Der Linksschützen-Thread

Registriert
16 Mai 2018
Beiträge
626
Wenn es gebraucht sein darf würde ich im Bereich Heym SR20 und SR21 schauen. Mir waren die Waffen immer zu schmal und grazil gehalten, für zierliche Personen sicherlich eine gute Alternative.
 
Registriert
21 Aug 2009
Beiträge
2.028
Einige Modelle von Savage lassen sich in der Länge gut anpassen. Dann 308 oder 6,5 Creedmoor und es passt. Super leicht sind die aber nicht.
 
Registriert
3 Jul 2014
Beiträge
171
Hab für meine Frau, die auch links schießt eine SR21 mit Dezima Schaft gekauft. Von Sauer gibt's die 404 als Artemis Damenausführung ebenfalls in Links, soweit ich weiß.
 
Registriert
4 Feb 2016
Beiträge
130
Bin auf der Suche nach einer Büchse auf Fuchs und Gans. Dachte an Kaliber.17 Hornet. Aber da gibt es absolut nichts für Linksschützen. Bin am verzweifeln.
Was tun? Anders Kamiber h. B. .223? Aber passt das für die Wildarten?
 
Registriert
30 Nov 2011
Beiträge
2.158
Bin auf der Suche nach einer Büchse auf Fuchs und Gans. Dachte an Kaliber.17 Hornet. Aber da gibt es absolut nichts für Linksschützen. Bin am verzweifeln.
Was tun? Anders Kamiber h. B. .223? Aber passt das für die Wildarten?

Ein Linksschütze kommt auch mit einer Waffe mit Rechtssystem klar. Alles Kopfsache! Zumal bei Raubwild sind Folgeschüsse sehr selten
 
Registriert
3 Jan 2006
Beiträge
6.532
Bin auf der Suche nach einer Büchse auf Fuchs und Gans. Dachte an Kaliber.17 Hornet. Aber da gibt es absolut nichts für Linksschützen. Bin am verzweifeln.
Was tun? Anders Kamiber h. B. .223? Aber passt das für die Wildarten?
Für Fuchs und Gans die .308 mit passendem Geschoss.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
11.057
Bin auf der Suche nach einer Büchse auf Fuchs und Gans. Dachte an Kaliber.17 Hornet. Aber da gibt es absolut nichts für Linksschützen. Bin am verzweifeln.
Was tun? Anders Kamiber h. B. .223? Aber passt das für die Wildarten?
Schau lieber erst wie es in diversen Kalibern mit der Munitionsversorgung momentan aussieht.
 
Registriert
15 Aug 2016
Beiträge
55
Registriert
12 Feb 2018
Beiträge
995
Bin auf der Suche nach einer Büchse auf Fuchs und Gans. Dachte an Kaliber.17 Hornet. Aber da gibt es absolut nichts für Linksschützen. Bin am verzweifeln.
Was tun? Anders Kamiber h. B. .223? Aber passt das für die Wildarten?
Da wäre zum einen empfehlenswert die CZ 527 Fox - zwar selten, aber gibt es als reine Linksversion. Kaliber .22 Hornet, .222 oder .223 Remington.
Oder als Alternative zu einem Repetierer - die Kipplaufbüchse von Bergara - gibt es auch in .222 Remington.
Oder nimmst die Bergara in .243 Winchester, bastelst einen Schalldämpfer dran und dann schießt die sich wie eine KK. Ich habe diese variante - ein großes, variables Zeiss drauf und schon war die ideale Universalwaffe fertig. Selbst Schwarzwild fällt damit um und Schüsse bis 200m auf Fuchs sind auch kein Problem - trotz des kurzen 51cm Lauf.
(Zum Thema Schwarzwild - auf Grund der Bekämpfung der ASP ist dieses Kaliber auf Antrag erlaubt!)

Gruß der olle pudlich
 
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
80
Gibt es Neuigkeiten auf dem Linksschützen-Markt? Über Hinweise, vor allem im Bereich .308 Win, würde ich mich freuen!
 
Registriert
26 Okt 2005
Beiträge
1.600
M98 neu gefertigt gibt's auch in links... In allen gängigen Kalibern und vor allem Preisen.

Steyr auch noch...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
120
Zurzeit aktive Gäste
360
Besucher gesamt
480
Oben