Dortmund 2020 - Messe Jagd & Hund

Anzeige
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
7.432
Gefällt mir
8.898
so einen Sender auf den cm zu orten in/an einer Kanzel ist kinderkram
dafür braucht es nix. Keine 5min ist das Teil gefunden und entsorgt;)
Es gab mal Funksender für Fahrzeuge die nur in größeren Zeitabständen ein Signal im langwellenbereich sendeten, diese konnten nur wärend des sendens geortet werden und hatte eine Funktionzeitraum von ca. 4-5 Wochen ohne Strohmzufuhr:unsure:
Allerdings hab ich von denen die letzten vor ca. 20 Jahren verbaut:)
 
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
812
Gefällt mir
1.184
Muss da nicht auch irgendwann die Batterie gewechselt werden?
Das dürfte dann spaßig werden beim abschrauben der Panelle und in den Rohren.
Das geht bspw. auch induktiv.
Einzelne Lösungen die in Fahrradrahmen installiert werden und gar nicht entfernt werden können ohne den Rahmen zu zerstören werden natürlich auch von außen geladen.

Du bist doch nicht völlig technikfeindlich, eher im Gegenteil wenn ich mich an so manchen Post von dir richtig erinnere. Schau dir doch mal an was es alles auf dem Markt gibt. Wie in meinem ersten Post zu dem Thema schon schrieb, ist der Markt hier aufgrund des Bedarfs durch hochpreise E-bikes etc. aktuell wirklich sehr in Bewegung.
Ich glaube nicht das die Langfinger die sich an Kanzeln vergreifen hier in absehbarer Zeit auf dem Stand der Technik sein werden. Und wie geschrieben wird es selbst dann sehr aufwendig das zu überlisten. Wege gibt's natürlich immer.

Gab auf der Jagd&Hund doch sicher auch Aussteller dazu? (Ich war nicht da.) Sind ja nicht nur Kanzeln die im Revier gerne Füße bekommen.
 
Gefällt mir: z/7
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
3.132
Gefällt mir
4.303
Das geht bspw. auch induktiv.
Einzelne Lösungen die in Fahrradrahmen installiert werden und gar nicht entfernt werden können ohne den Rahmen zu zerstören werden natürlich auch von außen geladen.

Du bist doch nicht völlig technikfeindlich, eher im Gegenteil wenn ich mich an so manchen Post von dir richtig erinnere. Schau dir doch mal an was es alles auf dem Markt gibt. Wie in meinem ersten Post zu dem Thema schon schrieb, ist der Markt hier aufgrund des Bedarfs durch hochpreise E-bikes etc. aktuell wirklich sehr in Bewegung.
Ich glaube nicht das die Langfinger die sich an Kanzeln vergreifen hier in absehbarer Zeit auf dem Stand der Technik sein werden. Und wie geschrieben wird es selbst dann sehr aufwendig das zu überlisten. Wege gibt's natürlich immer.

Gab auf der Jagd&Hund doch sicher auch Aussteller dazu? (Ich war nicht da.) Sind ja nicht nur Kanzeln die im Revier gerne Füße bekommen.
:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Mitglied seit
8 Nov 2015
Beiträge
812
Gefällt mir
1.184
Da du YouTube als Quelle deiner Allgemeinbildung zitierst wundert mich nun nichts mehr...

Den Hinweis von Schlumpschütz in post #122 hast du doch gesehen, du hast ihn sogar geliked. Ich schrieb schon in Post #119 das man nur aufspüren kann was auch sendet, ich habe gar nicht angezweifelt, dass das nicht ginge. Deine aus YT-Videos extrahiertes Halbwissen hilft dir in dem Fall aber einfach überhaupt nicht.
Je nach gewünschter Einstellung sendet das Teil nur einmal täglich oder sogar nur wöchentlich.
Hältst du das für realistisch, dass da ein Langfinger 24h oder länger um die geklaute Kanzel laufen muss um einen Tracker zu orten? Fändest du das dann nicht einen ziemlich guten Diebstahlschutz wenn so eine Aufwand notwendig wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
58.627
Gefällt mir
10.427
Ja...finde ich nicht zu teuer. Im Gegenteil.
Rechne mal drei selbstgebaute Kanzeln, fürs Aufstellen dann noch Hilfe vom Landwirt.
Die kriegst du auch nicht umsonst, wenn du hochwertig baust mit Schlafmöglichkeit.
Und dann hast du feste Kanzeln. Passt der Wind nicht, Pech. Verändert das Wild seinen Standort, Pech. Läuft die Revierpacht aus, verbleiben die Kanzeln im Revier und du bekommst nix dafür. Oder du musst sie aufwändig abbauen, transportieren und wieder aufbauen.
Merkwürdige Ideen. Wie oft wechselst du denn das Revier?
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
17.828
Gefällt mir
50.751
Moin,

das Ding kostet 6,900 ,-€ ??
Ihr seht mich demnächst im Kanzelfaden....:oops:


@ Skadi,
Deine Begründung ist durchaus schlüssig, da ich die Kanzel nicht kenne, kann ich zur Qualität nichts sagen.
In Summe wäre mir 6.900,- Eus aber auch zu teuer, da gehe ich mit Andre, 3.500-4.000 Eus, OK, aber so....

Remy
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
58.627
Gefällt mir
10.427
Wenn ich in dem Revier einen Begehungsschein habe, gehören die Reviereinrichtungen dem Beständer.
Wenn du ein Revier pachtest solltest du tunlichst 10 Jahre lange keinen Wohnort wechseln, denn aus der Nummer kommst du nicht raus und wenn dein Pachtvertrag ausläuft bemüht man sich um die Verlängerung, oder die Entscheidung für den ersten Vertrag war schon absehbar die falsche.

7000€ für ne Kanzel, zum totlachen.
Fichtenstangen wachsen im Revier, ein Sack Nägel, ein paar Bretter zur Verkleidung und Kanzelboden, Dachlatten, Onduline Platten. Fertig.
Landwirt? Zu was? Schlepper vorhanden, geht auch mit 5 Mann und einem Geländewagen mit passendem Seil.

Wer allerdings 7000€ übrig hat, hat natürlich darüber noch nicht nachgedacht. Wobei man besser so wenigstens mal 30.000 übrig hat, denn mit einer Kanzel kann man ja kaum ein Revier bejagen.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben