Echte Doubletten

Anzeige
Mitglied seit
17 Mrz 2018
Beiträge
1.295
Gefällt mir
5.567
#1
20191011T012753.JPG
.... für mich sind Doubletten,... wenn man aus einer Rotte, Rudel der Sprung zwei oder mehrere Stücke in kurzer Zeit hintereinander waidgerecht erlegt, ..... hier zwei Schweine innerhalb von 5 Sekunden aus einer sieben köpfigen Rotte, die so ziemlich die gleiche Größe hatten , von mir erlegt, das große 101 , das kleinere 78 Kilo,.... das Kuriose dabei, beides Bachen die nicht geführt haben.....
Gruß aus der Lausitz
hoppel61
 
Mitglied seit
25 Sep 2018
Beiträge
56
Gefällt mir
55
#6
2. Mai '19:
2 Schmalrehe innerhalb von vielleicht einer Minute. Eins rechts von mir, eins halb links vor mir.

Juli '18:
Bock im Weizenfeld, 15 Minuten danach 2 Schweine in unter einer Minute

Die Schmalrehgeschichte hat mich so dermaßen gefreut, dass ich am nächsten Morgen sehr verspätet und wenig fit zur Arbeit gekommen bin. Eine Schande, wenn die Freunde sich mitten unter der Woche zum Biertrinken überreden lassen und nicht mal zucken, wenn man um 2 Uhr sagt, jetzt geht heim!
 
Mitglied seit
25 Sep 2018
Beiträge
56
Gefällt mir
55
#9
@Kasperlü
Waidmannsheil zu den Doubletten.
Deine Kollegen haben in weiser Voraussicht Anfang Mai die Brückentage eingeplant..auch das ist Jagderfahrung ;)
Ja, wirkliche Affen! :) Denen erzähl ich nochmal was!

Zurück zum Thema:
Die schönsten Doubletten sind für mich diejenigen, wo man wirklich schnell sein muss.
Kitz, Kitz (+Geiß) beim Äsen kann jeder. Das schwierigste ist wenn du zwei, oder mehr nicht zusammen gehörige Stücke (kein Mami + Kind) schießen kannst. Ansonsten wartet / verhofft das zweite ja oft noch ein bisschen! Rehkirrung Doubletten sind langweilig, weil Standard. Langsam ziehende oder trabende Sauen auf der Drückjagd im Hochwald schon besser. Aber das Schönste ist wirklich, vorne kommt Reh, hinten kommt Sau.

Jagd ist Sport, drum freuen mich so Zufälle am meisten.
 
Mitglied seit
1 Aug 2013
Beiträge
3.288
Gefällt mir
1.168
#11
Ja, wirkliche Affen! :) Denen erzähl ich nochmal was!

Zurück zum Thema:
Die schönsten Doubletten sind für mich diejenigen, wo man wirklich schnell sein muss.
Kitz, Kitz (+Geiß) beim Äsen kann jeder. Das schwierigste ist wenn du zwei, oder mehr nicht zusammen gehörige Stücke (kein Mami + Kind) schießen kannst. Ansonsten wartet / verhofft das zweite ja oft noch ein bisschen! Rehkirrung Doubletten sind langweilig, weil Standard. Langsam ziehende oder trabende Sauen auf der Drückjagd im Hochwald schon besser. Aber das Schönste ist wirklich, vorne kommt Reh, hinten kommt Sau.

Jagd ist Sport, drum freuen mich so Zufälle am meisten.
Hallo? Jagd ist definitiv kein Sport! :eek:
Und wo ist die Kunst vom Hochsitz aus mit dem HA drei Stück Wild umzumähen?

Dass alle drei Stücke sichtlich schwach sind, ist eine Ausnahme. Ich jage nicht Zahl vor Wahl, sondern schieße erstmal das schwächste weg!

Flüchtige Sauen sind da schon eine andere Nummer. Ist aber was für sehr geübte ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2 Apr 2019
Beiträge
22
Gefällt mir
89
#12
Mir kam eine größere Gruppe Gams im Revier meines Großvaters, benötigt für den Abschussplan wurden noch 2 Gams der Klasse III (Bock und Geiß). Es kam wie es kommen musste, ich schoss zuerst einen passenden Bock, und gleich darauf auch noch die fehlende Geiß, lagen beide im Feuer und waren auch gleichzeitig meine ersten beiden Gams. Werde ich so schnell wohl auch nicht mehr erleben...

Lg und WMH
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
5.263
Gefällt mir
12.407
#15
Für mich ist eine Doublette wenn zwei Hähne oder ein Schoof Enten oder 500 Gänse vorbeifliegen und ich erst eine dann die zweite erlege, ohne absetzen und dazwischen liegt keine Sekunde. Natürlich geht das auch beim Hasen, kommt aber viel seltener vor.

Natürlich Niederwildjäger:)
Bei euch fliegen Hasen vorbei?o_O
Wo jagst du??

tømrer
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben