Drilling Jagd- & Outdoorbekleidung - Lodenjacken so individuell wie wir Jäger

Anzeige
Registriert
15 Sep 2019
Beiträge
136
Gibt es auch Planungen oder Möglichkeiten, komplett andere Schnitte/Modelle von euch zu erhalten? Ich dachte zB an einen Mantel im Caban/Peacoatstil, der dann aber länger geschnitten bis knapp oberhalb des Knies geht und zwar modisch, aber doch etwas weiter von der Größe her sitzt.
Chrysalis hat so eine Art, der ist mir persönlich aber ein wenig zu kurz, für die Jagd finde ich nur bedingt geeignet, was er jedoch sollte.

Außerdem würde ich natürlich lieber einen deutschen Handwerksbetrieb unterstützen.
Ansonsten muss ich mir die vorhandenen Modelle eben noch einmal ein wenig genauer ansehen.

Komplett signalrot für den Winter/die DJ klingt auf jeden Fall spannend. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Eventuell könnte man sich ja mal per PN oder Telefon, wenn die Zeit passt.
Beste Grüße
Dominic

edit: falls ich mit dem Vergleich zu Chrysalis irgendeine Konvention brechen sollte, bitte ich um angemessene Bestrafung. :D
 

Anhänge

  • 1C2E8F05-FA53-4CB0-8FD5-99BCDB109CB3.jpeg
    1C2E8F05-FA53-4CB0-8FD5-99BCDB109CB3.jpeg
    46,7 KB · Aufrufe: 96
Zuletzt bearbeitet:

ElCaracho

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
12 Feb 2014
Beiträge
1.408
Gibt es auch Planungen oder Möglichkeiten, komplett andere Schnitte/Modelle von euch zu erhalten? Ich dachte zB an einen Mantel im Caban/Peacoatstil, der dann aber länger geschnitten bis knapp oberhalb des Knies geht und zwar modisch, aber doch etwas weiter von der Größe her sitzt.
Chrysalis hat so eine Art, der ist mir persönlich aber ein wenig zu kurz, für die Jagd finde ich nur bedingt geeignet, was er jedoch sollte.

Außerdem würde ich natürlich lieber einen deutschen Handwerksbetrieb unterstützen.
Ansonsten muss ich mir die vorhandenen Modelle eben noch einmal ein wenig genauer ansehen.

Komplett signalrot für den Winter/die DJ klingt auf jeden Fall spannend. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Eventuell könnte man sich ja mal per PN oder Telefon, wenn die Zeit passt.
Beste Grüße
Dominic

edit: falls ich mit dem Vergleich zu Chrysalis irgendeine Konvention brechen sollte, bitte ich um angemessene Bestrafung. :D

Die Möglichkeit gibt es natürlich. Wenn ich es mir vorstellen kann, dann können das meine Damen auch herstellen, lass uns deswegen am besten einfach mal telefonieren!

Grüße
Jan
 
Registriert
15 Sep 2019
Beiträge
136
mecky, kein Problem, ich bestelle einfach zwei und tausche dann einen davon gegen eine Deiner 18 SteelActions mit Odenwaldschaft. :D
 
Registriert
24 Mai 2016
Beiträge
844
Kurzer Erfahrungsbericht: Hab mal klein angefangen mit der Weste Hunsrück. Die ganze Abwicklung (inkl. Telefonkontakt mit Jan) war perfekt, auch wenn die Weste in der ersten Ausführung nicht perfekt passte. Jetzt sitzt sie wie angegossen, die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau und optisch auch super gut gelungen. Daumen hoch, mehr kann ich nicht sagen. 100% empfehlenswert.
 
Registriert
29 Apr 2014
Beiträge
291
Haste dir ne Wampe angefressen oder gehungert das die Weste jetzt perfekt passt.
Dann must du jetzt aber in eine Waage investieren das du du dein Gewicht halten kannst, damit die Weste auch weiterhin passt. Was machst du aber wenn du jetzt eine Jacke bestellst und die passt auch nicht richtig, wenn du das auf dem gleichem Wege löst passt die Weste nicht mehr. Fragen über Fragen (Kopfkratz) 🤔
 
Registriert
24 Mai 2016
Beiträge
844
Haste dir ne Wampe angefressen oder gehungert das die Weste jetzt perfekt passt.
Dann must du jetzt aber in eine Waage investieren das du du dein Gewicht halten kannst, damit die Weste auch weiterhin passt. Was machst du aber wenn du jetzt eine Jacke bestellst und die passt auch nicht richtig, wenn du das auf dem gleichem Wege löst passt die Weste nicht mehr. Fragen über Fragen (Kopfkratz) 🤔
So ähnlich :ROFLMAO:

Spaß beiseite. Ich habe die Weste zurückgeschickt, wurde von Drilling dann geändert. Großer Service(y)
 
Registriert
29 Jan 2017
Beiträge
2.044
Und da finde ich fängt Service , Nachhaltigkeit und Qualität an wo es anderswo aufhört .
Ich bin wirklich froh das es Jan gibt . Ein netter Mensch der sehr gut alles in Sachen Qualität und Funktionalität unter einen Hut bringt .
 
Registriert
22 Sep 2015
Beiträge
621
Liebe Foristen, ich oute mich hier mal als Lodenfan, zumindest was die Jagd hier in unseren Breiten anbetrifft.
Loden ist leise, besitzt eine angenehme Haptik, ist nachhaltig produziert und als Kleidungsstück temperaturausgleichend. Ihr kennt ja selbst die ganzen Vorteile wurden sie ja in jüngerer Zeit wieder durch das Aufkommen einiger Firmen, die das traditionelle Material mit modernen Schnitten kombinieren, zur genüge hervorgehoben. Ich selbst habe 2 Lodenjacken und auch bereits ein Futteral aus diesem Stoff für meine Sauer, welches ich sehr gerne und fast nur noch zur Jagd benutze. Auch hier wieder die Vorteile: es ist leise, leicht und flexibel, gleichzeitig schützt es die Waffe aber auch völlig ausreichend vor Kratzer, Schmutz und Nässe. Bei mir kommt hinzu, dass ich in einem stadtnahen Revier jage, wo ich oft mit meinem Lastenrad zur Jagd fahre. Dann kommt der Rucksack, bzw. Beute auf die Ladefläche und die Waffe im Futteral auf den Rücken. Am Hochsitz angekommen, kann ich das Futteral ja nicht einfach am Fahrrad lassen( wie im Auto) sondern nehme es mit auf den Sitz. Und auch hier spielt es wieder seine Vorteile aus: Ich kann es dann als Unterlage zum Sitzen benutzen, ich benutzte es als Schießauflage und selbst als Deckenersatz für die Beine hatte ich es schon missbraucht. Jetzt kam aber die Überlegung, auch die Vorteile eines Schalldämpfers zu nutzen und ließ mir hierzu vom Büchsenmacher meines Vertrauens ein Gewinde schneiden, und auch ein Hausken 184xtrm wurde angeschafft. Leider passte jetzt die verlängerte Waffe nicht mehr in mein altes Futteral ( das nehme ich jetzt für meine alte Sauer Büchsflinte). Ich brauchte also ein neues Futteral, worin die 202 mit aufgesetztem Dämpfer passte. Durch die vielen positiven Erfahrungen hier im Forum, fiel mir dazu unser lieber Mitforumit ElCaracho ein. Ich schätze seine Beiträge und verfolge auch ein wenig die Geschichte seines Unternehmens, obwohl ich bis dato noch keine Produkte von ihm bezogen hatte. An ihn wendete ich und fragte mal dazu bei ihm nach,wohlwissend, dass sein Schwerpunkt eigentlich auf Bekleidung liegt. Nach etwas Überlegung und einiger Korrespondenz, wo ich ihm meine Anforderungen mitgeteilt hatte, sagte er mir zu und bat mich ihm mein altes Lodenfutteral zu schicken und er wolle sehen, was ihm dazu einfällt und was man evtl. noch verbessern könnte. Hierzu will ich ihn selbst mal aus unserem Austausch zu Wort kommen lassen:


"So jetzt gibt es auch was anzusehen. Hier für meine R8 mit Lochschaft, bei Waffen ohne Lochschaft ists dann etwas schmaler.

Dann werd ich dir mal verraten was wir da so alles gemacht haben. Hier erstmal ein Bild mit R8 drin:
Wir haben jetzt zwei Verschlussknöpfe, auch mit gesticktem Knopfloch, dann flattert da auch nichts rum und die Öffnung für die Waffe kann größer sein (einfachere Handhabung)

Boden und Kopf des Futterals sind mit schwerem altsämischem Rothirschleder besetzt, das kann richtig was ab.
Eine von außen zugängliche Magazintasche im Deckel - also immer gut zugänglich ohne im Futteral wühlen zu müssen, auch recht groß (18cm).

Als nächstes haben wir ein paar Lederschlaufen angebracht, die dienen gleich mehreren Zwecken:
Hier einmal zum WaffG transportkonformen Verschluss.

Zum anderen um das Futteral immer aufhängen zu können. Also auch auf Leitern und einfach Sitzen wo man einen Ast oder Holm und keine Nägel finden kann. Mit dem Edelstahlkarabiner einfach irgendwo drum schlingen und in die Lederlaschen einhängen....schon ist das ganze Teil für jeden Hochsitz brauchbar- egal ob Befestigungsmöglichkeiten da sind oder
Edelstahlkarabiner ist natürlich im Lieferumfang, Schloss nicht.

Innen ist das ganze Ding mit Lodenfleece ausgefüttert."

Ich muss sagen: was ich da von ihm dann bekommen habe, hat mich in Praxistauglichkeit, Wertigkeit der verwendeten Materialien und auch Verarbeitung begeistert. Das Hirschleder gibt einen edlen Touch, hat aber auch einen zusätzlichen praktischen Vorteil: stellt man die Waffe nun einem hochkant auf glattem Untergrund ( Bodenfliesen)ab, wenn man von der Jagd nach Hause kommt, dann rutscht einem die Waffe durch die Reibung des Leders nicht ab und knallt auf den Boden, wie es mir mit meinem anderen Futteral mal passiert ist.
Also Fazit: ElCaracho hat hier meines Erachten eine tolle Arbeit abgeliefert, die weit über meine ursprüngliche Anforderungen hinaus ging. Die Zusammenarbeit mit ihm war stets freundlich und kompetent.
Vielen Dank!
(Bilder versuche ich extra anzuhängen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22 Sep 2015
Beiträge
621
Hier die Bilder:
 

Anhänge

  • IMG_20220426_192636_resized_20220426_072911909 (Kopie).jpg
    IMG_20220426_192636_resized_20220426_072911909 (Kopie).jpg
    240,9 KB · Aufrufe: 118
  • IMG_20220426_192732_resized_20220426_072834249 (Kopie).jpg
    IMG_20220426_192732_resized_20220426_072834249 (Kopie).jpg
    556,8 KB · Aufrufe: 113
  • IMG_20220426_192433_resized_20220426_072954506 (Kopie).jpg
    IMG_20220426_192433_resized_20220426_072954506 (Kopie).jpg
    492,8 KB · Aufrufe: 110
  • IMG_20220426_192300_resized_20220426_073028267 (Kopie).jpg
    IMG_20220426_192300_resized_20220426_073028267 (Kopie).jpg
    585,6 KB · Aufrufe: 108
  • IMG_20220426_192314_resized_20220426_072955671 (Kopie).jpg
    IMG_20220426_192314_resized_20220426_072955671 (Kopie).jpg
    914,8 KB · Aufrufe: 113
  • IMG_20220426_192250_resized_20220426_073029433(1) (Kopie).jpg
    IMG_20220426_192250_resized_20220426_073029433(1) (Kopie).jpg
    610,3 KB · Aufrufe: 118
Registriert
2 Jun 2019
Beiträge
498
Ich war diese Woche bei @ElCaracho in seiner Manufaktur, und bin schwer begeistert. 1. kann ich es kaum erwarten bis meine absolut individuelle Waldgeistjacke eintrifft, aber v.a. ist es 2. unglaublich, wie gut, kompetent und ausführlich man beraten wird. Dazu noch ein in meinen Augen fast schon Schleuderpreis ... wenn meine beiden Damen nicht langsam die Geduld verloren hätten, wäre es evtl. noch das ein oder andere Teil mehr geworden ... aber so hat man ja nun einen Grund für einen erneuten Besuch :D
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
111
Zurzeit aktive Gäste
297
Besucher gesamt
408
Oben