DSG Geschoss von Wi-La-Tech

Registriert
31 Jan 2013
Beiträge
104
Nachdem ich das DSG Geschoss von Wi-La-Tech erfolgreich im Kaliber 222Rem auf Rehwild und Raubwild getestet habe. Kam diese Woche das NS-DSG Geschoss von Wi-La-Tech im Kaliber 9,3x62. Ich werde es auf Nachsuchen Testen und berichten wie es ist.


31898833ty.jpg



31898834uq.jpg



31898835ss.jpg





Gruß Martin
 
Registriert
25 Aug 2006
Beiträge
5.038
Was willst du den mit dem teuren Mist.Kann nix besser als ein VM ist nur teurer.
Impala ist das gleiche.Teuer und Wirkungslos bzw gleiche Wirkung wie ein VM.
Im Gegenteil gerade bei Fangschuss und hartem Repetieren kommt es mit solchen Konstruktionen öfter zu Zuführproblemen.
 
Registriert
15 Okt 2011
Beiträge
7.741
Frei nach dem Motto, Munition die nix kostet taugt auch nix.
Wobei durch die Prallflächen sicher mehr Energie übertragen wird als beim klassischen Vollmantel. Diese haben aber auch einen negativen Einfluss auf den Luftwiederstand der ja nicht linear abhängig von der Geschwindigkeit ist.
Es gibt von Lehigh ja auch Konstruktionen die durch ähnliche Mechanismen wirken, die ich auf den ersten Blick von der Form her gelungener finde und aufgrund der Ausführung auch eher den Preis rechtfertigen.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
 
Registriert
25 Aug 2005
Beiträge
3.207
"NS" steht für Nachsuche? Dann spielt die Form auf Kurzdistanz auch keine Rolle. Ansonsten ist das ein aussenballistischer Schrank.
Der sieht schon nicht gut aus und was nicht gut aussieht fliegt auch nicht gut. Grundwissen.

Wenn es das tut was es soll, nämlich nicht splittern und ein großes Loch machen, dann dürfte es speziell für die NS gut funktionieren. Wobei jetzt mal ehrlich, ein Nachsucheführer kann ein stinknormales TLM auch nehmen, er muss halt schießen wenn sein Hund ausserhalb der Splitterwolke ist. Nachsucheführer sind i.d.R. nicht schusshizig und erfahren die können am Stück auch noch ne Minute warten bis ein sicherer Schuß angetragen werden kann. Hat man über hundert Jahre so gemacht hat auch funktioniert.

Mein Fazit ist : Reine Spielerei wenn man sonst jagdlich nichts anderes zu tun hat oder gerne über alles viel nachdenkt.

Und ob die "Prallflächen" überhaupt mit dem Zielmedium in Kontakt kommen, da bin ich mit nicht so sicher wohl eher nicht. Eigentlich hätte man sich bei der Herstellung auch Arbeit sparen können und das Ding gleich nur zylindrisch machen können. Die Spitze erinnert mich so an ne MIG21

Füxlein
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Feb 2015
Beiträge
4.783
Bei der 9,3 steht doch eindeutig: Einsatzbereich 0-75 m.
was interessiert einen da die Balistik?
 
Registriert
24 Mai 2018
Beiträge
1
Hallo Dernixdurchläßt
user-offline.png

da redet der Blinde von der Farbe!!! :smile:
Das Geschoss wird von mir seit 2010 erfolgreich bei Nachsuchen und beim Ansitz verwendet.
Kaliber 5,6x52R, 8x57 IRS, 308 und 8,5x63
Hat mit dem Impala grad gar nichts gemeinsam! Komplett andere Konstruktion!
Fluchtstrecken deutlich kürzer als bei bleihaltigen und bleifreien Geschosskonstruktionen
Lassen sich bei meinen Waffen ( kein billiger Schrott ohne Geschosszuführung) ohne Probleme repetieren.
Bitte sehe dir die Abschussbilder auf der Homepage von Wi-La-Tech an! Sagen mehr aus als Forengeschwätze!

So, jetzt geh ich wieder jagen!

WH an Alle!!

Was willst du den mit dem teuren Mist.Kann nix besser als ein VM ist nur teurer.
Impala ist das gleiche.Teuer und Wirkungslos bzw gleiche Wirkung wie ein VM.
Im Gegenteil gerade bei Fangschuss und hartem Repetieren kommt es mit solchen Konstruktionen öfter zu Zuführproblemen.
 
Registriert
17 Sep 2013
Beiträge
338
Unser Jagdaufseher hast die Dinger in .30-06 auch mal probiert. Nach der fünften Nachsuche bei gutem Treffersitz dürfte ich die restlichen Patronen dann im Schießkino entsorgen..........
 
G

Gelöschtes Mitglied 20170

Guest
Hallo Dernixdurchläßt
user-offline.png

da redet der Blinde von der Farbe!!! [emoji2]
Das Geschoss wird von mir seit 2010 erfolgreich bei Nachsuchen und beim Ansitz verwendet.
Kaliber 5,6x52R, 8x57 IRS, 308 und 8,5x63
Hat mit dem Impala grad gar nichts gemeinsam! Komplett andere Konstruktion!
Fluchtstrecken deutlich kürzer als bei bleihaltigen und bleifreien Geschosskonstruktionen
Lassen sich bei meinen Waffen ( kein billiger Schrott ohne Geschosszuführung) ohne Probleme repetieren.
Bitte sehe dir die Abschussbilder auf der Homepage von Wi-La-Tech an! Sagen mehr aus als Forengeschwätze!

So, jetzt geh ich wieder jagen!

WH an Alle!!
Na der Hersteller selber m bisschen sauer?
 
Registriert
25 Aug 2006
Beiträge
5.038
"Hat mit dem Impala grad gar nichts gemeinsam! Komplett andere Konstruktion!
Fluchtstrecken deutlich kürzer als bei bleihaltigen und bleifreien Geschosskonstruktionen
Lassen sich bei meinen Waffen ( kein billiger Schrott ohne Geschosszuführung) ohne Probleme repetieren."

Na dann ist es ja das Wundergeschoss auf das wir alle gewartet haben.Fluchtstrecke deutlich kürzer?Was soll das sein?
Ich kenne keinen der das Geschoss länger auf Wild eingesetzt hat.Lass uns an deinem immensem Wissensreichtum teilhaben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.096
Du vergisst, die I. haben in Österreich auch funktioniert.:biggrin:

Das Zeug muss an gewisse Regionen gebunden sein, vielleicht gut katholisch.... vor der Jagd erst mal eine Kerze in der nächsten Kirche entzünden.
 
Oben