Dortmunder Waffenbörse fällt aus!!

Anzeige
Registriert
28 Nov 2000
Beiträge
3.979
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Ulrich Eichstädt:
...und bei den jetzigen Voraussetzungen würde ich nicht darauf wetten, daß die Jagd & Hund nochmals in Dortmund stattfindet<HR></BLOCKQUOTE>Hallo Uli,

den Wetteinsatz halte ich - und schlage als Einsatz einmal Dalmatiner-Stube mit allem Schnickschnack vor. Verlierer zahlt (und fährt)

Mit risikofreudigem Gruß

Sven
 
Registriert
6 Dez 2000
Beiträge
111
Ich mag aber keinen Hund (Dalmatiner-Stuben) - Messe ja, aber ob mit Waffen, das ist die Frage.

Wetten würde ich nicht darauf oder nur dann, wenn nichts unternommen wird - ich setze nämlich (wie hoffentlich noch viele andere) alles daran, meinen (äh, ein Synonym für "dumm" bräuchte ich jetzt) Ex-Heimatstädtlern den Marsch zu blasen.

Immerhin lautete die offizielle Begründung der Dortmunder Polizei:

"Erstmalig in diesem Jahr wird die Polizei Dortmund als Genehmigungsbehörde keine Ausnahmeerlaubnisse mehr erteilen. Damit sollen einerseits dem Ankauf von Waffen und Munition außerhalb fester Verkaufsstellen entgegengewirkt und andererseits möglichst keine Kaufanreize für Jugendliche und Heranwachsende geschaffen werden."

Und das trifft auf die ach so bösen Jagdwaffen und Meuchelvideos ja auch zu (nicht hauen, war Ironie!)
 
A

anonym

Guest
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Ulrich Eichstädt:
Wetten würde ich nicht darauf oder nur dann, wenn nichts unternommen wird - ich setze nämlich (wie hoffentlich noch viele andere) alles daran, meinen (äh, ein Synonym für "dumm" bräuchte ich jetzt) Ex-Heimatstädtlern den Marsch zu blasen.<HR></BLOCKQUOTE>

Ja. Vorgegangen werden muß hier wohl zweigleisig. Rechtlich ist die Lage bekanntlich durchaus anders als im Leipziger Fall, so daß man es per Klage oder einstweiliger Anordnung zumindest versuchen kann und sollte.

Politische Gründe sind natürlich die, die eigentlich dahinter stehen; man will offensichtlich austesten (NRW !!), ob "die es sich gefallen lassen".

Gruß, Carcano
 
Registriert
30 Okt 2001
Beiträge
2.093
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von carcano:
..., so daß man es per Klage oder einstweiliger Anordnung zumindest versuchen kann und sollte.

Politische Gründe sind natürlich die, die eigentlich dahinter stehen; man will offensichtlich austesten (NRW !!), ob "die es sich gefallen lassen".
<HR></BLOCKQUOTE>

Insbesondere hinsichtlich der Anspielung auf das politische D´dorf: Völlig richtig! Laßt nicht zu, daß hier ein Praezedenzfall geschaffen wird. Dann war Dortmund nur der Anfang.

Was die Jagd und Hund angeht (für diejenigen, die nicht über die Hauptseite kommen): http://www.wildundhund.de/artikelbeitrag/artikelbeitrag_17457.html
 
Registriert
2 Apr 2001
Beiträge
1.326
Unglaublich, unsere beiden Streithähne gehen nicht aufeinander los sondern sind sich einig! Dann muß wohl was dran sein.
biggrin.gif
 
Registriert
29 Mrz 2001
Beiträge
8.426
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Ulrich Eichstädt:
.... möglichst keine Kaufanreize für Jugendliche und Heranwachsende geschaffen werden."

....
<HR></BLOCKQUOTE>

Als nächster Schritt werden die dicken Kataloge der Jagdausstatter verboten. Als übernächster Schritt wird ....
Man sollte sich das nicht gefallen lassen!
 
Registriert
30 Okt 2001
Beiträge
2.093
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Lupus:
Als nächster Schritt werden die dicken Kataloge der Jagdausstatter verboten. Als übernächster Schritt wird .... <HR></BLOCKQUOTE>

Ja, genau das meinte ich mit Praezedenzfall. Man darf nicht unterschätzen, daß neben dem Verbot im konkreten Fall, schon die Tätigkeit an sich stigmatisiert wird und damit die geistige Grundlage für kommende Verbote ähnlicher Art geschaffen wird.

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Sauenjäger:
Unglaublich, unsere beiden Streithähne gehen nicht aufeinander los sondern sind sich einig! Dann muß wohl was dran sein. <HR></BLOCKQUOTE>

icon_biggrin.gif


Sauenjäger, Du darfst nicht vergessen, daß wir uns immer streiten, wenn wir verschiedener Meinung sind. Das bedeutet aber eben auch im Umkehrschluß, daß wir einer Meinung sein müssen, wenn wir uns - wie in den meisten Fällen - nicht streiten.
icon_wink.gif


@ Ulrich Eichstädt: Gibt es schon eine Initiative der Händler? Deren Rechtsmittel hätten doch die besten Aussichten.
 
Registriert
12 Mai 2002
Beiträge
5.001
Wenn ich an den ganzen Militariakram et cetera pp denke, dann ist es ja kein großer Velust.

ABER: Wehret den Anfängen!

Dem PP von Dortmund ( ist sicher ein poilitischer Beamter = SPD nahe ) werde ich ein paar höfliche aber passende Zeilen schreiben.
 
A

anonym

Guest
Old Hand: Du meinst es gut, und es ist auch ganz richtig, daß wir uns wehren und schreiben (sachlich, ohne Beschimpfungen, aber deutlich).

Indessen ist der Polizeipräsident die völlig falsche Adresse, wenn Du irgendetwas bewirken willst. Es kommt ja von weiter oben. Schreib dem OB und (viel wichtiger) schreib den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises. Es ist Wahlkampf - die hören jetzt zu, und tun unter Umständen sogar aktiv was.

Danke, Carcano
 

doa

Registriert
23 Aug 2001
Beiträge
3.029
interessante Hintergrundinfo Realtree, vielen Dank!

Daraus ergibt sich imho folgendes:

Auf der einen Seite werden Sportschützen und Jäger per orderem mufti defacto ausgesperrt, auf der anderen Seite sollen die die marode Stadtkasse füllen, dann sind es aber die Jäger und Sportschützen!
Also entweder die Militaria-Sammler gehen auch auf die Jagdaustellung, oder aber die größte Jagdmesse verläßt Düdorf- die bessere, wenn auch unwahrscheinlichere Lösung.
Besser weil hier der Salamitaktik einhalt geboten wird, unwahrscheinlich weil mit Sicherheit nicht genug Aussteller mitmachen würden.

Aber da zu der Zeit sicherlich noch Messeareale frei sind, sollte man es mal probieren- die Waffenhersteller würden schon aus Eigeninteresse sicherlich mitziehen, die anderen (Optik, Klamotten etc.) würden folgen, ob es sich für den Rest dann noch lohnt bleibt abzuwarten!
Düdorf wird dann eben etwas weniger einnehmen.
 
Registriert
22 Dez 2000
Beiträge
126
Hallo,
ich kenne mich aus bestimmten Gründen mit der Waffenbörse und der Jagd&Hund seit Jahren sehr gut aus und habe mir meine Gedanken gemacht. Um eine Einschneidung bei der Jagd&Hund brauchen wir uns keine Gedanken zu machen. Da geht es um zuviel Kapital und "Europas größte Jagdmesse". Diesen Slogan lässt sich die Messeleitung Dortmund nicht nehmen. Man sollte wissen, dass die Stadt Dortmund Hauptgesellschafter der Messe Dortmund GmbH ist. Verfolgt man während der Ausstellungsdauer der Waffenbörse die Tageszeitungen in Dortmund, stellt man sehr schnell fast, das die Veranstaltung vielen "Oberen" ein Dorn im Auge ist und war. Die Ursache dafür sind der Handel mit verbotenen Abzeichen, ihr wisst schon und der Veranstalter musste sich halt anhören, diesen durch die Durchführung der Waffenbörse zu fördern. Meiner Meinung nach wurde jetzt ein Grund gefunden, um das ungeliebte Stiefkind loszuwerden. Deshalb kann ich nur lächeln, wenn hier oder in machen Foren um eine einstwillige Verfügung spekuliert wird. Es glaubt doch niemand im Ernst, dass eine Messe Dortmund oder Westfalenhalen GmbH mit der Stadt als Haupgesellschafter im Rücken gegen das eigene Polizeipräsidium vor Gericht zieht.
 
Registriert
4 Apr 2001
Beiträge
5.030
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von doa:

Düdorf wird dann eben etwas weniger einnehmen.
<HR></BLOCKQUOTE>


Die Waffenbörse und die Jagd und Hund sind in Dortmund...nicht in Düsseldorf!

Urian
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
158
Zurzeit aktive Gäste
470
Besucher gesamt
628
Oben