Empfehlung? Browning B525 New Game One oder Beretta 686 Silver Pigeon I

Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
138
Gefällt mir
84
#1
Hallo Foristis,

ich trage mich nun schon länger mit dem Gedanken, mir eine BDF zuzulegen.
Anwendungsgebiet ist 1-2 Hasen und ein paar Enten im Spätherbst. Ab und zu mit Freunden auch mal Schießstand.

In meine engere Wahl habe ich diese beiden Modelle gezogen

Browning B525 New Game One
oder
Beretta 686 Silver Pigeon I

Was würdet ihr mir raten? Beide habe ich ausprobiert ... beide passen gleich gut.
Bin auf eure Erfahrungen gespannt.

Cheers, Will
 
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
560
Gefällt mir
251
#2
warum nicht die Citori Jagd von Waffen Schrum?
Ist das gleiche wie 525 New Game One nur mit 10mm Laufschiene und Schaftholzklasse 3 für 1550,-.
Kein Koffer dabei aber sonst...200€ gespart.
Die Browning wird in Japan bei Miroku gefertigt und ein Bericht in der "Jäger" -glaub ich- hat nur positiv von der Herstellung gesprochen. Wird überraschenderweise noch sehr viel von Hand gefertigt und zusammengefügt.
Zur Beretta sag ich nix weil ich darüber nix weiß.
 
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
513
Gefällt mir
303
#4
Beides sind ordentliche Flinten der Brot und Butterklasse renommierter Hersteller.
Da ist die Qual der Wahl wohl eher vom Geschmack und individuellen Bedürfnissen geprägt als von echten Vorteilen einer Waffe. Bei beiden wirst du wohl (an der Vielzahl der Antworten gemessen eher theoretisch) viele Stimmen finden, die sehr zufrieden sind und ein paar, die aber mal ein Problem mit der Waffe, dem Vertrieb oder sonst was hatten und abraten.
Du solltest vielleicht mal schauen, dass du mit beiden Waffen auf dem Stand testen kannst und dann die nehmen, die dir subjektiv besser liegt.
 
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
1.505
Gefällt mir
144
#6
Geschmackssache - nimm die die Dir besser gefällt
Beide Flinten bieten aus meiner persönlichen Sicht das absolut beste Preis/Leistungsverhältnis aller Bockdoppelflinten überhaupt
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
10.206
Gefällt mir
15.785
#7
Da Du die Waffe wohl überwiegend auf dem Schießstand nutzen willst, würde ich die schwerere nehmen. Auf dem Entenstrich spielt etwas mehr Gewicht keine Rolle und um 1-2 Hasen zu schießen wirst Du wohl keine 10 Treibjagden besuchen. Auf dem Stand ist eine schwerere Flinte angenehmer, vor allem wenn ein paar Sätze mehr geschossen werden als die obligaten 30 Tauben;)
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
492
Gefällt mir
441
#8
Beides gute Flinten mit ordentlicher Qualität. Welche Dir besser passt würde ich nehmen.
 
Oben