Entscheidungshilfe WBK-Kauf

Anzeige
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
90
Gefällt mir
29
#1
Moin miteinander,

ich brauche eure Hilfe beim Auswählen einer WBK. Mein Budget endet bei ca. 2000 Euro, ich würde aber gerne darunter bleiben.
Aktuell bin ich viel im Mais, wenn der runter ist bin ich viel auf dem Feld. Daher denke ich am ehesten an eine 35er WBK.
Ich habe viel gelesen und bei vielen Händlern geschaut, was sich dabei schonmal ergeben hat ist, dass ich Pulsar als Hersteller ausschließen kann. Testen vor Ort geht leider nicht, hier gibt's keine Auswahl.
Hier nun meine Ideen:

Sehr angetan bin ich von der Liemke Challenger 35 respektive Hikvision DS-2TS03-35. Großer Sensor und OLED Display sind verlockend. Die Berichte aus den Foren sind überwiegend sehr gut. Ihnen wird eine ähnliche Leistung wie der Keiler 35 attestiert. Soweit ich weiß, sind beide Geräte baugleich, einzig hört man hier und da, dass Liemke eigene Software aufspielt, was die Leistung nochmal verbessert. Ob das jetzt auch auf die Challenger zutrifft, weiß ich nicht, gelesen habe ich dieses Statement eigentlich nur bei der Thermal II.
Und da hätten wir dann auch gleich die assoziative Überleitung...
Nächstes interessantes Gerät wäre dann die Thermal II bzw. JSA Thermal 35/ IR-435 VOx bzw. GUIDE TrackIR 35.
Alle befinden sich unter meinem Budget, mit 400er Sensor aber leider nur mit LCD Display. Wie gesagt, hört man hier immer wieder, dass Liemke eigene Software aufspielt, die deutlich besser ist, als die originale.... Allerdings überzeugen mich die Videos auf Youtube nicht so 100%ig. Die Bilder wirken teilweise verwaschen und unscharf.
Vielleicht könnt ihr mir da ja mit Erfahrungsberichten weiterhelfen?!
Zuguterletzt gibt's dann noch die Xinfrared Xeye E3 Plus Gen 2.
Auch hier wieder kein OLED Display aber wohl grundsätzlich viele zufriedene Nutzer.
Mit brummt der Schädel und ich kann mich nicht entscheiden. Vielleicht könnt ihr ja eine klare Empfehlung für mich aussprechen, es würde mich auf jeden Fall sehr freuen.
Für andere Vorschläge bin ich natürlich offen!

Vielen Dank schonmal,
C.
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
90
Gefällt mir
29
#3
Moin FTB,
mit ihm hatte ich schon Kontakt.
Ist ein hilfreicher und netter Kerl und mit großer Wahrscheinlichkeit werde ich auch bei ihm kaufen. Trotzdem mag ich Meinungen aus erster Hand von Leuten, die unbefangen an die Sache herangehen.
Gruß, C.
 
Mitglied seit
7 Jan 2016
Beiträge
1.041
Gefällt mir
2.834
#4
Moin!

Evtl. wirste hier fündig:

Es ist bekannt das bei Xinfrared/InfiRay neue Xeye V2 Modelle raus gekommen sind. Alte Modelle e3 pro, e3 max, e3 plus, e6 plus e6pro werden nicht mehr gefertigt und werden aus Programm nun rausfliegen.

Deswegen starten wir bei W&H Abverkauf-Aktion für Restposten:

E3 pro (2 stück auf Lager)
E3 plus (1 stück auf Lager)
E3 max (6 stück auf Lager)
E6 plus (4 stück auf Lager)
E6 pro (2 stück auf Lager)


Diese Aktion gilt nur intern für W&H Forummietglieder, daher werde ich die Preise nicht offen posten oder auf meine Webseite veröffentlichen.

Jeder Forum Teilnehmer kann gerne den Preis per PN anfragen.
Für die Beratung welcher Gerät für Sie das beste ist, stehe ich natürlich per PN, tel 0176 245 000 33, Whasapp, oder Mail info@maximtac zur Verfügung.
Ich habe eine E3 pro und bin mit der sehr zufrieden. Habe damit letztens bei knapp unter 10°C Aussentemperatur auf ca 1,2 km (gemessen mit Google Maps) Rehwild gesehen. Okok, das ist dann pro Stück nur ein Pixel, man bekommt nur die Information "da ist was", aber ich weiss wer sich wann auf der betreffenden Wiese rumtreibt.

Hier ein paar Bilder die ich mit der Kamera gemacht habe:
https://forum.wildundhund.de/thread...eich-tabelle-marktanalyse.124186/post-4101927
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
90
Gefällt mir
29
#5
Dankeschön, BAL,
hast du denn im Vorfeld getestet und kannst mir was dazu sagen, wie sich die Kamera im Vergleich mit den Mitbewerbern schlägt... Vorteile/ Nachteile.
Gruß, C.
 
Mitglied seit
7 Jan 2016
Beiträge
1.041
Gefällt mir
2.834
#8
@Carlos getestet habe ich gar nicht. Ich habe da rein nach Papierlage entschieden. Die Xeye Geräte sind technisch mit anderen WKB vergleichbar. Maximtac hat, als er Xeye ins Programm aufgenommen hat, hier im Forum eine Tabelle mit den technischen Daten der verschiedene Modell eingestellt und jeweils vergleichbare Geräte genannt. Die Tabelle findest Du auf der ersten Seite des Threads den ich oben verlinkt habe.

Bei gleicher Linse / Sensor / vergleichbarem Display sind die Unterschiede in der Leistungsfähigkeit der Kameras sehr gering. Da macht's dann für mich der Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
90
Gefällt mir
29
#10
Also eine Pulsar Helion 2 XQ38-F, für 22xx,- prinzipiell auszuschließen halte ich für einen Fehler.

Warum willst Du das per se ausschließen?
Hallo HeiLo,
zum einen ist die Pulsar über meinem Budget, zum anderen habe ich nichts gutes über den Support/ Kundendienst/ Reperaturservice gehört. Was hilft mir die beste Wbk, wenn sie im Falle des Falles Ewigkeiten nicht zur Verfügung steht. Ach, die Grundvergrößerung ist mir auch ich zu hoch, glaube ich.
Grundsätzlich haben die Pulsars viele tolle Eigenschaften, hilft in diesem Falle nur leider nicht.
Gruß, C.
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
90
Gefällt mir
29
#11
@Carlos getestet habe ich gar nicht. Ich habe da rein nach Papierlage entschieden. Die Xeye Geräte sind technisch mit anderen WKB vergleichbar. Maximtac hat, als er Xeye ins Programm aufgenommen hat, hier im Forum eine Tabelle mit den technischen Daten der verschiedene Modell eingestellt und jeweils vergleichbare Geräte genannt. Die Tabelle findest Du auf der ersten Seite des Threads den ich oben verlinkt habe.

Bei gleicher Linse / Sensor / vergleichbarem Display sind die Unterschiede in der Leistungsfähigkeit der Kameras sehr gering. Da macht's dann für mich der Preis.
Schade, dass du in der gleichen Situation wie ich warst. Ein Vergleich wäre toll gewesen.
Ich kenne die ganzen "Papierdaten". Folgt man ihnen, sind viele WBKs wirklich dicht beieinander, wenn nicht gleich.
Erfahrungsgemäß sieht das an der Front dann meist ganz anders aus.... Wir haben doch irgendwie alle eine unterschiedliche Wahrnehmung, und das, was dem einen super gefällt, mag der andere gar nicht.
Tja, nicht gerade einfach das Thema.
Danke für deine Hilfe!
C.
 
Gefällt mir: BAL
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.566
Gefällt mir
3.697
#13
Die Guide Thermal 35 Geräte würde ich mir nicht mehr unbedingt anschauen.

Was ich bis 2k aktuell am interessantesten finde: Xinfrared e3 plus v2. Scheinbar der Keiler 2019 Nachfolger (und das Keiler 2019 Modell war einem Thermal 35 damals schon überlegen) für einen wirklich guten Preis.
 
Mitglied seit
9 Feb 2019
Beiträge
90
Gefällt mir
29
#14
Danke für deine Einschätzung, Passion!
Habe gerade mit einem Händler telefoniert und da wurde mir ein Xeye E3max für eben unter 2000 Euro angeboten.
Das sollte ja deinem Xinfrared entsprechen, oder?!
 
Mitglied seit
18 Feb 2019
Beiträge
172
Gefällt mir
153
#15
Moin Polinio,
hast du die hikvision mit irgendwas anderen verglichen oder auch nach Datenlage gekauft?
Gruß, C
Hallo Carlos

Nach Sichtung der Daten zu diesem Preis war ich von Anfang an gleich begeistert von diesem Gerät. Ich habe auch noch weitere Geräte in dieser Preisklasse getestet und kam zum Entschluss, dass dieses Hik aktuell wohl das beste Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt.

Für deinen Einsatzzweck benötigst du am ehesten ein Universalgerät. Mit 19 m breitem Sehfeld und 384 x 288 Detektor trifft es das Hik daher sehr gut.

Gute WBK's speziell fürs Feld wären auch die neuen Xeye Geräte E3 Max V2 und E6 Pro V2
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben