Das Google-Earth Quiz

Anzeige
Registriert
16 Mai 2005
Beiträge
888
Na, Steinkauz, damit bist eigentlich Du der wahre Lösende dieses Rätsels, welches Grytviken auf Südgeorgien zum Gegenstand hatte. Ich selbst war bislang jedenfalls noch nicht selbständig auf Sir Ernest Shackleton gekommen.
Da Du leider nichts neues eingestellt hast - das Lösen eines Rätsels setzt die Bereitschaft zum Einstellen eines neuen und das Geben von Hinweisen, die es lösbar machen, voraus - werde ich das mal für Dich übernehmen.

Ich will Spaß, ich geb Gas!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
16 Mai 2005
Beiträge
888
Jepp, stimmt im Wesentlichen. Anspielen wollte ich auf die Anlandestation der NorthStream-II-Pipeline, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft des ehemaligen AKW befindet.

Noch etwas zur „Geschäftsordnung“:
Wenn man herausgefunden zu haben meint, was auf dem Rätselbild dargestellt ist, kann man die eigene Mutmaßung unmittelbar durch GoogleEarth überprüfen und weiß selbst direkt mit 100%iger Sicherheit, ob man richtig liegt.
Wenn dies der Fall ist, könnte man lösen….wenn man denn willens und in der Lage ist, ein neues Rätsel zu stellen! Eine kurze Zeitspanne (man löst beispielsweise noch auf der Arbeitsstelle, kann oder möchte aber ein neues Bild erst zu Hause vom heimischen Rechner aus einstellen) zwischen dem Lösen eines Rätsels und dem Neueinstellen eines Folgerätsels ist sicherlich völlig unproblematisch. Tagelang sollte es aber nicht dauern!
Wer etwas lösen kann und möchte, aber - aus welchen Gründen auch immer - nicht in der Lage ist, für Nachschub zu sorgen, muss dann zumindest darauf hinweisen, so dass dann jemand anderes dies an seiner Statt übernehmen kann.

Zu den Hinweisen: niemand ist in der Lage, irgendwelche obskuren Punkte auf dem Globus zu finden, wenn die gegebenen Hinweise nicht adäquat sind. Man soll ruhig gezwungen sein, um die Ecke zu denken, letztlich muss aber der Faden, der letztlich zum Ziel führt, irgendwo im Hinweis verborgen sein. Und man sollte als Rätselsteller zumindest alle zwei, drei Tage mal vorbeigucken und schauen, ob das Rätsel als lösbar anzusehen ist…..und ggf. ein wenig mit dem Zaunpfahl winken. Sonst kann’s passieren, dass es einfach nicht weitergeht und Langeweile Einzug hält.
Wär doch schön, wenn auch dieser Thread noch ein bisschen überlebte.

Meint der
Mandrill

P.S.: Hevea ist dran, u. U. subsidiär nächstrangig auch Wheelie
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
8 Apr 2014
Beiträge
319
Bodensee war recht schnell klar.

Die Suche hat dann etwas gedauert, aber letztendlich führte sie zum Ziel.

Das Bild zeigt eine Marina (Name erscheint bei mir keiner) in Bodman-Ludwigshafen, Radolfzeller Straße ca. Hausnummer 38.

Fortsetzung gibt es heute im Laufe des Tages.

Freue mich, dass das Quiz wiederbelebt wurde!
 
Registriert
8 Apr 2014
Beiträge
319
Der Berg hat zwei Gipfel. Bis 2018 war der Südgipfel höher, als der Nordgipfel. Inzwischen ist durch die Klimaerwärmung das Eis auf dem Südgipfel so weit abgeschmolzen, dass der felsige Nordgipfel höher ist.
2021-10-29 08_03_23-Google Maps.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Mai 2018
Beiträge
4.436
Bodensee war recht schnell klar.

Die Suche hat dann etwas gedauert, aber letztendlich führte sie zum Ziel.

Das Bild zeigt eine Marina (Name erscheint bei mir keiner) in Bodman-Ludwigshafen, Radolfzeller Straße ca. Hausnummer 38.

Fortsetzung gibt es heute im Laufe des Tages.

Freue mich, dass das Quiz wiederbelebt wurde!
Richtig! "Im Löchle" heisst der, ein sehr kleiner Hafen mit nix los :)

2052FF0C-496A-4342-95D3-E33A1402F006_1_201_a.jpegC852E3D0-1D70-4D03-9405-08F44C2A760B_1_201_a.jpeg
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
123
Zurzeit aktive Gäste
569
Besucher gesamt
692
Oben