Dutch Oven- Der schwarze Wundertopf

Anzeige
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
18.850
Der Schweinebratenversuch (Schweinenacken mit Knochen) ist heute an den Start gegangen....
Die Marinade besteht aus Pflaumenmus,:oops: Senf, Honig, Salz und Pfeffer.
sch1.jpg
Sieht merkwürdig aus, aber egal....

Dazu noch ein Stück Pute, nur kurz gerubt, war ein später Wunsch der Chefin....
Sch2.jpg
Die Fleischstücke ruhen auf ca 3 cm Gemüsezwiebeln, dazu Knoblauch, 1 Fl Malzbier und ein Glas Bratenfond.
Jetzt heißt es warten......
Sch3.jpg

Fortsetzung folgt....

Remy
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Feb 2014
Beiträge
2.216
Doofes Wetter heut,:( dann Dopfen wir halt drinnen;)

Gemüse (was im Kühlschrank war), Süsskartoffeln, ein Stück Fleisch, etwas Tomatenmark, Öl und Gewürze:) in 2 Stunden werd ich wissen ob es schmeckt:p

Ich habe die Zubereitungsanweisungen des Küchenchefs an das Personal ja fast "Wort für Wort" mit bekommen... wünsche schon jetzt "Guten Appetit und viel Spaß heute Abend " ;)
 
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
18.850
Weiter gehts.... nach gut vier Stunden haben wir dann gegessen, fast vergessen Pics zu machen.
Meine Frau hat im Ofen noch Gemüse dazu gemacht....
Das Fleisch was so mürbe, das es vom Knochen fiel , es ließ kaum scheiden, rechts das Putenfleisch.... leider immer etwas trocken.sch4.jpg
Die Zwiebeln..
sch7.jpg

Ein Tellerbild mit Gemüse, die Soße hat meine Frau mit Creme Fraiche und Schmand noch ein wenig abgrundet.
Das Plaumenmus konte man nicht mehr herausschmecken.
Evtl nächstes Mal mehr davon....

sch6.jpg

Alles in allem hat es überhaupt nicht geschmeckt (Insider-Running Gag)

Remy
 
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
18.850
Sieht sehr gut aus !

Was für Kohle ist das ?
Sind so schön eckig....

Remy
 
Registriert
3 Jul 2018
Beiträge
422
Anstelle eines zertifizierten Dutch Ovens™, die man so jetzt zuhauf angeboten bekommt, kann ich doch sicherlich auch einen normalen gusseisernen Topf benutzen. Oder?
 
Registriert
13 Mai 2011
Beiträge
2.707
Kann man schon, je nachdem wie der Rand geformt ist, und du mit Oberhitze arbeitest,
hast halt mehr oder weniger Asche im Essen...

Bzw, kannst den Deckel nicht als Pfanne verweden.

So find ich halt, darf aber jeder selber wiessen
 
Registriert
17 Nov 2010
Beiträge
587
Allein schon die Wandstärke beim orginal Dutch ist wesendlich dicker ist wie bei einem normalen Gusstopf. Merkt man schon am Gewicht. Da der Topf meistens ein Leben lang hält lohnt sich die Anschaffung des Originalen.
 
Registriert
23 Jun 2019
Beiträge
109
Hat jmd ein gutes Rezept für Pulled Pork?
Kommt auf das System an- Smoken- wenn kein Smoken- Schweinenacken in Slow Cooker, Dutch Oben oder auf Ofen- niedrige Temperatur, Topf mit Cola auffüllen, Gewürze und Zwiebeln dazu, Warten bis Gleich "pulLbar" ist- Cola abschütten, etwas behalten, Fleisch "pullen", Fleisch zurück in Topf, etwas von der Colabrühe dazu, Ketchup/BBQ Sosse dazu- kurz warm werden lassen fertig.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben