Die perfekte Jagdhose?

Anzeige
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.314
Gerade noch mal probiert. Das Fällkniven H2 in der "Staubsaugerdüse" passt gerade so.

Aber die Hose macht Lust auf mehr von dem Verein, blöderweise wüsste ich nicht, wie ich das vor mir selbst begründen sollte.:cool:

Einziger negativer Aspekt ist der Versand, 3 Tage, kein Porto und auf Rechnug ist perfekt, aber in Deutschland stellt Hermes zu.(n)
Wenn ich die Wahl hätte würde ich lieber 5 € Porto bezahlen und dafür mit DHL in Packstation liefern lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Okt 2015
Beiträge
26
Ja - ich schließe mich auch der Meinung an, dass auch ich die Lodenhose für die Jagd bevorzuge und auch auf das Wichtige reduziert haben möchte. Ich brauch keine aufwendigen Lüftungsschlitze und dergeichen. Ein guter Schnitt, der beim Gehen nicht sperrt und eine hervorragende Stoffqualität machen eine "gute Lodenhose" aus. Die Kniebundhose, im Winter mit Gamaschen getragen im Sommer mit offenem Beinabschluss und nach unten gerollten Wollstutzen sind vielseitig zu gebrauchen.
Servus Ursul

PS: https://shop.trachtenmode-versand.com/de/herrenbekleidung/hosen/kniebundhosen
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.314
Kniebundhose geht ja gar nicht, nur für Almöhis.:ROFLMAO:

Ansonsten hat mich die Jagdhund heute nachmittag zum ersten Mal begleitet, kalt ist es ja nicht so sehr, 7 Grad. Leichte Lange Unterhose drunter, Pelzstiefel.
Keine 1,5 Stunden später lag ein Bockkitz. Also keine echte Herausforderung für die Hose, es war fast zu warm darin. 500 m Anmarsch über den Acker war weit genug, kurz bevor man ins schwitzen kam.
War schön kuschelig, trotz Regen und strammen Westwind. Aber was sind schon 1,5 Stunden...
Ich hoffe es wird noch Winter.
 
Registriert
12 Nov 2004
Beiträge
944
So meine ist auch da 54 passt gut auch mit woolpower drunter. N Tick zu lang vielleicht aber das lässt sich ja leicht beheben. Die 56 geht zurück. Übrigens ist die in 56 eher Tannengrün während die 54 wie im Outlet Store abgebildet irgendwas zwischen Steingrau-braun.
Tolle Hose zum top preis allerdings hätte die messertasche gerne doppelt so breit sein dürfen
 
Registriert
12 Nov 2004
Beiträge
944
Moin zusammen
die Größenauswahl bei der Aplin Eco hat sich inzwischen ganz schön reduziert :)
 
O

okami

Guest
Ich habe seit Jahren Hosen von Engelbert Strauss mit Lederbesatz auf den Knien, gefüttert ... Da Baumwolle lautlos, diese ganzen Funktions- und beschichteten Plastikhosen nehme ich nicht mal mehr zum Berg gehen ...

Bei dem Preis/Leistungsverhältnis kommt keine der Outdoormarken mit.

BG okami
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
Hey Cast, WMH zum Kitz in neuer Buxe...:)
Äh, gings um die Jagdhund Alpin Eco ?
Würdest Du sagen, mit der kann man auch um Null und ein paar Grad weniger ansitzen ? Knie und Gesäß sind ja nicht gedoppelt ?
 
O

okami

Guest
Verdammt, meine Größe nicht mehr da, für das Geld ne Lodenhose ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
schuldhaft gezögert, wie ich auch, vor 15 min war meine Größe noch da - jetzt wech….:D
 
O

okami

Guest
... ich wollte bis zu Hause warten, weil ich schauen wollte was das für Loden ist ... *grml*

Aber nochmal zu den Engelbert Strauss:

Cotton Touch: ist mir aktuell fast noch zu warm, mit langer BW Unterhose ab Okt/Nov den ganzen Winter einsetzbar, für mich gab es noch keine Temperatur die nicht in Kombination ging ...

Roughtough Leather: ist von Feb/März -> Okt/Nov meine Allzweckhose für den Waldgang
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
7 Mai 2014
Beiträge
4.054
Vielleicht habt ihr ja glück und es kommen Rückläufer ins Lager.
Mir ist es aber auch schon 2 x passiert, dass ein Artikel dort als lieferbar stand und nach 2 Tagen kam die Absage per Mail. Unschön.

Die „Alpin 3“ so um die EUR 200 ist aber auch ein faires Angebot für das was sie bietet.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
86
Zurzeit aktive Gäste
467
Besucher gesamt
553
Oben