dradio und die Jagd... :roll:

Anzeige
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
1.924
Gefällt mir
60
#1
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/ ... ge/987950/

...Das ist eine Bockbüchsflinte. 'Bock' heißt erst mal, dass sie übereinander ist - also die Läufe gebockt sind. Büchse bedeutet, dass es ein Kugellauf ist. Ich kann Ihnen das mal zeigen: Der kleinere Lauf, da wird dann diese Kugel rein gesteckt, die sehr treffgenau ist und man damit auch bis 150 Meter, vielleicht sogar bis 200 Meter sehr genau schießen. Und dann ist in dem Namen noch 'Flinte' drin, weil man damit diese Ladung verschießen kann, Flintenlaufgeschosse heißen die. Das ist ein Schrotlauf, mit dem man auch Flintenlaufgeschosse verschießen kann. Zielfernrohr habe ich auch drauf, das dann auch in der Dämmerung das ein bisschen erhellt - also das verstärkt das Restlicht." ...
:cry:

...Torsten Wäder jagt Schwarzwild - für Nichtjäger: Wildschweine. Oder Rotwild - für Nichtjäger: Rehe....
:?

Am Abend desselben Tages. Hobbyjäger Torsten Wäder stellt sein Auto ab, geht zu Fuß weiter.
"Also, es ist mein Hobby, von Beruf bin ich genauso Ranger wie meine Kollegin heute Morgen. Die Jagd mache ich als Hobby nach Feierabend.
:(

u.s.w.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben