Degol Geschosse im Angebot

Registriert
1 Okt 2012
Beiträge
198
Hallo zusammen.
Habe vor meine 9,3x64 auf Degol Geschosse umzustellen. Anwendungsbereich von Sau über Elch bis große Antilopen. Was meint Ihr, wirkt ein Spitzgeschoss besser als eines mit Rundkopf, oder umgekehrt.
Danke für Eure Antworten.
kornwolf
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
7.892
Wenn es auf Antilope geht sind die Schußentfernungen gerne mal etwas weiter. Ab 200 Meter macht sich schon ein besserer B.c. bemerkbar, weniger im Geschoßabfall als mehr in der höheren Geschwindigkeit (spiel einfach mal im Federal Ballistikrechner mit unterschiedlichen v0, B.c. und Gewichten herum, dann siehst Du den Unterschied).

Ich warte aktuell auch auf eine Liste von W. Degol, bei Johannsen sind spitze Geschosse (HP) in 9,3mm in 232, 247, 263 und 285 grs gelistet.
Für den Einsatzzweck würde ich zu dem 247 oder 263 grs greifen.
Das 232 wird einen eher mäßigen B.c. haben, das 285 grs ist schwerer und langsamer als nötig.
 
Registriert
13 Aug 2006
Beiträge
1.229
Ich habe für die 300 Blaser und die 8x68 das PP (protected Point) sehen aus wie Match Geschosse absolut Unempfindlich gegenüber schlechter Behandlung im Magazinkasten, aber immer noch sehr Windschnittig. Loch in Loch mit der Blaser...
 
Registriert
21 Okt 2004
Beiträge
4.243
Und welches Geschoss genau für die 8x68?

Leider warte ich immer noch auf die Liste von WD.
 
Registriert
13 Aug 2006
Beiträge
1.229
323 – 196 Grains HP Starkmantel verbundkern 0.65 €/St

Auszug aus deiner Liste. Die heissen HP und nicht PP...kommt das selbe bei raus...robust und Windschnittig
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
7.892
Die Preisliste ist angekommen, er hat auch einige interessante Hülsen auf Lager, so daß es eine größere Bestellung wurde ;)
 
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
490
Ich habe mir direkt auch ein paar hundert geschosse geordert. Da kann man nichts falsch machen.
Nun habe ich QL angeschmissen um mir eine erste Orientierung zu basteln und war erstaunt über den hinterlegten Anfangsgasdruck von 720 bar. Ich habe gelesen, dass man sich an die Norma Oryx oder Woodleigh halten soll (Anfangsgasdruck hinterlegt 250 bar).
Wie geht ihr damit um?
 
Registriert
18 Mai 2006
Beiträge
1.793
Ich schieße das 165gn SM spitz-HP in der .308 Win seit Jahren und bin mit Präzision und Wirkung sehr zufrieden. Sobald das Wetter besser ist will ich mal eins auf Querschnitt schleifen.
 
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
490
Ich schieße das 165gn SM spitz-HP in der .308 Win seit Jahren und bin mit Präzision und Wirkung sehr zufrieden. Sobald das Wetter besser ist will ich mal eins auf Querschnitt schleifen.
Kannst du mit vielleicht die Daten und ggf Messungen davon zukommen lassen?
Das Geschoss habe ich mir auch bestellt.
 
Oben