Die Hamster sind wieder unterwegs.

Anzeige
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.739
Gefällt mir
2.620
Ja, ich kann dann gut stinken, aber blöd sind nur Leute die das ignorieren und dann laut schreien.
Mit Kindern und Enkelkind sind wir 6 Leute, da für die denkt und plant der alte Sack auch mit.

Remy
Ich kann auch gut stinken, eben weil ich den Platz habe und schon immer was auf Vorrat habe. ;)
Ob die anderen blöd sind weil sie weniger einlagern können und dann vielleicht meckern weil grundlos Panikeinkäufe getätigt werden?
 
G

Gelöschtes Mitglied 8180

Guest
Ich kann auch gut stinken, eben weil ich den Platz habe und schon immer was auf Vorrat habe. ;)
Ob die anderen blöd sind weil sie weniger einlagern können und dann vielleicht meckern weil grundlos Panikeinkäufe getätigt werden?
Wie gesagt: Vorsorge macht Sinn, ist von verschiedenen Ministerien geraten und selbst in der kleinsten Bude ist Platz dafür. Vllt nicht für 500 Rollen Klopapier aber sicherlich für den geratenen Krisenvorrat lt. Liste und auch für 4 Personen auf 65m2.
 
Mitglied seit
9 Okt 2015
Beiträge
597
Gefällt mir
766
Jo, Sonntags in die Kriche rennen, Nächstenliebe predigen und den Rosenkranz rauf und runterbeten. Und dann hört das Ganze beim eigenen Axxch schon wieder auf.

Das hat mit normaler, vorausschauender Bevorratung aber nicht's mehr zu tun. Schon gar nicht, wenn sich wie im Frühjahr, Leute ohne Not wegen 1 Packung Mehl krankenhausreif schlagen, oder Verkaufspersonal beleidigen.

Ich habe mit und ohne Covid 4-5 Kilo Mehl auf Lager. Oder 2-3 Pack Nudeln. Was man halt so daheim hat, wenn man 1 mal die Woche einkaufen geht. Warum braucht man aber 10 oder 20 Packungen Toilettenpapier? Oder 25 Kilo Mehl und Zucker auf einmal? Nein, ich bleibe dabei, für mich sind das Deppen und Kleingeister.
Hmm. Dann sind meine Eltern auch Deppen und Kleingeister. Die haben eine Speis, zwei Kühltruhen, kiloweise selbst eingemachtes Obst und Gemüse, selbst gemachten Apfel-, Birnen- und Hollersaft, Most, und so weiter.
Mann, müssen das Deppen sein!

Wie seht ihr das mit den Besutzern von Notstromaggregaten und 5.000 Litern Disel.
Alles dunkel, kalt und leise, nur einGenerator schnurrt und ein Haus hell. Da hätte ich als Hausbewohner Sorge, dass ich auf einmal ganz viel Besuch bekomme.
Tja. Dafür braucht man halt mehr als 200 Schuss im Haus ;-D

Andererseits gibt es ja so was wie Lichttarnung. Hat schon im Krieg funktioniert, sollte auch bei Stromausfall funktionieren!
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
5.173
Gefällt mir
8.179
Deutlich gelassener.(y) Es waren die Urlauber und/oder Städter, die im Frühjahr hier angefangen haben zu hamstern.
Als dann wirklich wegen der sinnfreien Käufe die Regale leer waren hatten die hiesigen Einheimischen die künstliche Verknappung vor der Nase und waren mehr oder weniger gezwungen mit zu ziehen.

Ich hab einen guten Bekannten, der ist eine nicht ganz kleine Nummer bei Edeka. Und auch ein paar Verwandte die in seiner Verwaltung arbeiten.
KEIN MENSCH wird sterben müssen weil das Klopapier nicht mehr produziert würde! :rolleyes:
Ein paar Süchtige werden seit heute nicht mehr ihre Billig-Glimmstängel in Tschechien holen können. Das wars dann auch schon.
Die komplette Versorgung - auch mit dem heiligen Arschpapier - steht.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben