Ersatzlauf mit gleicher Seriennummer nicht möglich/zulässig?

Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.209
Gefällt mir
562
#34
wie läuft das bei einer Glock, deren Lauf ausgeschossen ist und für welche man einen Ersatzlauf kaufen möchte?

wird die Glock daraufhin auch in zwei Nummern aufgeteilt (also die Rahmen und die alte Laufnummer aufgeteilt eingetragen und dann wird der alte Lauf ausgetragen und der neue Lauf eingetragen), oder bekommt man von den Laufzulieferern ggf. einen nummerngleichen Austauschlauf, so dass der alte Lauf nur noch vernichten werden muss?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
4.218
Gefällt mir
7.501
#35
wie läuft das bei einer Glock, deren Lauf ausgeschossen ist und für welche man einen Ersatzlauf kaufen möchte?

wird die Glock daraufhin auch in zwei Nummern aufgeteilt (also die Rahmen und die alte Laufnummer aufgeteilt eingetragen und dann wird der alte Lauf ausgetragen und der neue Lauf eingetragen), oder bekommt man von den Laufzulieferern ggf. einen nummerngleichen Austauschlauf, so dass der alte Lauf nur noch vernichten werden muss?
Zumindest über Glock selber gab es früher die Option eines nummerngleichen Laufes. Dazu musste die Waffe allerdings ins Werk, der Lauf wurde dort vernichtet und dann ein Neuer mit der gleichen Nummer angefertigt, eingepasst und beschossen.

Kenne allerdings mehrere Glock's mit Schusszahlen im 6-stelligen Bereich und deren Läufe sind immer noch die ersten ohne jegliche Präzisionsverlust.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.209
Gefällt mir
562
#36
danke Dir ... geht nicht um meinem Lauf, sondern von einem Bekannten ...
 
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.209
Gefällt mir
562
#38
@uihhh Ansonsten bietet IGB-Austria auch Wechselläufe an, bis einschließlich gleichen Kaliber ist das ja kein Problem:cool: und könnte zudem der schnellere Weg sein
danke ... schon gesehen, doch gehe ich davon aus, dass IGB keine nummerngleichen Austauschläufe fertigt ... oder machen die das?

und wenn der org. Lauf gegen einen Austauschlauf mit anderer Nummern ersetzt wurde, dann besteht die Waffe faktisch zukünftig immer aus zwei Nummern oder?
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.762
Gefällt mir
8.775
#39
Selbst wenn er nummerngleich wäre, ware es ein IGB Lauf ;) Das bringt also nichts. entweder über Glock oder eben zwei Einträge.
Kein Problem und recht verbreitet.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
4.218
Gefällt mir
7.501
#40
danke ... schon gesehen, doch gehe ich davon aus, dass IGB keine nummerngleichen Austauschläufe fertigt ... oder machen die das?

und wenn der org. Lauf gegen einen Austauschlauf mit anderer Nummern ersetzt wurde, dann besteht die Waffe faktisch zukünftig immer aus zwei Nummern oder?
Der neue Lauf von IGB ist rechtlich ein kalibergleiches Wechselsystem . . . Und damit ohne Voreintrag und Anrechnung aufs Kontingent erwerbbar, der alte Lauf liegt dann halt einfach ungenutzt im Schrank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.209
Gefällt mir
562
#41
Der neue Lauf von IGB ist rechtlich ein kalibergleiches Wechselsystem . . . Und damit ohne Voreintrag und Anrechnung aufs Kontingent erwerbbar, der alte Lauf liegt dann halt einfach ungenutzt im Schrank.
müsste dann aber eben zusätzlich als kalibergleiches Wechselsystem eingetragen werden oder?
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.762
Gefällt mir
8.775
#43
Fast. Ein Lauf ist kein WS.
3.
Weitere Begriffe zu den wesentlichen Teilen
3.1
Austauschläufe sind Läufe für ein bestimmtes Waffenmodell oder -system, die ohne Nacharbeit ausgetauscht werden können.
3.2
Wechselläufe sind Läufe, die für eine bestimmte Waffe zum Austausch des vorhandenen Laufes vorgefertigt sind und die noch eingepasst werden müssen.
3.3
Einsteckläufe sind Läufe ohne eigenen Verschluss, die in die Läufe von Waffen größeren Kalibers eingesteckt werden können.
3.4
Wechseltrommeln sind Trommeln für ein bestimmtes Revolvermodell, die ohne Nacharbeit gewechselt werden können.
3.5
Wechselsysteme sind Wechselläufe einschließlich des für sie bestimmten Verschlusses.
3.6
Einstecksysteme sind Einsteckläufe einschließlich des für sie bestimmten Verschlusses.
3.7
Einsätze sind Teile, die den Innenmaßen des Patronenlagers der Schusswaffe angepasst und zum Verschießen von Munition kleinerer Abmessungen bestimmt sind.
Bleibt erlaubnisfrei, ist aber eben kein WS
2.
Erlaubnisfreier Erwerb durch Inhaber einer Waffenbesitzkarte (unbeschadet der Eintragungspflicht nach § 10 Abs. 1a)
2.1
Wechsel- und Austauschläufe gleichen oder geringeren Kalibers einschließlich der für diese Läufe erforderlichen auswechselbaren Verschlüsse (Wechselsysteme);
Die Verschlüsse allein bekommt man wiederum nicht erlaubnisfrei. Das gehört immer ein Lauf dazu, um als WS zu gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
4.218
Gefällt mir
7.501
#44
Mein Austauschlauf in 9mmPara für meine damalige G23 wurde als Wechselsystem eingetragen, nicht als Austauschlauf.
 
Oben