Der Linksschützen-Thread

Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
527
Gefällt mir
139
#92
Hab die Savage Axis in .270 Win in Links, von Preis- Leistung nur zu Empfehlen(y) Schiesst genau so präziese wie meine Sauer 202 , die 5 mal soviel kosted . Allerdings hat man mit der Sauer schon ne andere Waffe ...:love:
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
1.266
Gefällt mir
2.988
#93
Weidmannsheil in die Runde. Ich reihe mich mal mit ein wenn es recht ist. Wahnsinn wie viele Linksschützen es gibt. Ich gehöre wie gesagt auch zu der Spezies, führe allerdings ausschließlich Waffen für Rechtsschützen und muss sagen, ohne Probleme.
 
Mitglied seit
17 Feb 2015
Beiträge
763
Gefällt mir
1.053
#96
Die Storm hat auch das Accufit System. Damit kann man Schaftlänge und Schafthöhe variieren. Die Zwischenstücke sind serienmäßig dabei soviel ich weiß.
 
Mitglied seit
1 Sep 2017
Beiträge
240
Gefällt mir
343
#98
Bin Rechtshänder, aber Linksschütze, da mir auf dem rechten Auge die Sehkraft fehlt.
Hab eine Tikka mit Rechtssystem als erste Büchse gekauft und komme gut damit zurecht. Ich reperiere mit der rechten Hand, wenn der Vorderschaft vorne aufliegt auf dem Ansitz.

Meine Frage an die Linksschützen:
Führt jemand von euch Unterhebelrepetierer?
Die UHR sind ja zumeist gerade geschäftet.
Aber wie ist das mit dem Hülsenauswurf?
Stört das?
Ich habe bisher noch nie mit einem UHR geschossen, stelle mir das aber für meine Gegebenheiten (Rechtshänder, aber wegen fehlender Sehkraft auf dem rechten Auge gezwungenermaßen Linksschütze) praktisch vor für Drückjagdsituationen.
Stehend ohne Auflage bin ich beim Repetieren etwas langsamer / gehandicappt.
 
Mitglied seit
22 Sep 2015
Beiträge
102
Gefällt mir
48
#99
Hallo - Sytem Winchester wirft nach oben aus ... Umständlicher, ein Zielfernrohr zu montieren. Marlin wie auch Henry Longranger werfen nach rechts aus .... Zieloptikmontage kein Problem. Für mich als Linksschütze absolut und unproblematisch zu bedienen ... Für die Jagd liebäugele ich mit einem Henry Long Ranger in .308 Win ... Ich mag UHRs! (y)
Schnell, führig, leicht und können unterladen geführt werden! Anschauen lohnt!
 
Mitglied seit
30 Mrz 2006
Beiträge
1.147
Gefällt mir
365
Atzl de zum Jager'n in links.
Hab mir die gegönnt. Ist die erste weltweit gewesen. Bekommen hab ich sie diesen Januar. Herrlich. Natürlich in 308.
20190920_173831.jpg
 
Mitglied seit
21 Aug 2009
Beiträge
1.650
Gefällt mir
277
Ok, hab sie mir mal angeschaut und die gefällt mir gut.
Jetzt muss ich nur jemanden finden, der die hat oder besorgen kann.
Danke!
Eigenzitat...
Hat jemand eine sinnvolle Erklärung, warum die Tactical laut homepage über 10 cm länger ist als die Storm? der Lauf ist zwei Zoll länger, der Schaft dank accufit nicht wirklich anders und das System ist laut Savage dem Kaliber angepasst, also in beiden Fällen "short" - wobei sie unterschiedliche "length of pull" angegeben haben. bleibt dann nur noch ein Zoll, wenn sie einmal von lang, einmal von kurz ausgegangen sind
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Aug 2009
Beiträge
1.650
Gefällt mir
277
Ok, hab sie mir mal angeschaut und die gefällt mir gut.
Jetzt muss ich nur jemanden finden, der die hat oder besorgen kann.
Danke!
So, die Storm ist Freitag angekommen.
Neben der Tikka varmint ist der Lauf wie ein Strohhalm. Mal schauen, wie der schießt.
Es war sogar eine Schiene dabei, aber die Contessa aus Stahl sollte morgen in der Post sein.

Mit dem Abzug werde ich zurecht kommen.

Einziges Manko bisher: die mitgelieferten Schrauben sind zu kurz, um genügend Zwischenstücke zu montieren. Aber die Spax aus dem Keller haben es gerichtet...
Jetzt muss ich Zeit für den Stand finden und das RS60 lässt auch noch auf sich warten. Aber bis Mai sollte alles soweit sein
 
Mitglied seit
21 Aug 2009
Beiträge
1.650
Gefällt mir
277
Erste Versuche mit der Savage Storm.waren ganz ok. Der Abzug dürfte etwas weicher sein, geht aber.
Vielleicht kommt da irgendwann Ersatz.

140 grain Nosler Custom Competition mit N160 waren immer unter moa.

Das 122gr lehigh critical chaos wollte mit RS60 erst nicht, aber die letzte Ladung geht in die richtige Richtung. Mal sehen, wasdie DEVA misst, dann schau ich weiter.
Horizontale Streuung Nosler, vertikal Lehigh
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben