Distanzring ausschneiden

Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
296
Gefällt mir
4
#1
Hallo,

ich muss den Plastik-Distanzring von meinem Svemko Schalldämpfer auf 19 mm
ausweiten , wie mache ich das am besten, ohne dass dieser beim bohren ausfranst ?

actros1969
 
Mitglied seit
1 Nov 2016
Beiträge
269
Gefällt mir
481
#5
Wenn Drehen nicht möglich ist dann einen Hartholzklotz mit entsprechendem Forstnerbohrer vorbohren. Distanzscheibe zwischen diesem und anderen Holzklotz exakt positionieren und dann Klötze gescheit verzwingen. Dann bohren und entgraten.

WH
Jan
 
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1.577
Gefällt mir
259
#6
Bei meiner Distanzscheibe vom Hausken funktionierte ein Schleiffächer im Dremel, beides hinreichend fixiert, völlig ausreichend.
Ist natürlich Pfusch, aber das Ergebnis passt.
 
Mitglied seit
4 Jul 2018
Beiträge
347
Gefällt mir
522
#7
Ich habe meinen Dämpfer mit Krepp umwickelt um die Oberfläche zu schonen und an der Drehbank ausgedreht. Nur leicht einspannen.
Wenn keine Drehbank im eigenen Haushalt oder im Freundeskreis vorhanden ist, würde ich zur nächsten Schlosserei fahren.
 
Mitglied seit
11 Aug 2012
Beiträge
2.922
Gefällt mir
2.281
#8
Einfach den Ring weglassen löst das Problem ebenfalls :)

Ich habe einen Dämpfer (Hausken, aber das mit den Ring ist das Gleiche) für zwei Langwaffen im gleichen Kaliber & Gewinde, die jedoch eine unterschiedliche Laufstärke haben. Aber nur einen solchen Plastikring... und ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches passende Loch ich da rein machen würde!
 
Mitglied seit
4 Jul 2018
Beiträge
347
Gefällt mir
522
#9
Einfach den Ring weglassen löst das Problem ebenfalls :)

Ich habe einen Dämpfer (Hausken, aber das mit den Ring ist das Gleiche) für zwei Langwaffen im gleichen Kaliber & Gewinde, die jedoch eine unterschiedliche Laufstärke haben. Aber nur einen solchen Plastikring... und ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches passende Loch ich da rein machen würde!
Das größere;)
 
Oben