Der Linksschützen-Thread

Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.582
Gefällt mir
1.268
Bin Rechtshänder, aber Linksschütze, da mir auf dem rechten Auge die Sehkraft fehlt. Ich reperiere mit der rechten Hand
Das höre ich zum ersten mal. Jetzt macht's Sinn! Mein Vater (Rechtsschütze) hat sich mal vom BüMa ne neue Mauser 7x64 günstig aufschwatzen lassen, weil der Auftraggeber verstorben war. Bis heute hab ich das Ding nicht verstanden: Kammerstengel rechts, aber komplett mit Schränkung und Backe für Linksschützen geschäftet. Schiesst wie Gift, aber wenn ich als Rechtshänder damit mal schnell in Anschlag gehe bei ner DJ, schaue ich am ZF vorbei. Geht nur für Ansitz.
Ich stell demnächst mal die Details und Bilder hier ein, vielleicht findet sich ja ein Interessent.
 
Mitglied seit
1 Sep 2017
Beiträge
223
Gefällt mir
311
Hochinteressant. Damit würde ich auch mal gern in Anschlag gehen !

Bin gespannt auf die Bilder.
 
Mitglied seit
21 Aug 2009
Beiträge
1.587
Gefällt mir
250
Nein, hat sie nicht.
Mit Blick auf die Gesetzeslage vielleicht etwas, worauf ich mehr Wert hätte legen sollen.
Auf der anderen Seite bin ich bisher auch ohne Dämpfer ausgekommen.

Aber es gibt ja ausreichend Alternativen mit Gewinde
 
Mitglied seit
12 Feb 2018
Beiträge
509
Gefällt mir
817
@Rehfreund - es gab damals etliche 98-er mit einem Linksschaft da damals die Linkssysteme nur vereinzelt und wenn, dann exorbitant teuer zu bekommen waren. Hatte aber den Hintergrund das es viele Jäger gibt die Linksschützen sind. Und um denen den normalen Rechts-Repetierer besser anpassen zu können haben ein paar Schäfter dafür Linksschäfte hergerstellt.
Ich habe selber zu Hause einen solchen 98-er mit Rechtssystem und Linksschaft. Funktioniert, schießt wie Gift und das repetieren mit der rechten Hand geht beim Ansitz auch. Bin da nur etwas langsamer als mit einem Linkssystem.
(Bin auch Linksschütze - weil Linkshänder und mit dem rechten Auge weniger Sehkraft als beim linken Auge)


Gruß der olle pudlich
 
Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
256
Gefällt mir
276
Servus,möchte jetzt kein Fass aufmachen und diskussionen welche Waffe besser usw.

Ich suche verzweifelt eine führige Langwaffe für die Arbeit mit dem Hund. Nachsuchen usw. Sollte nicht überteuert sein in der anschaffung da sie wie gesagt nicht die feine Ansitzwaffe sein wird.
Ein gebrauchter R93er auf nem Kunstoffschaft wäre mein favorit. Aber wie ihr alle wisst sind wir Linksschützen benachteiligt. Führt ihr selbst solche Waffen mit den vorraussetzungen und welche gibt es auf dem Markt als Linksrepetierer? Ich sag ma preislich 2000euronen dürfen es sein für ne anständige Waffe.

Gruß Steffen
 
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
660
Gefällt mir
340
Servus,möchte jetzt kein Fass aufmachen und diskussionen welche Waffe besser usw.

Ich suche verzweifelt eine führige Langwaffe für die Arbeit mit dem Hund. Nachsuchen usw. Sollte nicht überteuert sein in der anschaffung da sie wie gesagt nicht die feine Ansitzwaffe sein wird.
Ein gebrauchter R93er auf nem Kunstoffschaft wäre mein favorit. Aber wie ihr alle wisst sind wir Linksschützen benachteiligt. Führt ihr selbst solche Waffen mit den vorraussetzungen und welche gibt es auf dem Markt als Linksrepetierer? Ich sag ma preislich 2000euronen dürfen es sein für ne anständige Waffe.

Gruß Steffen
Hallo Steffen

Für 2000 solltest du doch an eine gebrauchte R93 mit den Anforderungen kommen? Immer mal wieder auf eGun gucken.
Alternativ, wenn auch kein Repetierer: Bergara BA13.
 
Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
256
Gefällt mir
276
Hallo Steffen

Für 2000 solltest du doch an eine gebrauchte R93 mit den Anforderungen kommen? Immer mal wieder auf eGun gucken.
Alternativ, wenn auch kein Repetierer: Bergara BA13.
ich könnt mir noch in den arxxx beißen. vor nicht all zu langer zeit war eine R93 Nachsuchenbüchse in Links drinne. Ging für 2200 glaub ich weg. Seit dem finde ich nix passendes in Links. Daher nehme ich gerne empfehlungen für alternativen an. Hatte ganze 5 Monate eine Browning BAR SLB, mehr als unzufrieden. Daher am liebsten ein Repetierer.
 
Oben