Entenbruthäuschen

Anzeige
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
33
Gefällt mir
3
#1
Hallo Jagdfreunde,
Wir haben vor drei Wochen in unserem Jagdrevier 14 Entenhäuschen aufgestellt. Mittlerweile wird lediglich in einem schwimmenden Entenhäuschen gebrütet. Die anderen Häuschen sind noch nicht angenommen. Ich meine, dass die Entenhäuschen zu hoch aufgestellt worden sind ca. 50 cm von Der Wasseroberfläche.Bei dem jetzt bebrütenden Häuschen Ist der Abstand lediglich 20 cm und das Häuschen schwimmt.Enten auf den einzelnen Teilchen sind genug da. Was meint ihr dazu? Fotos sind beigefügt. Gruß Biene
 

Anhänge

Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
1.448
Gefällt mir
1.500
#2
Hallo Jagdfreunde,
Wir haben vor drei Wochen in unserem Jagdrevier 14 Entenhäuschen aufgestellt. Mittlerweile wird lediglich in einem schwimmenden Entenhäuschen gebrütet. Die anderen Häuschen sind noch nicht angenommen. Ich meine, dass die Entenhäuschen zu hoch aufgestellt worden sind ca. 50 cm von Der Wasseroberfläche.Bei dem jetzt bebrütenden Häuschen Ist der Abstand lediglich 20 cm und das Häuschen schwimmt.Enten auf den einzelnen Teilchen sind genug da. Was meint ihr dazu? Fotos sind beigefügt. Gruß Biene
... nein, zu hoch sind die nicht aufgestellt, war bei uns Standart und wurden immer angenommen!
Was mir allerdings auffällt, Ihr solltet an den Seiten und auch hinten immer Luft zwischen den Brettern lassen, damit die Ente durch gucken kann, dann fühlt sie sich deutlich sicherer, so zumindest meine Erfahrung!
 
Mitglied seit
22 Aug 2017
Beiträge
33
Gefällt mir
3
#3
... nein, zu hoch sind die nicht aufgestellt, war bei uns Standart und wurden immer angenommen!
Was mir allerdings auffällt, Ihr solltet an den Seiten und auch hinten immer Luft zwischen den Brettern lassen, damit die Ente durch gucken kann, dann fühlt sie sich deutlich sicherer, so zumindest meine Erfahrung!
Wir haben an den Seiten und auch hinten jeweils circa 2 cm Schlitze sodas die Enten raus gucken können!
 
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.009
Gefällt mir
1.003
#5
Habe diverse Bruthäuschen ausprobiert, wurden immer schlecht angenommen. Schwimmende Inseln mit Ästen und Brombeeren drauf wurden dagegen sehr gerne angenommen.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
52
Gefällt mir
90
#7
Könnte auch sein das sie zu spät aufgestellt wurden. Würde einfach mal abwarten was passiert. Jetzt noch was ändern würde ich nicht. Da störst nur.
 
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
6.009
Gefällt mir
1.003
#8
Wichtig ist vor allem, dass Nistmaterial in den Häuschen liegt, also Stroh, Moos, etc., da Enten selber nicht eintragen.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben