Elektronischer Luftentfeuchter

Mitglied seit
17 Nov 2016
Beiträge
320
Gefällt mir
50
#16
so mal mein senf dazu.mein schrank steht in einem sandsteinkeller der einfach so im "dreck" steckt.ein richtiger muffiger kartoffelkeller kann man sagen,und da steht er jetzt schon 3 jahre.
im schrank haben sich inzwischen 7 langwaffen angesammelt von denen noch keine rost oder schimmel am schaft hat.laut hydrometer habe ich im schrank eine luftfeuchte von 80-100 % je nach wetterlage. was mache ich also gegen rost. ich habe 2 dieser rostschutzkegel von frank und monika und einen dieser miniluftentfeuchter mit salztablette.der wird sporadisch alle 2 wochen mal geleert(im ml bereich).ansonsten die normale pflege,wenn nicht genutzt öl drauf und gut.wage sogar zu behaupten es ginge ohne entfeuchter da der die nässe am ende nur reinzieht.außen ist es sinnlos da durch das mauerwerk ungehindert nässe nachkommt.da würde ich nur den grundwasserspiegel senken :LOL:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14 Feb 2013
Beiträge
81
Gefällt mir
2
#17
so mal mein senf dazu.mein schrank steht in einem sandsteinkeller der einfach so im "dreck" steckt.ein richtiger muffiger kartoffelkeller kann man sagen,und da steht er jetzt schon 3 jahre.
im schrank haben sich inzwischen 7 langwaffen angesammelt von denen noch keine rost oder schimmel am schaft hat.laut hydrometer habe ich im schrank eine luftfeuchte von 80-100 % je nach wetterlage. was mache ich also gegen rost. ich habe 2 dieser rostschutzkegel von frank und monika und einen dieser miniluftentfeuchter mit salztablette.der wird sporadisch alle 2 wochen mal geleert(im ml bereich).ansonsten die normale pflege,wenn nicht genutzt öl drauf und gut.
Danke dann werde ich mir auch mal diese Kegel kaufen und so ein Luftentfeuchter mit Tabletten 👍🏻
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
5.680
Gefällt mir
1.020
#18
Ähnlich bei mir, aber ohne Rostschutz, nur mit Öl und elektrischem Entfeuchter. Die Geschichte mit dem Entfeuchtersalz spare ich mir da der elektrische in 3 Stunden wenn es richtig schwül ist zwischen 1 und 2 Liter erntet die Salzdinger beruhigen nur das Gewissen, wenn es eh trocken ist.
Der Laden heisst Frankonia, und der elektrische Entfeuchter ist von ALDI. datenschutz hin oder her! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
55
Gefällt mir
6
#19
Danke dann werde ich mir auch mal diese Kegel kaufen und so ein Luftentfeuchter mit Tabletten 👍🏻
Die Frank und Monika Schutz Kegel Dinger hatte ich am Anfang auch, ohne viel Wirkung für den Preis .
Die billigen 0,5kg entfeuchter Tabs aus dem Baumarkt, mit der 15x15 cm Entfeuchterbox, die eigentlich für die Nummer kleiner gedacht ist, langen dicke wenn der Schrank mit einer Dicktuning versehen ist. Selbst bei großzügigem 1m³ Innenvolumen, und täglichem öffnen.
Dauert nur ein paar Tage bis die Tabs richtig mit der Wirkung beginnen.
Kostet keine 10€ im Jahr
 
Mitglied seit
12 Feb 2018
Beiträge
297
Gefällt mir
369
#20
Also meine beiden Schränke stehen auch im Keller. Habe mir (laut Hygrometer) die trockenste Stelle rausgesucht und dort stehen sie jetzt auf einem 10cm hohen Sockel. In den Schränken liegt jeweils ein Luftentfeuchterkissen welches ich bei A.T.U. gekauft habe. Die haben in der Mitte eine farbliche Markierung die anzeigt wenn das Kissen zuviel Feuchtigkeit aufgenommen hat. Dann geht das Kissen entweder in die Mikrowlle oder für ne Stunde neben den Kamin und sobald die Markierung anzeigt das es trocken ist -> wieder ab in den Schrank. Zusätzlich habe ich noch diese kegelförmigen Teile die auf den Waffen einen leichten Öldunst erzeugen sollen und somit das rosten verhindern sollen - komm jetzt nicht auf den Namen.
Aber diese Variante habe ich jetzt schon seit zwei Jahren und bis jetzt keine Probleme mit Rost oder schimmligen Lederriemen.
Aber ich nehme die Waffen (alle) auch einmal im Monat raus, kurz mit einem öligen Lappen abwischen und dann stelle ich sie wieder rein.
Den Waffenschrank mit Dichtband abzudichten halte ich für keine gute Idee. Durch die vorhandene Raumluftfeuchtigkeit hast du die gleiche Luftfeuchte auch im Schrank - den du ja auch ab und an mal öffnest. Und wenn die hohe Luftfeuchtigkeit im Schrank bleibt wirste bald ein kleines Feuchtbiotop und Schimmel im Schrank haben.

Übrigens - die o.g. Kissen haben grade mal 17€ gekostet und halten schon zwei Jahre!


Gruß der olle pudlich
 
Mitglied seit
20 Sep 2018
Beiträge
261
Gefällt mir
154
#21
würde einen richtigen Luftentfeuchter nehmen, bekommst schon ab 200 Euro wie den da zum Beispiel, mein Bruder hat eine Hobbyraum, der Trocken sein muss (kleine Werkstatt, Fliegenbinden,....) Wasserbehälter sammelt sich da einiges an. Wenn du die Gewehre in einem feuchten Kellerraum lagerst, würde ich nicht lange fackeln, gleich eine ordentliche Lösung.

wmh Sepp
 
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
878
Gefällt mir
243
#23
Mein Schrank steht auch im Keller. Packe da schlicht die Luftentfeuchter-Packs rein und gut ist. Nachfüllpacks werden halbjährlich getauscht. Waffen werden mit einem WD40 getränkten Lappen abgewischt bevor die Waffe wieder in den Schrank kommt. Verrostet ist mir bislang noch nix.
 
Mitglied seit
14 Feb 2013
Beiträge
81
Gefällt mir
2
#24
Also als ich Poast 1 gelesen habe, habe ich erstmal nachgesehen, seit wann der Verfasser hier ist.
Ich hatte nämlich das Gefühl, wir werden von einem Kindergartenkind verarscht!
Aha und was genau hast du als verarsche aufgeschnappt? Ich habe eher das Gefühl das einige spätpubertierende sich hier aufhalten aber die treiben leider überall ihr Unwesen.
 
Mitglied seit
14 Feb 2013
Beiträge
81
Gefällt mir
2
#25
Allen anderen möchte ich an der Stelle erst einmal danken 👍🏻 Ich werde mir einen Juropac – Korrosionsschutz und einen anderen Luftentfeuchter zulegen.
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
10.866
Gefällt mir
5.960
#26
Aha und was genau hast du als verarsche aufgeschnappt? Ich habe eher das Gefühl das einige spätpubertierende sich hier aufhalten aber die treiben leider überall ihr Unwesen.
Das du uns so ein Teil als Luftentfeuchter verkaufen willst/wolltest!
Ein elektronischer Luftentfeuchter, der nirgends das absorbierte Wasser hinleitet wäre schon sehr ungewöhnlich, bzw hab ich sowas noch nicht gesehen.
Das Teil sieht eher nach Heizstab aus........ abgesehen davon, wirst du die hier nicht so ohne weiteres in die Steckdose bekommen.
 
Mitglied seit
14 Feb 2013
Beiträge
81
Gefällt mir
2
#27
Das du uns so ein Teil als Luftentfeuchter verkaufen willst/wolltest!
Ein elektronischer Luftentfeuchter, der nirgends das absorbierte Wasser hinleitet wäre schon sehr ungewöhnlich, bzw hab ich sowas noch nicht gesehen.
Das Teil sieht eher nach Heizstab aus........ abgesehen davon, wirst du die hier nicht so ohne weiteres in die Steckdose bekommen.
Also das Gerät, um dessen Erfahrung / Meinungen ich hier gefragt hatte wird unter dem Namen „Dehumidifier“ geführt was ins deutsche Luftentfeuchter übersetzt wird. Somit habe nicht ich das so genannt und als solches angepriesen und verkauft sondern der Hersteller siehe beigefügten Link.

https://www.amazon.com/SnapSafe-75905-Dehumidifier-Rod-24/dp/B06XPN3K5H

Und dieser scheint in den Staaten oft zum Einsatz zu kommen. Aber darum geht es mir noch nicht einmal.

Ich finde es nur sehr schade, dass sich immer wieder Leute angesprochen fühlen, die zum eigentlichen Thema nichts beitragen können und andere Mitmenschen meinen beleidigen zu könnenund das unter dem Deckmantel der Anonymität!
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
5.680
Gefällt mir
1.020
#28
amazon Beurteilungen:
Question:

What happens to the moisture? Is there a bucket?

Answer:

The percentage of moisture that's in the air is measured as Relative Humidity %. RH% is the relative amount of moisture in the air compared to the maximum the air can hold, which is a function of temperature. As air is warmed this percentage goes down. In a safe, this reduction in RH% reduces the chance of rust, conden… see more
By Bill on November 28, 2018
From what I read and can understand is, the this rod gets hot enough it will dissipate what it can and push the the moisture out of the safe thru cracks where it can escape,which is better because silica beads actually pull in moisture thru cracks. Hope this helps!
By Travis D. on November 14, 2018
Es ist eine simple Heizung, die Feuchtigkeit wird sich an den kalten Stellen wieder niederschlagen, im schlimmsten Fall innerhalb des Schranks.
Nur weil das Gerät in USA beliebt ist muss es nicht taugen.
Freibier ist auch beliebt.
 
Oben