Die Nordreportage: Prüfungsstress in der Jagdschule

Anzeige
Mitglied seit
19 Dez 2017
Beiträge
71
Gefällt mir
102
#1
Mitglied seit
10 Jan 2016
Beiträge
436
Gefällt mir
360
#11
Mitglied seit
5 Okt 2018
Beiträge
497
Gefällt mir
528
#13
Jagdschule Emsland ist top. Teilweise unglaublich wie niedrig das Niveau bei den meisten Jagdschulen ist.
meine frau hat letztes jahr so einen wochenendkurs mit anschließender 10tätiger intensivwoche gemacht. das niveau war echt mies und ich musste meine sachen rauskramen um mit ihr zu lernen. hauptsächlich bei den pflanzen und waffentechnik gabs massive lücken. die durchfallquote von ihrer jagdschule war 50% was ich ehrlich gesagt exorbitant schlecht finde.

auf der anderen seite haben wir hier jagdschulen im kreis bei denen das niveau sehr hoch ist und deren quote bei über 90% ist. ich denk nich dass es bei "den meisten" so ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Jan 2016
Beiträge
1.083
Gefällt mir
1.400
#15
Schöner Beitrag. Sachlich, informativ. Zum 3- Wochen- Kurs: Diese kurze Zeit ist schon knackig, da darf man glaube ich keine Wunder erwarten. Auch wenn die Schule gut ist.
Kommt halt immer drauf an, was man draus macht. Ich hab mich richtig reingekniet und mit einer 1 im Gesamtergebnis abgeschlossen. Und geschenkt wurde einem von den Prüfern garantiert nichts.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben