Erster "Allrounder"

Mitglied seit
15 Jan 2015
Beiträge
409
Gefällt mir
111
#31
Dem kann ich nur zustimmen!
In den letzten Wochen waren einige ganz vernünftige 98er in Mittelkalibern mit Schwenkmontagesockeln teilweise für unter 500€ bei egun oder dem VDB zu haben.
Für das Geld war bei meinem 98er schon ein Nikon ZF auf der Schwenkmontage. Luxus ist das nicht, erfüllt aber seinen Zweck ohne Probleme. Mein Budget war auch höher, aber deswegen muss ich es nicht gleich ausreizen (bin ja keine Behörde).
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
48.649
Gefällt mir
3.896
#32
Eben. An sowas würde ich gar keinen Gedanken verschwenden. Alles was ich früher mal versucht habe selbst an der Knifte zu werkeln hat im Endeffekt mein Büma hinterher korrekt gerichtet mit einem leichten Grinsen im Gesicht.
Das liegt nur an den Knarren und Montagen die manche so kaufen.

Meine Sako hatte ich innerhalb von 20 Minuten montiert, meine Marlin mit Leupold STD ebenso und letztere dient seit 7 Jahren ohne zu mucken.
 
Mitglied seit
15 Jun 2011
Beiträge
871
Gefällt mir
65
#33
Bin der gleichen Meinung. Habe eine Browning X-Bolt neu gekauft und eine ZF Montage darauf ist kinderleicht.
Wer einen Schraubenzieher halten kann bekommt auch das hin.
Ich hab die Weaver augetauscht durch Leupold Quick Release und ein ZF mit Ringen montiert.
Man braucht nichtmal Werkzeug, das passende liegt meistent sogar bei.

Kompliziert zu installieren sind nur deutsche "Spezialmontagen" wie irgendwelche Schwenk oder Einhakgedöns.
Da muss alles eingepasst werden, totaler Unsinn.
Bei einer guten Montage sind die Teile 1:1 austauschbar und wiederholgenau.
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
1.210
Gefällt mir
903
#34
Ebenfalls X-Bolt, aber mit de n beiliegenden Basen und Leopold QRW. Das hat ne halbe Stunde gedauert. Nebenbei lernt man seine Büchse kennen und kann das Glas für seine eigene Anatomie verbauen. Nur die Kinder vom Büma Macht das nicht satt.
 
Mitglied seit
13 Dez 2017
Beiträge
16
Gefällt mir
4
#35
Hallo Zusammen,

ich bin froh, dass ich noch etwas gewartet habe und mich erstmal noch eingelesen und "den Markt beobachtet" habe.
Mir wurde jetzt günstig ~990€ eine Howa 1500 mit Hogueschaft in 30.06 mit montiertem Meopta Meostar R1r 3-12x56 LA4c angeboten und ich habe zugeschlagen :)
Beides wurde vom Vorbesitzer bei seinem BüMa vor 3 Jahren gekauft und die letzten Jahre geführt. Die Restgarantie von 27 jahren ist natürlich noch vorhanden, ebenso alle Rechnungen usw...

Denke damit habe ich die bessere Entscheidung geroffen.

VG
laplace
 
G

GentleGuy

Guest
#37
Hallo Zusammen,

ich bin froh, dass ich noch etwas gewartet habe und mich erstmal noch eingelesen und "den Markt beobachtet" habe.
Mir wurde jetzt günstig ~990€ eine Howa 1500 mit Hogueschaft in 30.06 mit montiertem Meopta Meostar R1r 3-12x56 LA4c angeboten und ich habe zugeschlagen :)
Beides wurde vom Vorbesitzer bei seinem BüMa vor 3 Jahren gekauft und die letzten Jahre geführt. Die Restgarantie von 27 jahren ist natürlich noch vorhanden, ebenso alle Rechnungen usw...

Denke damit habe ich die bessere Entscheidung geroffen.

VG
laplace

das klingt doch sehr solide.
entsprechend pflegen und du hast schnell 1-2 Jahrzehnte Freude dran.

mehr brauchen tust du sicher nicht, aber das ist ja selten das Problem :lol:
 
Mitglied seit
13 Dez 2017
Beiträge
16
Gefällt mir
4
#38
Danke! Das hoffe ich!
Ich werde es jetzt erstmal umfassend testen und auf den Schießstand fahren!
Je nachdem ob ich mit dem ZF auch gut auf bewegte Ziele zurecht komme, steht irgendwann dann ggf. noch die Investition in ein kleineres DJ-Glas an aber da überstürze ich erstmal nichts!
Ansonsten gibt es gerade für die Howa ja eine Fülle an Erweiterungen, sodass mir gewiss nicht langweilig wird ;)
 

Neueste Beiträge

Oben