Eppingen baut Brücke für Fuchs und Marder, um Druck auf Nilgänse auch außerhalb der Saison zu erhöhen...

Anzeige
Registriert
10 Aug 2017
Beiträge
109
Naja, die Kosten dürften sich in Grenzen halten...

Koordinaten für Google: 49.09455724174592, 8.901727313546289
Nach den Erfahrungen die ich mit den Behörden auf Stadt und Gemeinde Ebene gemacht habe. Wird man es auch in diesem Fall schaffen das das Projekt maßlos überteuert wird 😉.
Und das wie viele hier schon geschrieben haben, bei zweifelhaftem bis keinem Nutzen.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
3.908
Ich bin freiwilliger Gans-Monitorer auf der Bonner Hardthöhe.

Seit 2015 brüten dort erst KanadierInnen, seit diesem Jahr auch ein Nilganspärchen. Mehr als zwei Brutpaare waren es nie, der Nachwuchs aus den Vorjahren findet sich aber auch auf der Hardthöhe ein, so daß es auch schon einmal zehn Kanadagänse waren.
Ja, an den Wochenenden und abends verlassen die Gänse den Einstand und kacken auf Wege, vor Türen und auf die Plätze, ist halt Natur.
Dieses Jahr hat sich das BwDLZ etwas zur Vergrämung einfallen lassen und den Teich, der mit einer kleinen Insel Dreh- und Angelpunkt des Brutgeschehens war, zweimal gezäunt, einmal rund um den Teich an der Uferlinie und einmal die Insel selbst durch quasi Anlegen einer sehr großen Benjes-Hecke. auf fast der gesamten Inselfläche. Der Zaun um den Teich sollte Enten Passage ermöglichen, für Gänse wären die Abstände aber zu dicht.
Dazu gab es Informationsplakate.
Tadaaaaa: zwei Gössel-Gangs aus Nordamerika und dem Nahen Osten laufen mitsamt Erziehungsberechtigten rund um den Teich und kacken alles voll ;-)
Es gibt halt ausreichend andere Optionen (halt ohne Wasser, aber fuchsarm). Ich habe den Gänsen schon gesagt, sie sollen das nächste Jahr bitte erst die Hinweisschilder lesen!

Es gibt übrigens auch Feldhasen, was mich sehr freut.
 
Registriert
2 Apr 2001
Beiträge
5.971
Gibt es denn

keinen Falkner mit einem Adler, der ab und an mal vorbeischaut?

Mbogo
 
Registriert
28 Feb 2014
Beiträge
2.324
Gibt es denn

keinen Falkner mit einem Adler, der ab und an mal vorbeischaut?

Mbogo
Naja, die Deutsche Greifenwarte ist nicht so weit entfernt. Wer hier im Umfeld als aktiver Falkner zugange ist, weiß ich leider nicht.
Guttenberg hatte ich vor Jahren auch schon im Hinterkopf, zu Vergrämung mal dazu zu holen. Aber die rechtlichen Vorgaben sind in befriedetem Besitztum gar nicht so einfach einzuhalten.
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.196
Registriert
23 Jun 2019
Beiträge
140
wenn man Wölfe auf der Insel absetzt....wieso kam niemand auf Wölfe als Lösung bei Gänsefragen...
 
Registriert
11 Aug 2011
Beiträge
1.613
Nach den Erfahrungen die ich mit den Behörden auf Stadt und Gemeinde Ebene gemacht habe. Wird man es auch in diesem Fall schaffen das das Projekt maßlos überteuert wird
Ich baue das Ding für nur 9 Mio.
Kalkulation:
3 Mio für mich,
3 Mio Bestechung für den Bürgermeister
3 Mio für den Polen.
 
Registriert
14 Apr 2018
Beiträge
531
Für die Ökobilanz könnte ich auch mit dem Fahrrad anreisen, aber dann wäre das Kostenpflichtig weil da gehts vorher herb den Berg rauf.
Da würde der Baerige Bock in Zukunft sicher eine Prämie für springen lassen. Oder Euer Chef fährt dich mit dem Mercedes (kein Fiat!).:p
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
102
Zurzeit aktive Gäste
874
Besucher gesamt
976
Oben