Einblickwinkel bei Zielfernrohren mit hoher Vergrößerung

Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
22
Gefällt mir
5
#16
Hallo Fuchsjaeger,

da haben wir ja schon mal was gemeinsam;). Das Kahles geistert mir schon lange durch den Kopf, habe hier leider keine Möglichkeiten dieses oder andere in der Praxis zu testen, habe nur das DD-Optics 5-20x50, was optisch wirklich gut ist, habe das Kahles CSX und Zeiss zum Vergleich, finde nur die Eyebox nicht so toll, was gerade bei schlechtem Licht nervt, am Tag geht es.
Das Delta
Optical Stryker HD scheint ja wirklich eine sehr gute Alternative zu sein. Wäre schön wenn du mal einen Praxisbericht geben kannst, vor allem was Nachttauglichkeit und Eyebox betrifft.
Wünsche dir viel Weidmannsheil mit deinem neuen Glas,

Gruß Lux
 
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
7.050
Gefällt mir
473
#18
Hallo Fuchsjaeger,

da haben wir ja schon mal was gemeinsam;). Das Kahles geistert mir schon lange durch den Kopf, habe hier leider keine Möglichkeiten dieses oder andere in der Praxis zu testen, habe nur das DD-Optics 5-20x50, was optisch wirklich gut ist, habe das Kahles CSX und Zeiss zum Vergleich, finde nur die Eyebox nicht so toll, was gerade bei schlechtem Licht nervt, am Tag geht es.
Das Delta
Optical Stryker HD scheint ja wirklich eine sehr gute Alternative zu sein. Wäre schön wenn du mal einen Praxisbericht geben kannst, vor allem was Nachttauglichkeit und Eyebox betrifft.
Wünsche dir viel Weidmannsheil mit deinem neuen Glas,

Gruß Lux
Werde zur gegebenen Zeit berichten.
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
22
Gefällt mir
5
#19
Meinst du identisch zum Kahles 624i?

Das wäre der Hammer (y), vor allem zu dem Preis der von dir empfohlenen Bezugsquelle.

Gruß Lux
 
Mitglied seit
26 Aug 2008
Beiträge
2.571
Gefällt mir
133
#20
mir kam die Eyebox beim Stryker extrem klein vor. Vielleicht 0,5-1cm aus der Achse - und schon ist das Ziel-Bild fast weg. Wenn man Zeit hat, sich einzurichten, ist das kein Problem; jagdlich finde ich das eher nicht akzeptabel - sonst hätte ich schon ein Stryker.

Teddy
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
22
Gefällt mir
5
#21
Hallo Teddy,

hmm,
hast du evtl. noch einen Vergleich zu anderen Gläsern die diesbezüglich besser sind bei gleich guter Optik? Was hast du für eins?
Ich hatte mich schon so gefreut:(:cry: :sad:

Gruß Lux
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
27.318
Gefällt mir
886
#22
Vielleicht können noch andere von ihren Erfahrungen berichten oder hätten auch Alternativ-
vorschläge, wäre toll.

Lux
Na sicher kann ich das:
um möglchst schnell und zentriert hinter die kleine AP eines hoch vergrößernden ZFR zu kommen, kommt es auch die Bauhöhe der Montage bzw. die Höhe des Schaftrückens an.
Im Anschlag gleich drauf zu sein, reduziert die Nachteile kleiner APs, das fängt schon 10x40 an und macht sich bei 12x50 oder 20x60 oder noch stärker immer deutlicher bemerktbar.
Außerdem fällt die Parallaxe bei kürzeren Schussweiten immer deutlicher auf.
Bilder aus meinem Referat "Jagdoptik" (vollkommen werbefrei)
 

Anhänge

Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
770
Gefällt mir
566
#25
Hallo Teddy,

hmm,
hast du evtl. noch einen Vergleich zu anderen Gläsern die diesbezüglich besser sind bei gleich guter Optik? Was hast du für eins?
Ich hatte mich schon so gefreut:(:cry: :sad:

Gruß Lux
Lass Dich ned verunsichern, was der Vorredner erzählt ist völliger Unsinn! Ich war gerade am Stand und hab das 5-50x56 Stryker SFP auf der 65x55 meines Kumpels nochmal in Bezug auf die Eybox und Lichtabfall bei voller Vergrößerung getestet. Das Glas hat eine hervorragend gute Eybox! Deutlich besser als das von mir eingesetzte March 10-60x50.
Ich weis ja nicht was er so für Vergelichsmöglichkeiten und Erfahrung mit LR Gläsern hat.
Viel kanns nicht sein.
 
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
196
Gefällt mir
3
#27
Ich hatte auch erst mit dem Kahles 624i geliebäugelt. Aber es ist nun das Delta Optical Stryker HD 4,5-30x56 geworden. Leider ist es noch nicht da.:cry: :sad:
Hallo,
Bei mir ist es auch ein Delta Optical Stryker HD 4,5-30x56 geworden. War preislich unschlagbar. Montags bestellt und bezahlt, Mittwochs in Händen gehalten und montiert. Zoom geht etwas zäh, Klickverstellung absolut spitze.
Parallaxe muss etwas feinfühlig behandelt werden. Abbildungsleistung Spitze.
Bin sehr zufrieden, die Begleiterscheinungen muss man dem Preis schulden.
WMH
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
22
Gefällt mir
5
#28
Hallo Brackenmann,

danke für deine Mühe. Klingt beruhigend:)
Werde sobald wie möglich mal versuchen an das Glas zu kommen und mal testen.
Gruß Lux
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
22
Gefällt mir
5
#29
Hallo wälderdackel 222,

hattest du noch mit anderen Gläsern verglichen?

Gruß Lux
 
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
196
Gefällt mir
3
#30
Hallo,
Das Glas hat eine hervorragend gute Eybox. Ist natürlich auch ein Schaft von PSE EDI dran mit verstellbarer Backe.
WMH
 
Oben