Der Ruger No. 1 Fanclub

Registriert
13 Mrz 2009
Beiträge
7.901
Würd ich so nicht sagen. Kurze, führige Blockbüchse, warum nicht .308. Das einzige halbwegs sinnvolle Kaliber in dem der Ruger Stutzen gebaut wurde, war die 7x57. .243 oder gar die .30-06 halte ich bei nem 20" Lauf schon für bisserl an Blödsinn.
.308 ist doch da besser....
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
5.765
? Schwenkmontage ???
War mir auch schon aufgefallen, seltener Fehler bei Lachenmeier.
Bei der Gelegenheit fällt mir ein, ich war in diesem Jahr mit meiner hübschen Halbschaft 308 Ruger No 1 noch gar nicht jagen. Habe ich die Dame doch glatt vernachlässigt, sowas... :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.873
.... ich fand die Ruger als .243WIN attraktiver.
Blockverschluß & .308WIN passt subjektiv nicht zusammen.

So verschieden sind die Ansichten. Die .243 ist IMHO in D eines der wirklich unsinnigsten Kaliber, da für Hochwild nicht zugelassen und für Rehe und Fuchs unnötig stark und lässt bei mir das Interesse an einer Waffe drastisch abfallen.
 
Registriert
7 Aug 2016
Beiträge
507
So verschieden sind die Ansichten. Die .243 ist IMHO in D eines der wirklich unsinnigsten Kaliber, da für Hochwild nicht zugelassen und für Rehe und Fuchs unnötig stark und lässt bei mir das Interesse an einer Waffe drastisch abfallen.
Tja - so unterschiedlich sind die Positionen bzw. Wahrnehmungen.
Ich habe kein Problem mit einer .308, die gibt es bei mir in einem UHR.
Eine evtl. ästhetisch nicht ansprechende, aber hoch funktionelle Variante.
-
Für Reh und Fuchs ... bei mir meistens 7x64 - weil es einfach funktioniert.
Bei Schußdistanzen von prinzipiell eher ü150m eine brauchbare Variante.
Dass sie Hochwild-legal ist, hat bei mir weniger Bedeutung, auch wenn sie da auch mit darf.
-
Statt einer .243 führe ich manchmal eine .244 bzw. 6mm REM.
Das ist subjektiv die attraktivere .243, evtl. aber etwas mehr speziell.
Insbesondere die Distanz ist das Argument für solche Varianten.
Wer sein Handwerk primär im Wald verrichtet, kann auf solche Kaliber-Varianten verzichten.
- - - -
Hinweis:
Das soll kein Thread-Napping werden oder in einer Kaliber-Diskussion ausarten.
Vorstehend wollte ich nur darlegen, warum man unterschiedlicher Meinung sein kann,
ohne dass wirklich einer falsch liegt. Es sind einfach die peripheren Parameter .... ;)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
8
Zurzeit aktive Gäste
64
Besucher gesamt
72
Oben