Dortmund 2019 - Messe Jagd & Hund

Anzeige
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.580
Gefällt mir
1.225
#1
Faden für posts zu Angeboten, Tipps, must-haves, Treffpunkten etc.

Ich werde Mittwoch hingehen. Früher gab es ja die buttons für die Forums-Mitglieder, diesmal wird man sich nur schwer erkennen. Gibt´s irgendwas für uns Foristen am WuH-Stand? Vielleicht noch ein paar Hutnadeln/ -pins?
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.103
Gefällt mir
1.565
#2
Rehfreund, Du Nase, Du erkennst mich ja noch nicht mal wenn ich dich bei Frankonia anspreche!!! 😀

Plane auch am Miwo zu gehen, weil am Wochenende ist es mir zu voll. Muss aber schauen was auf der Arbeit anliegt und werde dann kurzfristig entscheiden.
 
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
7.699
Gefällt mir
1.407
#3
Faden für posts zu Angeboten, Tipps, must-haves, Treffpunkten etc.

Ich werde Mittwoch hingehen. Früher gab es ja die buttons für die Forums-Mitglieder, diesmal wird man sich nur schwer erkennen. Gibt´s irgendwas für uns Foristen am WuH-Stand? Vielleicht noch ein paar Hutnadeln/ -pins?
Steck doch einfach den W&H Button der letzten Jahre an. So wichtig wird die Jahreszahl ja nicht sein.;)
 
Mitglied seit
27 Feb 2005
Beiträge
1.156
Gefällt mir
165
#4
Bin Sonntag da. Anders zeitig leider nicht machbar. Nach Jahren der Messe-Abstinenz wollte ich mal wieder hin.

Der to do Zettel ist auch fast eine DIN A4 Seite lang. Sollte sich somit hoffentlich lohnen...
 
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
3.858
Gefällt mir
1.577
#5
Bin auch am Mittwoch da und steck mir mal einen alten WuH-Button an´s Tweedsacko, ihr dürft mich ruhig ansprechen ;-)
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.580
Gefällt mir
1.225
#6
Habe auf der hompage diesen Hinweis gefunden.

Social Media Lounges
  • Jagd-Lounge - Halle 8
    Namhafte Blogger und Influencer sind zu Gast. Freuen Sie sich auf Vorträge (vorrangig am Messe-Samstag, im Stunden-Takt, je 30 Min.), Instagram-Takeovers, Rundgänge Verlosungen und vieles mehr. Es wird einen Fotobooth und einen 3D-Drucker geben.
Aha. Namhafte blogger, influencer, Fotobooth und insta-takeovers. Die Jagd und Hund verjüngt sich offenbar. Bin gespannt.

Es gibt diesmal einen Messe-Pin für 3 Euro (Motiv Stockente)

PS. was genau ist ein "instagram-takeover"
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Nov 2016
Beiträge
87
Gefällt mir
96
#9
PS. was genau ist ein "instagram-takeover"
ein Instrument aus dem Influencer-Marketing. Dabei übernimmt der jeweilige Influencer den Instagram-Account der jeweiligen Sponsor-Marke (bspw. Puma für Messer) und erzählt dann da über Videos was er so den ganzen Tag lang auf der Jagd und Hund macht, und warum der jeweilige Sponsor der beste Hersteller für xyz ist.

P.S. Instagram ist sowas wie Facebook, nur mit ausschließlich Bildern und es gibt natürlich Stories wie bei WhatsApp&Co
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
4.835
Gefällt mir
2.858
#12
Der Witz ist ja, ich hab eine Freundin die macht Tag ein Tag aus nichts anderes mehr im Marketing, als so schätzchen wie Pamela Reif mit Zeug zu versorgen. Und ich bin vom Alter her auch voll deren Zielgruppe. Aber das ändert nichts daran, dass ich das ganze absolut suspekt und nicht vertrauenerweckend finde.
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
2.580
Gefällt mir
1.225
#13
... ich habe einen SZ Artikel über die blogger und influencer gefunden. Ironisch stelle ich fest: Neben der Loden-Jägerschaft Ü40 entwickelt sich, von dieser weitgehend unbemerkt, eine Parallelgesellschaft mit neuen Sitten (schiessen-posen-posten). Der Förster vom Silbersee hat ausgedient als Vorbild. Heute geht der Grünrock nicht mehr mit seinem Dackel bei gutem Büchsenlicht durch den Wald sondern der Markenbotschafter mit ganz vielen followern bei top Ausleuchtung. :giggle:

https://www.sueddeutsche.de/panoram...t-auf-instagram-fuechse-zur-strecke-1.3363460

(Neugierig auf die influencer in Halle 8 bin ich jetzt geworden)
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
55.845
Gefällt mir
8.900
#14
Der Witz ist ja, ich hab eine Freundin die macht Tag ein Tag aus nichts anderes mehr im Marketing, als so schätzchen wie Pamela Reif mit Zeug zu versorgen. Und ich bin vom Alter her auch voll deren Zielgruppe. Aber das ändert nichts daran, dass ich das ganze absolut suspekt und nicht vertrauenerweckend finde.
Pamela Reif sagt mir nix, musste ich googeln.
Ich hab es mit den Schwedinnen.:ROFLMAO: Therese Lindgren, doofe Beiträge, aber sie spricht dialektfreies stockholmer schwedisch wie ein Maschinengewehr, das übt meine schwedisch Kenntnisse ungemein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
6.458
Gefällt mir
5.748
#15
... ich habe einen SZ Artikel über die blogger und influencer gefunden. Ironisch stelle ich fest: Neben der Loden-Jägerschaft Ü40 entwickelt sich, von dieser weitgehend unbemerkt, eine Parallelgesellschaft mit neuen Sitten (schiessen-posen-posten). Der Förster vom Silbersee hat ausgedient als Vorbild. Heute geht der Grünrock nicht mehr mit seinem Dackel bei gutem Büchsenlicht durch den Wald sondern der Markenbotschafter mit ganz vielen followern bei top Ausleuchtung. :giggle:

https://www.sueddeutsche.de/panoram...t-auf-instagram-fuechse-zur-strecke-1.3363460

(Neugierig auf die influencer in Halle 8 bin ich jetzt geworden)
Ähem, nie nicht ein verlinktes Video von XY-Brothers XY-Room oder YX-Felix und all den anderen anglophilen Namensgebern in Jagderlebnisse gesehen?

Die verbreiten ihre (jagdlichen?) Erlebnisse gern auf der Röhre und loben durch dezente Kameraschwenks auf diverse Markenlogos ihre eigene und Sponsors Bekanntheit.

Die Creme der geklickten Abo-Abenteurer darf dann auf Hub Days zur Belohnung die neusten Spielzeuge in die Kamera halten. :whistle:

(PS: deine Parallelgesellschaft klingt zu integrationsskeptisch, aber auf Waldkindergarten16 plus könnten wir uns einigen.)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben