Der schwerste Tag

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 15851
  • Erstellt am
Anzeige
Registriert
7 Jul 2008
Beiträge
4.591
Auch die Bausaujäger haben einen äußerst schweren Tag zu vermelden,
wir sind am 11.6. nach Norditalien gefahren, mit bangem Herzen wegen der zwei Senioren,
die im Juli 16 Jahre alt werden......
Nach Stau,Stau und nochmal Stau waren wir am gebuchten Objekt das erstmals über ein spezielles Hundereisebüro gebucht wurde. Garten eingezäunt, persönlich geprüft, blablabla.
Nach einer kurzen Inspektion des Zauns war klar, hier ist Aufpassen angesagt.
Lange Rede, kurzer Sinn, die sechsjärige Terrierhündin findet ein Loch, schlüpft auf die Straße,
läuft am Zaun entlang um wieder rein zu kommen als in dem Moment ein Italiener díe Sackgasse in italienischer Forschheit befährt und das Hündchen totfährt.
Das alles 2m vor den Augen meiner Herzdame.
Als der Italiener das Wort Polizia vernimmt, verpisst er sich ohne Adresse oder entschuldigender Worte. Gott sei dank hab ich das Kennzeichen fotografiert, obs was hilft weiß ich nicht.

Wir waren bedient und sind völlig schockiert postwendend wieder heim gefahren.........

1655974414716.png

Beim hochladen des Bildes hab ich schon wieder Tränen in den Augen!

Machs gut kleiner Mäusehund und ich hoffe dass du drüben keinen Stein mehr im Napf brauchst gegen das schlingen, auf dass er immer gefüllt ist bis wir Bausaujäger wieder alle gemeinsam hart am wehrhaften Wild jagen.

Bausaujäger
 
Registriert
28 Okt 2018
Beiträge
583
Auch die Bausaujäger haben einen äußerst schweren Tag zu vermelden,
wir sind am 11.6. nach Norditalien gefahren, mit bangem Herzen wegen der zwei Senioren,
die im Juli 16 Jahre alt werden......
Nach Stau,Stau und nochmal Stau waren wir am gebuchten Objekt das erstmals über ein spezielles Hundereisebüro gebucht wurde. Garten eingezäunt, persönlich geprüft, blablabla.
Nach einer kurzen Inspektion des Zauns war klar, hier ist Aufpassen angesagt.
Lange Rede, kurzer Sinn, die sechsjärige Terrierhündin findet ein Loch, schlüpft auf die Straße,
läuft am Zaun entlang um wieder rein zu kommen als in dem Moment ein Italiener díe Sackgasse in italienischer Forschheit befährt und das Hündchen totfährt.
Das alles 2m vor den Augen meiner Herzdame.
Als der Italiener das Wort Polizia vernimmt, verpisst er sich ohne Adresse oder entschuldigender Worte. Gott sei dank hab ich das Kennzeichen fotografiert, obs was hilft weiß ich nicht.

Wir waren bedient und sind völlig schockiert postwendend wieder heim gefahren.........

Anhang anzeigen 196217

Beim hochladen des Bildes hab ich schon wieder Tränen in den Augen!

Machs gut kleiner Mäusehund und ich hoffe dass du drüben keinen Stein mehr im Napf brauchst gegen das schlingen, auf dass er immer gefüllt ist bis wir Bausaujäger wieder alle gemeinsam hart am wehrhaften Wild jagen.

Bausaujäger

Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll! Außer, dass ich in Gedanken bei euch bin und euch viel Kraft wünsche. Da fragt man sich nur warum.... 😢😢😢 so sinnlos, und viel zu früh aus dem Leben gerissen! Mach's gut kleine Maus!
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
4.643
Auch die Bausaujäger haben einen äußerst schweren Tag zu vermelden,
wir sind am 11.6. nach Norditalien gefahren, mit bangem Herzen wegen der zwei Senioren,
die im Juli 16 Jahre alt werden......
Nach Stau,Stau und nochmal Stau waren wir am gebuchten Objekt das erstmals über ein spezielles Hundereisebüro gebucht wurde. Garten eingezäunt, persönlich geprüft, blablabla.
Nach einer kurzen Inspektion des Zauns war klar, hier ist Aufpassen angesagt.
Lange Rede, kurzer Sinn, die sechsjärige Terrierhündin findet ein Loch, schlüpft auf die Straße,
läuft am Zaun entlang um wieder rein zu kommen als in dem Moment ein Italiener díe Sackgasse in italienischer Forschheit befährt und das Hündchen totfährt.
Das alles 2m vor den Augen meiner Herzdame.
Als der Italiener das Wort Polizia vernimmt, verpisst er sich ohne Adresse oder entschuldigender Worte. Gott sei dank hab ich das Kennzeichen fotografiert, obs was hilft weiß ich nicht.

Wir waren bedient und sind völlig schockiert postwendend wieder heim gefahren.........

Anhang anzeigen 196217

Beim hochladen des Bildes hab ich schon wieder Tränen in den Augen!

Machs gut kleiner Mäusehund und ich hoffe dass du drüben keinen Stein mehr im Napf brauchst gegen das schlingen, auf dass er immer gefüllt ist bis wir Bausaujäger wieder alle gemeinsam hart am wehrhaften Wild jagen.

Bausaujäger
Man kann sich nicht auf irgendwelche Zusagen verlassen :sick:, wenn ich so etwas lese dann macht mich das sehr sehr traurig, aber auch wütend. Weil es auch viele Autofahrenden A.....Löcher gibt, den ein Hund scheiss egal ist. Selbst wenn ein Schadensersatz geltend gemacht werden könnte, DEN TREUEN GEFÄHRTEN KANN KEIN GELD DER WELT ERSETZEN!!!
Ich fühle mit dir😢
MfG.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Aug 2013
Beiträge
731
mir kommen die Tränen, so traurig. Ich umarme euch ganz fest und schicke euch viel Kraft.

Leider reagiert man in solchen Fällen verzögert, will man doch erst wissen, was dem Hund passiert ist. Aber normalerweise gehört so ein Typ aus dem Auto rausgezogen, vom Rest schreibe ich lieber nichts. Für viele ist ein Hund leider weiterhin eine "Sache".

Es tut mir sehr leid für euch!
 
Registriert
20 Sep 2018
Beiträge
1.189
Bin auch voll bei euch, jedesmal wenn ich den Thread aufmache kann ich kaum die Tränen zurückhalten, als meine Welshterrier-Hündin vor ein paar Jahren mit knapp 14 in die ewigen Jagdgründe ging, war ich völlig am Boden und war ein paar Tage Krank, konnte es kaum verkraften 😢
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
14.240
"Terrierdicht" ist die höchste Qualitätsstufe, die ein Zaun erfüllen kann. Leider ist das den wenigsten bewußt, und kaum ein Zaun erreicht sie. Möge das Mädel nun in zaun- und autofreien Jagdgründen nach Herzenslust stöbern. Ich denk an euch, fühlt euch gedrückt.
 
Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
4.229
Das Bild hat mir als PRT-Führer den Rest gegeben, musste gleich in den Garten und meine „Ratte“ drücken. Leider gibt es „terrierdicht“ wirklich kaum und die Straße fürchte ich 100x mehr als jeden Keiler.

Sie jagt jetzt übergangsweise ohne dich aber in hoffentlich ferner Zukunft sind die Bausaujäger wieder vereint.

Viel Kraft wünschen wir, wir denken an euch!
 
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
4.621
Wiedermal ein trauriges Erlebnis, an dem man diesen Tread nicht weiterlesen möchte, weil es unsagbar traurig macht, was einige Hundebitzer durch machen müssen!

Andererseits gibt es viel Zuspruch und die besten Wünsche für den Betroffenen und das macht, zumindest für mich sehr viel aus. Wer schon öfter seinen besten Freund von der Straße geholt hat, und/oder eingeschläfert werden musste, kann dieses Leid etwas leichter ertragen.

Allen Hundeführern und den vierläufigen Kameraden eine gesunde Zeit.
D.T.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
115
Zurzeit aktive Gäste
386
Besucher gesamt
501
Oben