Einschätzung abnormer Bock

Anzeige
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.949
Gefällt mir
565
#1
Hab von dem bis dato unbekannten Bock nur ein Bild bisher.

Bastverletzung? Oder evtl bleibend? Hab da eine gewisse Lücke, bei uns eher absolute Ausnahmen.
 

Anhänge

Mitglied seit
27 Nov 2015
Beiträge
360
Gefällt mir
212
#2
Auf Grund des Bildes schwer zu erkennen ob nur der Bast gerade pendelt bzw. ein abgebrochenes Stück. Wobei der Bast ohne Inhalt schon längst abgefallen wäre, denke ich mal.
Die Stangenlänge links ist ja nicht doppelt so hoch, sondern nur minimal höher.

Tippe eher auf eine Bastverletzung.
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.949
Gefällt mir
565
#3
Ist aus nem Video raus, wobei da ein gutes "Standbild" sehr schwer machbar ist, aber die Stange an sich scheint fest zu sein, da wackelte, soweit ich sehen konnte, nix.

Bastverletzung bedeutet halt auch noch bekommen bevor er abwirft ;) Aber etwas länger scheint es schon - aber nicht höher, ja.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Nov 2015
Beiträge
360
Gefällt mir
212
#4
Ja die Form habe ich erkannt. Gut wenn Du auf einem Video siehst das es nicht pendelt dann kann es nicht nur Bast sein.
Ich denke nicht das es bleibt. Verletzung der Brunftkugel sähe meines erachtens anders aus. Entweder wenn man die abnorme Trophäe will gleich erlegen oder warten was nächstes Jahr passiert.

Unbekannter Bock eventuell auch aus dem Grund weil er letztes Jahr noch ohne Auffälligkeiten war ?
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.949
Gefällt mir
565
#6
Unbekannter Bock eventuell auch aus dem Grund weil er letztes Jahr noch ohne Auffälligkeiten war ?
Gut möglich - er ist auch nicht wirklich alt denke ich. Insofern unbekannt, als dass er mir an der Stelle dies Jahr noch nicht erschienen ist, obwohl ich dort öfters sass.
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.949
Gefällt mir
565
#7
... falls ich dich richtig verstehe.
Also denke ich auch: im Schieben den Bast verletzt.
Übrigens auch ohne die Abnormität interessant mit den weit stehenden Stangen ...
War so nicht gemeint ;) Sondern wenn man sich ihn an die Wand hängen will, muss er noch fallen bis er abwirft ;)

Ja, das stimmt, ist aber nicht ganz selten bei uns, auch der hier steht weiter auseinander wie man auf dem Bild sieht.

https://forum.wildundhund.de/threads/rehboecke-2019-2020.121587/page-16#lg=post-4064899&slide=0
 
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
251
Gefällt mir
370
#9
Also ich würde den erlegen. Das Ansprechen ist nach dem Erlegen bedeutend einfacher ... ;)

Waidmannsheil,

Bernhard
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben