Drückjagdglas "gut & günstig"

Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
241
Gefällt mir
22
#1
Hallo Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Drückjagdglas.

Was ist mir wichtig? Es sollte mindestens eine 4 Fach Vergrößerung haben und sich aber auf echte 1 Fach Vergrößerung herunter drehen lassen für den schnellen Schuss mit beiden Augen offen.

Bisher nutze ich ein Holosun 503 und ein Minox 1,2-6x24.

Die beiden sollen nun durch ein neues Glas ersetzt werden.

Würde mich über ein paar Tipps freuen, der Optikmarkt ändert sich leider sehr schnell und der Überblick ist hier sehr schnell verloren.

Vielen Dank!
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.619
Gefällt mir
6.108
#10
Mein gebrauchtes SuB 1,25-4x20, Abs.2 ist jetzt 9 Jahre auf meiner DJ Büchse. Ich benötige nichts anderes.
Bevor ich mir da was billiges, aber Hauptsache LP oder mit anderem Firlefanz drauf baue, nein Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Sep 2005
Beiträge
3.584
Gefällt mir
102
#11
Wer gleich was besseres wählt, kauft nicht zweimal.
Bei Optik bin ich ein gebranntes Kind.

Aber: Jeder wie er mag.

Remy
Da bin ich Völlig bei dir! Nutze selber aus Überzeugung nur „Premium Gläser“.
Bei dem DJ Glas muss ich allerdings eine Ausnahme gelten lassen. Nutze das kleine meopta jetzt ca 9-10 Jahre und bin vollkommen zufrieden damit.

Auf ein beleuchtetes absehen würde ich nicht verzichten wollen.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
6.953
Gefällt mir
5.511
#12
Hallo Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Drückjagdglas.

Was ist mir wichtig? Es sollte mindestens eine 4 Fach Vergrößerung haben und sich aber auf echte 1 Fach Vergrößerung herunter drehen lassen für den schnellen Schuss mit beiden Augen offen.

Bisher nutze ich ein Holosun 503 und ein Minox 1,2-6x24.
Behalte einfach das Minox. Du wirst keinen Unterschied merken, aber ev. das schon vorhandene 6fach mal vermissen. Wenn das also schonmal da ist, wirst du dich nicht verbessern.
 
Mitglied seit
17 Jan 2019
Beiträge
58
Gefällt mir
8
#13
Nutze das Minox 1-5x24 und bin soweit zufrieden. Habe es für 500 bekommen.
Hatte bisher aber auch keinen Vergleich zu einem "Premium Glas"
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
650
Gefällt mir
464
#14
Ich habe das Meopta 1-6x24 mit K-Dot 2 Absehen.
Ansonsten sind die Hawke Gläser auch ganz passabel.

Klar nach oben wie immer keine Grenzen, das Geld würde ich dann aber eher in das Ansitzglas investieren.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.994
Gefällt mir
1.937
#15
Mein gebrauchtes SuB 1,25-4x20, Abs.2 ist jetzt 9 Jahre auf meiner DJ Büchse.
So eines hab ich auch noch im Schrank stehen auf einer FN-Bar.

Realistisch gesehen, schlägt aber ein Mittelklasse DJ ZF das S&B mit Leichtigkeit. Ich würde mir deshalb auch nichts unbedingt gebrauchtes kaufen. In deinem Szenario würde ich mir aber sowieso gar nichts neues kaufen.
 
Oben