"Ein Berufsjäger packt aus";

Anzeige
Mitglied seit
4 Dez 2018
Beiträge
132
Gefällt mir
153
Und den Rest fressen die Mäuse, Sauen, Dachse etc. Also wieder nix mit der Selbstverwirklichung unserer deutschen Eiche:unsure:
Warum lässt uns nicht ein bisschen Spaß machen.
Du hast doch schon so viel Spaß beim Füchse schießen. Deshalb haben wir so viele Mäuse. :D Und weil Du beim Häher schießen Krach machst, erwischt Du zu wenig Sauen. In der Folge wiederum wird zu viel Hähersaat gefressen. Wie soll es da mit der deutschen Eiche noch was werden? Im Übrigen trägt der Häher auch die Traubeneiche hinaus. :cool:
 
Mitglied seit
4 Dez 2018
Beiträge
132
Gefällt mir
153
Also. Nur damit das niemand mißversteht. Das ist ein running gag unter Forststudenten, dessen Verwirklichung grundlegend schon daran scheitert, daß man auf Drückjagd Repetierer führt.
Studenten sind nicht selten knapp bei Kasse und so muss Opa´s Suhler herhalten (einmal FLG, einmal große Kugel, einmal Häher-Gag). Mit der Suppe spart man sich zudem noch einen Mensa-Besuch ein.
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
8.952
Gefällt mir
13.918
Ja und weil ich keine Meisennistkästen aufhänge, gibt es soviele Borkenkäfer damit die Förster nicht arbeitslos werden oder Kurzarbeit anmelden müssen.:LOL::LOL:
Das mit den Füchsen macht schon Spaß, die Mäuse müssen die üppige Verjüngung etwas reduzieren, sonst sehen die Förster die Rehe nicht mehr...:LOL:
Nachdem ich mit Schalldämpfer schieße, hat das auf die Sauen keinen Einfluss, es bleibt genug für die Selbstverwirklichung über.:LOL:
Außerdem sehen sie in mir keinen Feind. Wir sind Brüder...:LOL:
Mit Traubeneichen schaut es nicht so gut aus bei uns. Die armen Vögel müssen schon ein Stück fliegen. Das ist gefährlich. Aber möglich, vielleicht bekommen wir eine Habichtschusszeit auch noch hin. Alles geht wenn man will.....:LOL:
Nachdem in meiner Sturm- und Drangzeit OFM. Henze mit seiner MC die Welt vom Eichelhäher befreien wollte, bin ich ihm willig gefolgt. Es hätte fast geklappt. Als die Strecke dann dreistellig wurde, ist mir ein weißer Eichelhäher erschienen... den Rest kennt Ihr ja.
Naja ganz weiß war er nicht, nur teilweise und da auch nur halb, in den Landesfarben eben...und ein wenig verblasst. Eichelhäher fehlfarben (4).JPG
Hatte ihn in der Voliere einige Zeit. Einmal haben ihn die Förster zum Mitarbeiter des Jahres gewählt. Da fragt man sich was tun die anderen....?
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben