EAW Schwenkmontage Drehmoment

Mitglied seit
4 Apr 2013
Beiträge
114
Gefällt mir
9
#1
Hallo zusammen,

folgendes Thema zur Montage:

Waffe: Sauer 202 Synchro XT Compact Kal. .30-06
Montagebasen: EAW Schwenkmontage
Zu montierendes ZF: S&B Polar 4-16x56 LMZ (Zeiss Innenschiene)

Passende EAW Oberteile habe ich noch und wollte aufgrund von Corona das Glas nun selber montieren. Drehmomentschlüssel etc. ist vorhanden, Anleitung von EAW zur Montage habe ich auch, aber:

In der EAW Anleitung stehen als Anzugsmoment 10 Nm. Ich habe mal eine Blaser Sattelmontage montiert, da hieß es von Blaser rund 3 Nm. 10 Nm scheinen mir reichlich viel und ich will auch nichts kaputt machen. Welches Drehmoment bei EAW Montagen mit Schiene (laut Anleitung bei allen gängigen Schienen SR, Convex etc. auch 10 Nm) benutzt ihr so?

Bleibt gesund!!!!!
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
4.886
Gefällt mir
9.552
#2
Das Drehmoment gibt der ZF- Hersteller vor. Nur er kennt die Materialeigenschaften, daher im Zweifelsfall bei S&B anfragen.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
4.833
Gefällt mir
2.856
#3
Um welche Schrauben geht es überhaupt?! Die Schrauben die die Nutensteine von der Zeiss Innenschiene halten?
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
4.833
Gefällt mir
2.856
#6
Dann würd ich mal mit 3Nm anziehen und noch etwas mittelfeste Schraubensicherung drauf geben.

Ich hab mitte 2019 ein ZF mit SR Schiene auf Picatinny montiert, hab die Schrauben nur mit 2Nm angezogen, mittelfestes Loctite drauf. Hält bis dato auch nach über 300 Schuss noch, gelöst hat sich auch nie was.
 
Mitglied seit
30 Jul 2011
Beiträge
834
Gefällt mir
695
#8
10 Nm scheint mir reichlich zuviel für solch kleinen Schrauben. Sind wohl
M4 oder sowas. 2 bis 3 Nm würde ich sagen.
 
Oben