direkter Vergleich Helia CBX 3-12x56 vs. Helia 2,4-12x56

Mitglied seit
12 Jan 2012
Beiträge
101
Gefällt mir
2
#1
Hallo Foristi,

hat oder hatte jemand von euch die Möglichkeit die beiden Gläser in der Jagdpraxis zu vergleichen und könnte hier kurz seine Eindrücke schildern? Es geht nicht um SFP oder FFP, sondern vorrangig um die Abbildungsqualität und die Nachttauglichkeit. Ggf. interessiert mich auch der Eindruck bezüglich Qualität von Verstellmechanik und Leuchtabsehen. Als Absehen käme beim CBX das 4PR und beim Helia 5 das G4B in Frage.

Was Nachttauglichkeit anbelangt habe ich bisher ausgezeichnete Erfahrungen mit dem Z4i 2,5-10x56 machen können. Den direkten Vergleich zum Z6i 2-12x50 gewinnt es locker wenn's dunkel wird. Als Universalglas würde ich wegen dem deutlich größeren Sehfeld und dem Tunnel bis 3,5fach beim Z4 allerdings das Z6 bevorzugen, daher ist dies auch auf der Universalbüchse. Nun wird das Z4i seinen festen Platz auf einer Kombinierten einnehmen und daher braucht die somit nackige .300WSM in absehbarer Zeit neue Augen :roll:.


Ich würde mich über praktische Erfahrungen sehr freuen und verzichte gern auf theoriebasierte Äußerungen.


Horrido
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
6.881
Gefällt mir
2.331
#2
In Besitz und Verwendung: Z4i 3-12x50, CBX 3-12x56, CSX 3-12x56 und Helia 2-10x50.

Alle Gläser sind in meinen Augen in einer solch hohen Qualität, daß ich jedes bedenkenlos erneut kaufen würde (wenn es sie tlw. noch gäbe).
Der Vergleich CSX/CBX zu Helia zeigt in meinen Augen nochmals eine minimale Verbesserung an Klarheit zugunsten der neuen Helia Reihe, bin mir aber nicht sicher ob ich nachts einen wirklichen Vorteil habe.

Es ist mMn wirklich Geschmacksache, ob man den Kahles oder Swaro Leuchtpunkt lieber mag, ich komm mit beiden gut zurecht, für mich ist das kein relevanter Unterschied.
 
Mitglied seit
12 Jan 2012
Beiträge
101
Gefällt mir
2
#3
In Besitz und Verwendung: Z4i 3-12x50, CBX 3-12x56, CSX 3-12x56 und Helia 2-10x50.

Alle Gläser sind in meinen Augen in einer solch hohen Qualität, daß ich jedes bedenkenlos erneut kaufen würde (wenn es sie tlw. noch gäbe).
Der Vergleich CSX/CBX zu Helia zeigt in meinen Augen nochmals eine minimale Verbesserung an Klarheit zugunsten der neuen Helia Reihe, bin mir aber nicht sicher ob ich nachts einen wirklichen Vorteil habe.

Es ist mMn wirklich Geschmacksache, ob man den Kahles oder Swaro Leuchtpunkt lieber mag, ich komm mit beiden gut zurecht, für mich ist das kein relevanter Unterschied.
Vielen Dank dafür! In der Art hatte ich es erhofft.
:thumbup:
 
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
2.864
Gefällt mir
455
#4
Beim Helia würde ich mir vor dem Kauf die Absehen Beleuchtung ansehen. Die ist laut Kahles gleich wie die von CSX. Bevor man in der Eyebox ist schimmert es rot am Rand hervor. Nicht allen, mir eingeschlossen, gefällt dies zumal ich das von Anderen nicht kenne.

":roll:Drum prüfe wer sich ewig bindet"

Optisch sind es gute Gläser wobei ich jetzt nicht wüsste warum ich von 3-12 auf 2,4 bis12 wechseln müsste. Die 0,6 geht mir hinten vorbei....:roll:
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
6.881
Gefällt mir
2.331
#5
Beim Helia würde ich mir vor dem Kauf die Absehen Beleuchtung ansehen. Die ist laut Kahles gleich wie die von CSX. Bevor man in der Eyebox ist schimmert es rot am Rand hervor. Nicht allen, mir eingeschlossen, gefällt dies zumal ich das von Anderen nicht kenne.
Dieses Problem kenne ich bei meinen Gläsern nicht, da schimmert nix. Ist wohl ein Fall für den Service!
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#6
servus

Dieses Problem kenne ich bei meinen Gläsern nicht, da schimmert nix. Ist wohl ein Fall für den Service!
wenn er das meint, wovon ich ausgehe dass ich das kenne, so tritt dieser Effekt dann auf, wenn man zuvor die Leutchtstärke gleich zu stark aufdreht...

Anhang anzeigen 60370

Stört aber nicht, wenn man gerade durchschaut.
Zu diesem Überstrahlen hatten wir ja schon einmal einen Thread ;)
Ich persönlich muss nicht soweit hochdrehen, dass der Effekt eintritt, um den Leuchtpunkt sinnvoll nutzen zu können.

Bei klein-klein-groß dauert es lange, bis das Innere der Eyebox (schreckliche Bezeichnung !!!) im Rotlicht erstrahlt :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben