Das Auto als mobiler Anstand

Anzeige
Mitglied seit
15 Nov 2015
Beiträge
764
Gefällt mir
566
#19
Mit nem Pirschstock mit Zweipunktauflage kann ich auch dort wo kein Sitz steht, stabil und sicher in Anschlag gehen. Ich parke das Auto lieber irgendwo und pirsche durchs Revier.

Bei Erntejagden verwende ich meine Autodachkanzel. Ergibt dann eine Brüstungshöhe von 3 m. Ist auch gut als mobiler Ansitz für DJ geeignet.
 
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.858
Gefällt mir
931
#21
In meinem Jägerleben habe ich zwei mal bei solchem Hirnlosem tun erleben dürfen wie solche "Experten" sich selbst durch die Karre geschossen haben! Zum Glück saß niemand drin. Auf solch einen Schwachsinn würde ich mich nie und nimmer einlassen und vom Auto aus schießen. Da gibt es wahrlich genug andere Möglichkeiten. (n)
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
14.148
Gefällt mir
1.665
#22
Bei meiner Bejagungsweise in Verbindung mit dem Anstand am Auto kommt das Wild zum Auto und nicht umgekehrt. Wenn das Wild etwa neben dem 50m entfernten Auto steht, dürfte es gar nicht beschossen werden.
Wenn das Wild zum Auto kommt, dann aus eigenem Antrieb und nicht deshalb, dass der Jäger eine Ehöhung seiner Chancen hat.
Die vermasselt er sich durch den mehr oder weniger langen waidgerechten Hinweg zum Ansitz :p

Übrigens habe ich schon Wild erlegt, das beim Rückweg vom Ansitz neben dem Auto stand, Dabei hat es mehrfach für ein Kitz gereicht.
Nach einem Mittagsschläfchen im Auto scheuchte ich beim Öffnen der Türe eine Rehgeiß hoch, die neben dem Wagen "geruht" hatte. Näher gehts nicht.
Für die Probierer: Beim Anstand immer vooor dem Wild am Platz sein.
Näheres unter #1

Ergänzung zu "Wild habe keine Cchance..."

Derjenige der dies äußerte kennt die Wildschweine, deren Population und Situation hier in D wohl eher wenig.

Besser den Überblick per KFZ und dann angepirscht als in letzter Konsequenz die wahnsinnigen IDeen wie Pille für die Sau o.ä. Perversitäten.
 
Mitglied seit
27 Jul 2011
Beiträge
2.014
Gefällt mir
6.759
#23
In meinem Jägerleben habe ich zwei mal bei solchem Hirnlosem tun erleben dürfen wie solche "Experten" sich selbst durch die Karre geschossen haben! Zum Glück saß niemand drin. Auf solch einen Schwachsinn würde ich mich nie und nimmer einlassen und vom Auto aus schießen. Da gibt es wahrlich genug andere Möglichkeiten. (n)
Du moechtest Dich aber doch mit solchen "Experten" nicht gleichsetzen, oder?
Hirnlos, eben, das Hirn muss man generell beim Schiessen mitbringen.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.336
Gefällt mir
3.341
#25
Hab schon einiges Wild vom Auto aus erlegt und auch von dort schon oftmals angesessen - funktioniert.

edit
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.858
Gefällt mir
931
#26
Hab schon einiges Wild vom Auto aus erlegt und auch von dort schon oftmals angesessen - funktioniert.

edit
edit

Aber so nebenbei. Mir liegt es persönlich! fern vom Auto aus zu jagen. Zum einen weil wie schon oben beschrieben und zum anderen lasse ich gerne mein Auto fern ab stehen und gehe lieber zu Fuß durchs Revier. Zum einen sieht man dann mehr und zum anderen soll es ja auch Zeitgenossen geben die auf solche Steilvorlagen nur warten! Vom Auto aus jagen und da kommen doch 2 die behaupten , der hat "aus" dem Auto geschossen! Aber der Herr edit hat darauf auch bestimmt eine Antwort wenn die Rennleitung dann vor Ort ist! :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
7.346
Gefällt mir
473
#27
edit

Aber so nebenbei. Mir liegt es persönlich! fern vom Auto aus zu jagen. Zum einen weil wie schon oben beschrieben und zum anderen lasse ich gerne mein Auto fern ab stehen und gehe lieber zu Fuß durchs Revier. Zum einen sieht man dann mehr und zum anderen soll es ja auch Zeitgenossen geben die auf solche Steilvorlagen nur warten! Vom Auto aus jagen und da kommen doch 2 die behaupten , der hat "aus" dem Auto geschossen! Aber der Herr edit hat darauf auch bestimmt eine Antwort wenn die Rennleitung dann vor Ort ist! :LOL:
Leute, die sich in der grünen Szene auskennen, können die meisten Jäger hinhängen, wann immer Sie wollen.
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.527
Gefällt mir
4.642
#28
edit

Aber so nebenbei. Mir liegt es persönlich! fern vom Auto aus zu jagen. Zum einen weil wie schon oben beschrieben und zum anderen lasse ich gerne mein Auto fern ab stehen und gehe lieber zu Fuß durchs Revier. Zum einen sieht man dann mehr und zum anderen soll es ja auch Zeitgenossen geben die auf solche Steilvorlagen nur warten! Vom Auto aus jagen und da kommen doch 2 die behaupten , der hat "aus" dem Auto geschossen! Aber der Herr edit hat darauf auch bestimmt eine Antwort wenn die Rennleitung dann vor Ort ist! :LOL:
Es steht dir natürlich frei, wie du jagst.
"Zu Fuß durchs Revier gehen" mache ich auch, hat aber nur sehr bedingt mit Jagen zu tun und mit spezieller Pirsch schon gar nicht.
Sicher - wer rumläuft sieht möglicherweise mehr, aber der Hocker erlegt dafür mehr.
Wenn das Auto fern ab steht, hat man es nicht im Auge und vom Auto zum Ansitz, vor allem über eine längere Strecke (weil der waidgerechte Jäger nicht bis zum Ansitz fährt) trägt vor allem in der Dunkelheit zur Revierbeunruhigung bei, die der ebenso waidgerechte Jäger doch immer vermeidet.
Wer Steilvorlagen liefert, ist selber schuld.
Welche "Rennleitung" wäre denn bei Fahrten zuständig?
Und welche, wenn am Auto angestanden wird??
Einer der Fälle, wo einfach nur so daher geredet wird.
"Blinde und Farben" wollte ich nicht vergleichen, weil blind zu sein ein schweres Schicksal ist :cry: :sad:
Nur mal so mu nd schon mehrfach eingestellt, wenigstens zwei Bilder.
Wer nicht eine oder zwei Stunden stehen kann, für den ist der Anstand am Auto natürlich nix.

Übrigens hat dein #21 überhaupt nix mit dem Thema zu tun, das machen auch Jäger die vorher "durchs Revier gelaufen" sind.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
10.982
Gefällt mir
12.149
#29
Mein Auto ist serh häufig die mobile Ansitzeinrichtung. Enthusiasten haben das bis zur fahrbaren vollwertigen Kanzel gebracht.
Die Ntzungs des Autos ist extrem hilfreich und gut gemacht erhöht man neben der Mobilität und damit gezielterem Einsatz die Sicherheit durch die Höhe, die oberhalb vom ebenerdigen Stand ist.
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.527
Gefällt mir
4.642
#30
Na so weit lässt es sich mit einem simplen Kombi nicht gehen, wo meist das anstehen mit dem Gerödel auf dem Dach auch ausreicht. Die Dachhöhe enspricht in diesem Fall der Auflagehöhe der Waffe, deren Mündung schon über der Reling sein sollte.
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben