Erfahrung Wiederholgenauigkeit Wärmebildvorsatz

Anzeige

Marc-G

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
21 Dez 2016
Beiträge
179
Gefällt mir
109
#1
Guten Morgen liebes Forum und frohe Rest-Weihnachten,

in diesem Thema würde mich vorallem interessieren, wie die Nutzer von Wärmebildvorsatzgeräten (sog. Shooter) mit der Wiederholgenauigkeit Ihres Geräte zufrieden sind.

Gerne über jedes Gerät, es geht hier nicht um ein spezielles.

Nachdem das Gerät montiert wurde, bei manchen gibt es ein Hilfsabsehen (Core, Dipol TFA 1000), dieses mit dem Absehen übereinander gebracht wurde, und schlussendlich eingeschossen wurde geht es zur Jagd.

Dort montiert ihr das Gerät, prüft Ihr jedes mal (falls es gibt) das Hilfsabsehen ob das Gerät 100% genau sitzt?
Falls nein, merkt ihr abweichungen etc.?

Viele Grüße,
Marc
 
S

scaver

Guest
#2
Gute Frage, man hat mir mitgeteilt, dass nur Restlichtverstärker wiederholgenau sind, nicht aber Wärmebildgeräte, daher habe ich noch keines. Man muß das abmachen und anbringen können, ohne Justierungen.
sca
 
S

scaver

Guest
#4
Ok, Danke. Welches Teil kann ich rauf und runter machen ohne Veränderung des Treffersitzes.
sca
 
S

scaver

Guest
#6
aber erstjustieren muss man richtig? Dies entfällt bei den Restlichtverstärkern?
sca
 
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
6.344
Gefällt mir
6.626
#10
Oder nur alle, welche nicht auf der gleichen Achse sitzen wie das ZF?
Wenn ein, wie auch immer gearteter, Bildschirm durch das ZF abgebildet wird, ist es nicht sichergestellt, das der auf der gleichen Ebebne abbildet, auf der sein Objektiv liegt, abgesehen davon besteht die Gefahr, dass die Montage auch einen Winkelfehler hat.
 
G

Gelöschtes Mitglied 20170

Guest
#11
Jedes Gerät das du HINTER dem Okular verwendest;) Alles was vor dem Objektiv verwendet wird, muß entweder über eine mechanisch hochwertige Montage verfügen, oder immer wieder justiert werden.
Wird nur bei Wärmebild um das es hier geht nicht funktionieren...

Die Dipol NSG Vorsatzgeräte wurde mir gesagt haben eine Toleranz von 3 Grad die Montage betreffend. Innerhalb dieser Winkeltoleramz ergeben sich bei Parallaxefrei justierter Röhre keine Abweichungen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
28 Dez 2006
Beiträge
9.986
Gefällt mir
1.428
#12
Bevor man eine solche zugesicherte Produkteigenschaft bei Nichteinhaltung reklamiert, sollte man eine Jagdreise machen. <g>
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben