DJT Welpe beisst heftig und ist kaum zu beruhigen

Anzeige
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
3.083
Gefällt mir
1.077
#77
:biggrin: Sehr geil...

"NEIN!"

Welpe sitzt hin, denkt kurz nach... das Winseln danach interpretiere ich als "Ach l*ck mich doch, dann such ich mir was anderes zum Zerlegen. Oh, die Schuhe sehen ja lecker aus..." :lol:
 
A

anonym

Guest
#79
Kann das Video jetzt leider nicht sehen. Aber lies oben, Anspannung Entspannung, beschäftige den hund, verschaffe ihm Ersatz, gibt ihm Regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Mrz 2012
Beiträge
1.080
Gefällt mir
37
#82
:biggrin: Sehr geil...

"NEIN!"

Welpe sitzt hin, denkt kurz nach... das Winseln danach interpretiere ich als "Ach l*ck mich doch, dann such ich mir was anderes zum Zerlegen. Oh, die Schuhe sehen ja lecker aus..." :lol:
:thumbup:100% und spätestens da, hätte er mich weichgekocht.:biggrin:
 
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
1.532
Gefällt mir
6
#83
Hallo ANHAN,


mach Dir mal keine Sorgen. Ist ein ganz normaler Jagdterrier .....:biggrin:

Einiges des Gequatsche hier darf man icht all zu ernst nehmen! Ich hab manchmal das Gefühl, dass einige hier den harten "Hund" raushängen lassen, weil Ihre "Alte" das hier nicht mitbekommt....:lol:

Andererseits gibt es im Forum auch einige, die meiner Meinung viel Hundeverstand besitzen. Wer das ist, musst Du selber heraus finden.

Zum Hund: Deine Herangehensweise finde ich gar nicht mal so schlecht. Man muss bedenken, dass Dein Hund noch eine Welpe ist. Ich habe den Fehler gemacht, und habe auch zuerst zu viel gemaßregelt, bis mich ein erfahrener Hundeführer darauf mal aufmerksam gemacht hat. Mit dem Hund müssen auch die Ansprüche an ihn wachsen.

Meiner hat auch als Welpe immer an Ärmeln und Fingern geknabbert. Von beißen will ich hier nicht sprechen. Sicherlich auch eine Fehlprägung aus dem Zwinger. Teilweise macht er es bei Ärmeln, wenn man mit ihm balgt immer noch. Mit dem Grad des Knabberns kann ich aber gut leben. Mit den Fingern habe ich es einfach so gelöst, dass ich den Finger langsam beim Knabbern ihm in den Hals gesteckt habe bis er kotzen musste. Danach den Finger wieder hin gehalten ...:p Auch das Aua-Rufen bei Schmerzen funktioniert wunderbar. Ist er mal etwas grob und ich rufe Aua, hört er sofort auf und schaut schuldbewusst.

Wenn ich hier viele der Ratschläge zum Thema DJT lese frage ich mich häufig, ob die Beißmaschinen früherer Tage nicht oft 100 % hausgemacht waren. Meinen DJT-Rüden kann man mit Härte und Zwang jedenfalls keinen Millimeter bewegen.

Gruß Mikkel
 
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
3.083
Gefällt mir
1.077
#84
Darf ich an dieser Stelle den Thread ein wenig vereinnahmen wenn ich eine Frage loswerde?

Teilweise macht er es bei Ärmeln, wenn man mit ihm balgt immer noch. Mit dem Grad des Knabberns kann ich aber gut leben.
Wenn ich mit meinen erwachsenen DDs balge, dann kann das unter Umständen richtig weh tun wenn sie aufdrehen. Im Gegenzug müssen die beiden dann auch was einstecken :biggrin: Wir reden aber hundertprozentig von hartem Spiel und mit einem deutlichen "Aus!" ist alles schlagartig vorbei. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das völlig ok ist - mein Kopf ist jetzt allerdings ein bisschen verunsichert, ob ich da nicht zu viel "Gewalttätigkeit" von Seiten der Hunde durchgehen lasse?
 
Mitglied seit
1 Jun 2015
Beiträge
96
Gefällt mir
6
#85
Darf ich an dieser Stelle den Thread ein wenig vereinnahmen wenn ich eine Frage loswerde?



Wenn ich mit meinen erwachsenen DDs balge, dann kann das unter Umständen richtig weh tun wenn sie aufdrehen. Im Gegenzug müssen die beiden dann auch was einstecken :biggrin: Wir reden aber hundertprozentig von hartem Spiel und mit einem deutlichen "Aus!" ist alles schlagartig vorbei. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das völlig ok ist - mein Kopf ist jetzt allerdings ein bisschen verunsichert, ob ich da nicht zu viel "Gewalttätigkeit" von Seiten der Hunde durchgehen lasse?
Das ist meiner Meinung der Knackpunkt.
DU bist der Chef und kannst das Spiel beenden wann immer du willst. Ich sehe da überhaupt kein Problem.

Zum Thema: Was erwartet Ihr? der Hund ist nichtmal 3 Monate alt, woher soll er das wissen?
Der hat wenigstens Trieb.
 
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
3.003
Gefällt mir
54
#86
Meiner hat auch als Welpe immer an Ärmeln und Fingern geknabbert. Von beißen will ich hier nicht sprechen. Sicherlich auch eine Fehlprägung aus dem Zwinger. Teilweise macht er es bei Ärmeln, wenn man mit ihm balgt immer noch. Mit dem Grad des Knabberns kann ich aber gut leben. Mit den Fingern habe ich es einfach so gelöst, dass ich den Finger langsam beim Knabbern ihm in den Hals gesteckt habe bis er kotzen musste. Danach den Finger wieder hin gehalten ...:p Auch das Aua-Rufen bei Schmerzen funktioniert wunderbar. Ist er mal etwas grob und ich rufe Aua, hört er sofort auf und schaut schuldbewusst.



Gruß Mikkel
ganz gewaltlos :biggrin:

Wenn ich sowas lese :no: verspüre ich auch Brechreitz :sad:
 
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
1.532
Gefällt mir
6
#88
@ Baffi 2003

Ich würde sagen, Du bestimmst den Grad des Entertainments. Wenn er Dir zu rüpelhaft wird, muss er lernen vorher runterzudrehen. Wenn Schluss, dann Schluss! Das ist das Wichtigste.
 
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
3.003
Gefällt mir
54
#89
Nee @ Mikkel ganz so weit kommts dann doch nicht, da fehlt mir ja noch dein Finger im Hals :cool:
 
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
1.532
Gefällt mir
6
#90
Da Du bisher meine Finger noch nicht von alleine in Mund genommen hast, werden wir beide auf dieses schöne Erlebnis wohl noch warten müssen .....:lol:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben