Empfehlung Nachtsichtgerät

Anzeige
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
1.422
Gefällt mir
1.132
#1
Hallo Forum,

ich würde gern euer Schwarmwissen nutzen.
Ich wurde vom Opa (85, Jagd aufgegeben) eines zukünftigen Jungjägers (9) angesprochen.
Er möchte ihm ein "Nachtsichtfernglas" kaufen, sein Optolyth 9x63 hat er ihm schon vererbt.
Es wird keine hochwertige Militärtechnik gesucht sonder eher was um auf den 200-250m bis zum Waldrand Rehe zu beobachten.
Allerdings auch kein Spielzeug. Idealerweise was mit verbautem IR-Strahler.

Was gibt da der Markt da brauchbares her, was muss man investieren?

Vielen Dank schon mal
jsmith

Edit:
Sorry, mein Beitrag ist nicht eindeutig.
Es geht um ein Binokular
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
23 Jun 2020
Beiträge
88
Gefällt mir
278
#3
Hallo Forum,

ich würde gern euer Schwarmwissen nutzen.
Ich wurde vom Opa (85, Jagd aufgegeben) eines zukünftigen Jungjägers (9) angesprochen.
Er möchte ihm ein "Nachtsichtfernglas" kaufen, sein Optolyth 9x63 hat er ihm schon vererbt.
Es wird keine hochwertige Militärtechnik gesucht sonder eher was um auf den 200-250m bis zum Waldrand Rehe zu beobachten.
Allerdings auch kein Spielzeug. Idealerweise was mit verbautem IR-Strahler.

Was gibt da der Markt da brauchbares her, was muss man investieren?

Vielen Dank schon mal
jsmith

Edit:
Sorry, mein Beitrag ist nicht eindeutig.
Es geht um ein Binokular
https://www.fujifilm.eu/de/produkte/optische-geraete/fernglaeser/p/8x50-fmtr-dn
 

Marc-G

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
21 Dez 2016
Beiträge
225
Gefällt mir
164
#5
Ich würde ihm auch eher zum Bushnell oder zum Minox raten.

oder auf eGun nach Jahnke DJ-8 5x56 o.ä. ausschau halten.
Sind meist zwar älter, aber laufen wie ein Schweizer Uhrwerk und ist keine komplizierte Technik.

Gibts öfters auch schon bis 750,00€ mit IR-Strahler
 
Mitglied seit
21 Dez 2015
Beiträge
162
Gefällt mir
65
#7
Servus ,

Ich habe eine kurze Frage und wollte nicht gleich ein neues Thema erstellen, bei ein Röhren Nachtsichtvorsatzgerät ist da auch ein Zielfernrohr mit Parallaxenausgleich besser oder ist das nur für digitale Nachtsichtgeräte besser ?
 

Marc-G

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
21 Dez 2016
Beiträge
225
Gefällt mir
164
#8
Servus ,

Ich habe eine kurze Frage und wollte nicht gleich ein neues Thema erstellen, bei ein Röhren Nachtsichtvorsatzgerät ist da auch ein Zielfernrohr mit Parallaxenausgleich besser oder ist das nur für digitale Nachtsichtgeräte besser ?

Bei Vorsatz wird i.d.R. kein Parallaxe benötigt, dies wird nur bei Okulargeräten benötigt um die Bildebene Absehen und Bildebene Ziel gleichzeitig scharf erkennen zu können benötigt.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben