Erfahrungen Kahles K525i

Registriert
18 Dez 2008
Beiträge
1.572
Das K525i ist raus. Ist mir zu teuer und der einzige Vorteil ist das Mil4-Absehen, das mir den Aufpreis nicht wert ist.
Das K624i ist aktuell Favorit und preislich noch im Rahmen. Oder Delta Stryker.

Ich kann dir aus eigene Erfahrung noch den DDoptics 5-30x56 mit dem tac-A Absehen zum Anschauen empfehlen.
Da ist nur ein Mittelpunkt beleuchtet und das ganze Absehen ist einfach und übersichtlich. Ausserdem ist der Punkt nicht so klein - es misst 10mm/100m und damit ist es etwas bequemer im jagdlichen Einsatz, man muss den Punkt nicht suchen.
Bei mir funktioniert dieses ZF seit einiger Zeit völlig problemlos und ich bin damit bis jetzt zufrieden. Da ich oft im offenen Gelände jage, nutze ich meistens höhere Vergrösserungen. Der Klickwert 10mm/100m passt mir auch gut, es ist nicht zu fein.
Am Anfang wurde das ZF auf eine 7mm Rem Mag montiert, jetzt sitzt er auf 338 Rem Ultra Mag. Inzwischen hab ich mit diesem Kombo auch auf längere Distanzen bis 1500m auf dem Stand geschossen, es macht einfach Spass mit dem dünnen Jagdlauf soweit treffen.
Den ZF würde ich sicher als schussfest, stabil und präzise bezeichnen. Ich sehe einen praktischen Vorteil gegen die Delta - die DDoptics hat eigenen Service in DE.

Das Absehen sieht so aus ( sehr fein dimmbar! ):

Absehen_5-30x56_DDMP-MRAD.jpg
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
28
Zurzeit aktive Gäste
136
Besucher gesamt
164
Oben