egun Konto gesperrt

Anzeige
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
486
Gefällt mir
45
#1
Servus zusammen,

ein Schützenkollege ist verstorben (siehe Thema: Wie bekommt man einen Schrank auf) und nun helfe ich der Witwe beim Verkauf der Sachen.

Hier habe ich bereits Zubehör und Messer eingestellt. Heute stellte ich ein paar Waffen ein und wollte ein Messer wieder rausnehmen, da dieses zwischenzeitlich benutzt und hierbei Beschädigt wurde. Ich mailte eGun an und als "Antwort" wurde mein Konto gesperrt.

Was ist denn das bitte? Ich hab nun 20 Auktionen drin und kann nichts mehr machen. Natürlich ist es auch sehr "verkaufsfördernd" wenn hinter dem Mitgleidsnamen "inaktiver Nutzer" steht, was klipp und klar bedeutet, dass ich gesperrt wurde.

Telefonisch ist bei der Firma egun niemand zu erreichen und auf Mails kommt auch keine Antwort.

Vielleicht kann mir wer von euch hier weiterhelfen.

Gruß
Rudel
 
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
486
Gefällt mir
45
#4
Hatte von euch schon mal wer das Problem?

Ich kann weder meine Käufe einsehen, noch meine Auktionen verwalten. Gar nichts. Nur die Übersichtsseite kann ich betrachten.
 
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.721
Gefällt mir
653
#5
Dem Anbieter geht es anscheinend zu gut, auch auctronia dürfte da keine Bresche in die Nische geschlagen haben...
 
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
667
Gefällt mir
672
#6
Man kann doch die Auktionen selber löschen, solange noch nicht geboten wurde.
Falls schon geboten wurde, hast du vermutlich gegen die AGBs verstoßen.
Mehr als den Webmaster von eGun anmailen bleibt dir nocht übrig.

Alternativen sind auctronia, waffengebraucht.at oder Kleinanzeigen in den diversen Zeitschriften.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
486
Gefällt mir
45
#7
Den Webmaster habe ich zwei mal angemailt. Keine Antwort. Aber wenn ein Artikel beschädigt ist, dann ist das doch so korrekt.

Habe in der Auktion ergänzt, dass der Artikel nicht mehr zur Verfügung steht und hier nicht mehr geboten werden soll. Daraufhin wurde weiter geboten und ich schrieb egun an. Jetzt das hier. Ich selbst hätte die Auktion ja nicht löschen können. Also wie soll ich gegen was verstoßen?
 
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
667
Gefällt mir
672
#9
Das stimmt nicht. Wenn der Kauf aus irgendwelchen Gründen nicht zustande kommt oder rückabgewickelt wird, schreibt dir eGun auch die Provision gut.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
486
Gefällt mir
45
#11
Ich kann ja eine Auktion nicht löschen. Ich habe lediglich, begründet, gefragt ob dies möglich wäre. Als Antwort wurde sofort mein Konto gesperrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Apr 2018
Beiträge
497
Gefällt mir
181
#13
Die melden sich bestimmt noch, die leben doch von eingestellten/verkauften Artikeln.

Hatte das mal bei ebay: Gesperrt weil zu viel auf einmal eingestellt. Musste dann meinen Perso hinschicken.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
486
Gefällt mir
45
#14
Ich habe nun fleißig gegoogelt. Bin auf einen Eintrag gestoßen, da hatte wer das selbe Problem.

Beschädigung an einer Pistole festgestellt, egun angeschrieben, ob es möglich wäre die Auktion zu löschen. Bilder der Pistole hatte er sogar beigefügt. Als Antwort wurde sein Konto gesperrt. Ein paar Tage später erhielt er eine Mail, dass er nicht auf gut Will Auktionen löschen könne wie er meine. (Die Auktion war bereits beboten). Folge: Konto war ein Monat lang gesperrt. Artikel liefen in der Zeit aus und die Bieter hielten sich sehr in Grenzen.

Das möchte ich nicht. Ich habe ja lediglich angefragt und nichts gelöscht, da ich dies nicht tun kann. Das finde ich sehr schade von egun...
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben