen schießen festziehen fertig, hab meinen vor zwei Woche eingeschossen ohne Probleme. Wenn du alledings einen D99 also eine Kugel plus zweimal Schrot hast must du dir die passende Munition suchen.

mfg
Der Faden ist schon etwas älter, ich hätte trotzdem folgende Frage: Lassen sich beim Duo sowohl der kleine Kugellauf als auch der Flintenlauf einstellen? Oder wird bei TP-Abweichung des Schrotlaufs eine andere Laufbrille benötigt?

Gut Schuss
Dursti
 
Gefällt mir: KHH
Mitglied seit
14 Jul 2014
Beiträge
364
Gefällt mir
67
#7
Es lässt sich der nur der kleine Lauf einstellen.
Ich habe eine Anleitung von Blaser bekommen als PDF. Sehr hilfreich, kann man selbst auf den Stand machen.
Erst wird die große Kugel mit dem ZF eingestellt und dann dreht man den kleinen Lauf bei. Die drei Sicherungsschrauben lösen , mit den Schlitzschrauben den kleinen Lauf einstellen, fertig.
Bei Schrot , wie schon geschrieben, probieren was am besten funktioniert. Bei meinem Duo funktioniert die Fiocci sehr gut.
 
Oben