Dänemark baut Zaun... gegen Wildschweine

Anzeige
Mitglied seit
3 Jan 2014
Beiträge
535
Gefällt mir
13
#2
Ob das hilft ist die Frage. Die Schweinepest kann auch von Menschen über die Grenze gebracht werden.
 
Mitglied seit
15 Aug 2013
Beiträge
2.428
Gefällt mir
19
#6
Dumme Frage eines Pensionisten:
" gilt dann die Jagd diesseits oder Jenseits des Zaunes als "verpönte" Gatterjagd ?
Was sagen die >Ideologen dazu ?
P.:biggrin:
 
Mitglied seit
16 Okt 2017
Beiträge
20
Gefällt mir
0
#9
Vielleicht werden auch noch ein Paar Posten für Grenzer geschaffen:shoot:
 
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
903
Gefällt mir
190
#11
Wir sollten dann, in Anlehnung an die Krötenzäune, alle 100 Meter einen großen Eimer einbuddeln. Spart Munition.
 
Mitglied seit
1 Jan 2017
Beiträge
490
Gefällt mir
3
#13
Also ich bin dagegen. Ich meine gegen die 1,5m Höhe. 2,5m wären wohl angebrachter. Die gerissen Schafe seit Mai diesen Jahres in mehreren Kreisen hier in SH wurden von nachweislich drei Wölfen aus Dänemark getötet.
 
Mitglied seit
25 Mai 2011
Beiträge
732
Gefällt mir
320
#14
Also ich bin dagegen. Ich meine gegen die 1,5m Höhe. 2,5m wären wohl angebrachter. Die gerissen Schafe seit Mai diesen Jahres in mehreren Kreisen hier in SH wurden von nachweislich drei Wölfen aus Dänemark getötet.
Gleich wird dir Mohawk erklären, dass die Leute die Schafhaltung gefälligst aufzugeben haben. Problem gelöst. :evil:
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
44.395
Gefällt mir
975
#15
Da die meisten Schafhaltungen in Deutschland Hobby sind....
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben