Dachsfett - Creme herstellen

Anzeige
Mitglied seit
28 Mai 2008
Beiträge
304
Ich hatte Spaß dran...leider war damals der Pharmazie-NC in Bayern zu hoch für mich ;-)
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
2.472
Jedes Jahr das Gleiche:
Immer sieht man die "humpelnden" Stinktiere beim Ansitz, wenn die noch nicht frei sind.
Kaum ist der Stichtag rum, lassen die sich nicht mehr blicken.:mad:
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
4.858
Auf Facebook verkauft gerade einer in einer Jagdgruppe 50 ml Dachsfett für 40 Euro.

🤪
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
726
Saftiger Preis. Dann verleibe ich mir gerade eine Vier Sterne Mahlzeit ein. Na, es schmeckt in jedem Fall so - ganz delikat..

Kurz angeröstetes Vollkornbrot, darauf dick leckerst Griebenschmalz , Prise Salz und Apfelscheiben.

Griebenschmalz mit Grieben vom durchgedreht und ausgelassenen Dachs-Feist, dazu schonend (Küchenmaschine bei 120 Grad) ausgelassenes Schweineschmalz vom Hausschwein eines Freundes - mmmhhh.

Die Dachsgrieben kommen heute sehr gelegen, gestern war die Gamsjagd ziemlich grenzwertig, was den körperlichen Einsatz angeht, jetzt schmerzt es überall - da wirkt die Naturmedizin.

Hatte nach dem Fett Auslassen, den Rest im Bräter zweieinhalb Stunden geschmort - dann einige Tage jeden Abend nach anstrengender Bergjagd einen Dachsbraten = es gab kaum Muskelkater.....

2021-01-17 Dachs Griebenschmalzt mit Schweineschmalz 2 MP.jpg

2020-12-15 Dachsbraten 2 MP.jpg

Die alte, kapitale Geiß unerreichbar Caret Roque Rouge 2 MP.jpg
 
Mitglied seit
28 Mai 2008
Beiträge
304
@Doc-Holiday : Danke für die Bilder - Griebenschmelz sieht appetitlich aus, aber in dem Topf...?

40€/50ml...ernsthaft? Ich hab das meine Salbe verschenkt an alle möglichen Freunde. Gestern 100ml mit Bienenwachs noch einem Nachbarn geschenkt...teure Geschenke! :)
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
726
So, Griebenschmalz ist alle - leider, war sooo lecker.
Und die Bratenstücke haben auch sehr gut geschmeckt, sind auch alle - auch leider.

ABER heute kam eine Freude generierende mail von Leder- und Pelzgerberei Beuleke, Ellersweiherweg 17, 65594 Runkel /Lahn , www.Leder-Beuleke.de, leder-beule@t-online.de.
Hätte ich nie gedacht, daß der am 28.12.20 versandte Dachs JETZT SCHON fertig gegerbt ist. Bei dem Gewerbe dauert das immer ewig. EUR 56 inkl. Versand

Jetzt habe ich ein schönes Geschenk für einen Jungen zum Geburtstag - Frechdachs für den Frechdachs...
Hier mal ein Bild eines früheren Dachses...
2021-02-12 früher gegerbte Dachsschwarte 2 MP.jpg
 
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
3.925
So, Griebenschmalz ist alle - leider, war sooo lecker.
Und die Bratenstücke haben auch sehr gut geschmeckt, sind auch alle - auch leider.

ABER heute kam eine Freude generierende mail von Leder- und Pelzgerberei Beuleke, Ellersweiherweg 17, 65594 Runkel /Lahn , www.Leder-Beuleke.de, leder-beule@t-online.de.
Hätte ich nie gedacht, daß der am 28.12.20 versandte Dachs JETZT SCHON fertig gegerbt ist. Bei dem Gewerbe dauert das immer ewig. EUR 56 inkl. Versand

Jetzt habe ich ein schönes Geschenk für einen Jungen zum Geburtstag - Frechdachs für den Frechdachs...
Hier mal ein Bild eines früheren Dachses...
Anhang anzeigen 155004


Bäh....wenn ich mich erinnere wie Dachsfett riecht wenn ich es auslasse,,,möchte ich es nicht essen müssen.

Dachsrücken und Keule hingegen,,,haben wir schon mal gekocht. War ok...aber nicht das was ich unbedingt haben muss.

Geschmäcker sind eben unterschiedlich.

Ist das tatsächlich DER DACHS den Du eingesendet hast? Mir kommt die Gerbzeit extrem kurz vor.

WMH
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
726
Tja, hängt neben der Jahreszeit wohl auch vom Geschlecht des Daches ab - meins war eine junge Fähe. Kann mir vorstellen, daß ein alter Rüde riecht...
Dies Bild ist von einem früheren Dach, aber die Gerbzeit war tatsächlich so kurz! 28.12.2020 eingeschickt, 12.02.2021 fertig...
 
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
108
nabend zusammen!
ich bin hier nicht mehr so oft unterwegs,
habe aber gesehen, dass dieser thread nochmal aktiv wurde.

meine aktuelle tranche dachsfettcreme habe ich wie folgt hergestellt:

25% dachsfett,
5% bienenwachs,
70% dac basiscreme.

in einem topf der im wasserbad steht alles sorgfältig verrührt und in salbentuben abgefüllt.

das war bisschen arbeit, ist aber ganz gut geworden...

sind einige tuben geworde, habe noch ca. 20 stück da. falls jemand interesse hat gegen versandkosten zum selbstkostenpreis würde ich welche hergeben...
geht mir nicht um geschachere oder geld damit machen, habe einfach zu viel gemacht und einige hatten gefragt.
also jetzt wäre es soweit.
selbstverständlich ausschliesslich als schuhcreme zu benutzen - ich bin ja kein pta oder so... ;)

vg u wmh
 

Anhänge

  • 937C8536-8892-48BF-8B8A-FDA809EC4CB5.jpeg
    937C8536-8892-48BF-8B8A-FDA809EC4CB5.jpeg
    208,1 KB · Aufrufe: 28
  • 5C777828-677F-4500-99DE-33C842E0C107.jpeg
    5C777828-677F-4500-99DE-33C842E0C107.jpeg
    141 KB · Aufrufe: 29
  • B2E88B64-E8EB-490F-B637-06933F8A94A1.jpeg
    B2E88B64-E8EB-490F-B637-06933F8A94A1.jpeg
    76,4 KB · Aufrufe: 28
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben