Das Google-Earth Quiz

Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
1.931
„Propaganda“ und „vertikal“ hat es dann letztlich gebracht, nachdem ich nochmal alles zusammen betrachtet habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: z/7
Registriert
16 Mai 2005
Beiträge
1.114
Das interessantere ist, was da vorher war. Daher auch die eckige Form.

Bin auch grad am Ende meines Lateins, was man noch an Tipps geben kann, ohne es gradraus zu sagen. :unsure: Dachte ja, mit dem ersten Tipp hätt ich es schon serviert, obwohl ich 86 85 etwas der Zeit hinterher war.
Lieber z/7,
dieser Thread lebt u. A. von der Individualität eines jeden einzelnen. Die Vielgestaltigkeit der von den Teilnehmern gewählten Assoziationen und/oder Formulierungen machen einen großen Teil des Reizes aus.
Deswegen kann es niemals eine allgemeinverbindliche Anleitung zum Erstellen eines maximalen Ratespaß mit sich bringenden Rätsels geben und "alles ist erlaubt", solange es lösbar ist. Die Erfahrung zeigt, dass unterschiedlicher Teilnehmer auch ganz unterschiedliche Rätseltypen schwierig - oder eben auch leicht - finden.

Mit Deiner Beschreibung des durchaus als solchen erkannten Golfplatzes hätte ZUMINDEST ICH das Ding in sieben langen Wintern nicht gefunden und selbst nach Kenntnis der Vornutzung lösen die gegebenen Hinweise BEI MIR auch bei nochmaliger Lektüre keinen "Aha"-Effekt und kein "...na, da hätt`ste aber auch drauf kommen können..." aus.

Nach dem Nachlesen weiss ich jetzt, dass der Sender in und um Holzkirchen herum durchaus eine gewisse Negativpopularität genoss, was aber meiner norddeutschen Aufmerksamkeit seinerzeit völlig entging. Deswegen hätten wahrscheinlich auch weitere Tips hinsichtlich des Lokalgeschehens in Bazi-Country nicht sehr viel BEI MIR bewirkt.

Was ich aber durchaus kannte und erinnere, war "Radio Free Europe" als Institution des Kalten Krieges. Ein sinnreicher Tip, der MIR ggf. geholfen haben könnte, wäre z. B. sowas gewesen wie: "Russia Today, nur andersrum".

Das soll aber weiß Gott keine Klugscheißerei sein! Aber ich persönlich bin immer echt froh, wenn meine Rätsel aufgrund des gegebenen knackig-kurz-prägnanten oder auch episch-ausschweifenden Hinweises (das Bild braucht man eigentlich nur noch zur Selbstkontrolle) zügig gelöst werden. Dann weiß ich, dass der Hinweis ausreichend gut war.

Beste Grüße aus dem Norden
M.
 
Zuletzt bearbeitet:

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
14.740
Past scho, ich lerne noch. Man ist halt etwas betriebsblind als Einsteller, und viele meiner Tipps waren schon sehr über Bande, das ist wahr. 😖
 
Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
1.931
Der hintere Teil geht genau in die richtige Richtung, aber streich mal die Intelligenz.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
14.740
Also links sieht ja sehr nach PV aus, aber die Art der Aufstellung ist ungewöhnlich. und mit der zufälligen Verteilung rechts von was auch immer kann ich gar nix anfangen. Leider sehr unscharf, der Farbe nach könnts ja dasselbe wie links sein.

Irgend ne Meßaufstellung für Strahlung aus dem All, Ionen, UV, was weiß ich.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
5.547
Das linke Element sieht aus wie ein Sensor aus einem kleinen Meßgerät, nur in ganz ganz groß. Oder wie diese Solar-Felder an Raumstationen oder Satelliten. Die Anordnung links ist jedenfalls willkürlich.
 
Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
1.931
Man sucht nach echt alten, so richtig alten, Signalen.

Die gezeigte Anlage ist ein Teil eines sehr verteilten Netzwerks, die dann die eigentliche Gesamtanlage ergeben.

Ein anderer Teil sieht z. b. so aus:
1660816119274.png
 
Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
1.931
Wir sind so 1 Mrd. Jahre nach dem Urknall.

Wenn man den Titel des gesuchten wissenschaftlichen Projektes bei Google eingibt, bekommt man immer auch Schuhwerbung angezeigt. Klingt und schreibt sich ähnlich wie ein bestimmter Schuhtyp.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
11
Zurzeit aktive Gäste
77
Besucher gesamt
88
Oben