Den Aufbruch essen?

Anzeige
Mitglied seit
7 Jul 2008
Beiträge
2.735
Gefällt mir
103
#76
Herz liebe ich, die frischen Herzen (Sau und Reh) aufschneiden, waschen,
die Sehnen entfernen und in Finger lange Streifen schneiden.
In der Pfanne mit Zwiebeln anrösten und mit Rotwein ablöschen.
Das ganze 5 Minuten köcheln, die Sauce etwas andicken und zu Spätzle oder Nudeln servieren.
Ein Gedicht!!

Bausaujäger
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
2.335
Gefällt mir
429
#77
Hallo,

also Herz ist eine Delikatesse. Reines Muskelfleisch. Noch am erlegten Stück aus dem Herzbeutel genommen, die beiden Hauptkammern aufgeschärft und ausgeschabt, zu Hause penibelst das weiße Bindegewebe entfernt und wie Nieren (die ich nicht mag) gewässert.
Vorm Braten sollte Herz etwas gekocht werden, sonst wird es, v.a. von älteren Stücken, gerne zäh.
Kleinschneiden und dann mit dem Wildgulasch anbraten und weiterverarbeiten. Etwas Leber auch dem Gulasch beigeben, die bindet etwas ab.
Deshalb versuche ich immer Wild recht hochblatt zu schießen, also die Aorta und Hauptvene am Herzeingang oder nur die Vorhöfe zu treffen. Vollblatt oder Teifblatt zerschießt das Herz.

Grüße
Sirius
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
3.386
Gefällt mir
370
#79
Herz liebe ich, die frischen Herzen (Sau und Reh) aufschneiden, waschen,
die Sehnen entfernen und in Finger lange Streifen schneiden.
In der Pfanne mit Zwiebeln anrösten und mit Rotwein ablöschen.
Das ganze 5 Minuten köcheln, die Sauce etwas andicken und zu Spätzle oder Nudeln servieren.
Ein Gedicht!!

Bausaujäger
Herz ist auch die einzige Innerei die ich mit Genuss und gerne esse.Auch wenn ich Spätzle liebe, ess ich zu Herz am liebsten Kartoffelbrei.
 
Mitglied seit
2 Mrz 2011
Beiträge
908
Gefällt mir
106
#80
Herz säubern, wolfen, Eigelb dazu, Salz, Pfeffer, fein gehackte Zwiebeln, Chili und auf was man sonst noch so steht rein und ne Scheibe Brot dazu.

Herztatar vom Reh.

Unübertrefflich!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben