Erstes Taschenmesser für ein Kind

Registriert
4 Okt 2013
Beiträge
349
Zum Thema feststellbare Klinge: Ich hab (u.a.) dieses:
Vic Evolution Grip S18, allerdings in der Version von Wenger.

Ein Vater/Onkel/Pate der was taugt sollte natürlich die Messer links oder rechts davon verschenken (obwohl die Farbgebung auch beim S18 gut ist)

IMG_6464.jpeg
:cool:


Wenn das Messer nicht ganz so scharf ist, verheilt die Wunde schneller.

;)

Ich meine wenn das Werkzeug stumpf ist muss man mehr Kraft aufwenden um damit zu arbeiten, was widerum die Gefahr von Unfällen erhöht.

Gruss und WH
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Sep 2012
Beiträge
92
Z-65.png

Ich habe so eines am Schlüsselbund. So was gibt es in Billig und in Ok. Ist immer am Start und reicht für das Nötigste. Auch ist es nicht sofort als Messer zu erkennen und das könnte auf dem Woken Schulhof von heute ein Vorteil sein.
 
Registriert
5 Jul 2012
Beiträge
1.972
Anhang anzeigen 208055

Ich habe so eines am Schlüsselbund. So was gibt es in Billig und in Ok. Ist immer am Start und reicht für das Nötigste. Auch ist es nicht sofort als Messer zu erkennen und das könnte auf dem Woken Schulhof von heute ein Vorteil sein.
Wenn Du schon damit anfängst: Man kann dies als Messer bezeichnen, dass vorgibt etwas anderes zu sein … Du weißt, was ich meine …
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
8 Nov 2015
Beiträge
1.548
... ich werde wohl das oben von @winchester erwähnte "Spartan" kaufen, vielleicht in der Variante mit schwarzen Griffschalen. Ein Klassiker...
Vielen Dank!

Vielleicht wird er ja ein Sammler, dann gibt's zu Ostern ein Opinel dazu :cool:
Ein Schweizer Messer ohne Säge?!?! Das geht gar nicht.

Nimm das Camper, ist das Spartan mit Säge und dann leg noch Felix Immler: "Werken mit dem Taschenmesser" drauf.
Genau! Das Camper oder das Hiker.
Für 3€ mehr mit Holzsäge! Ich hätte meine Eltern heimlich verflucht wenn sie mir eines ohne Säge geschenkt hätten.
IMHO brauchts nur die Säge und die Klinge, der Rest ist nice to have.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FTB

FTB

Registriert
16 Jun 2017
Beiträge
1.161
Danke alle, ich kaufe noch so ein Ding mit Säge... Ist nie weg ;)
Ein Schweizer Messer ohne Säge?!?! Das geht gar nicht.


Genau! Das Camper oder das Hiker.
Für 3€ mehr mit Holzsäge! Ich hätte meine Eltern heimlich verflucht wenn sie mir eines ohne Säge geschenkt hätten.
IMHO brauchts nur die Säge und die Klinge, der Rest ist nice to have.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.295
Opinel ist langweilig.
Der Junior eines Jagdfreundes, 5 Jahre kam voller Stolz mit irgend so einem SAK Nachbau an und erklärte mir gedulding jedes einzelne Werkzeug daran. Einglücklicher kleiner Junge.
Deswegen immer ein SAK mit feststellbarer Klinge und nicht zu wenigen Werkzeugen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FTB

FTB

Registriert
16 Jun 2017
Beiträge
1.161
Ist jetzt halt noch so ein Victorinox "Forester", feststellbar mit Säge geworden.


... Danke, aber so langsam ist's auch Mal gut :LOL:
 
Registriert
17 Apr 2019
Beiträge
295
Spätestens wenn man die Klinge im Finger hatte, weil die alten Taschenmesser noch ne Feder hatten beim zugehen, wusste man wo man seine Finger zulassen hatte oder eben auch nicht.
 
Registriert
11 Aug 2012
Beiträge
3.599
Ein Schweizer Messer ohne Säge?!?! Das geht gar nicht.

Mit Verlaub, er hat keine Ahnung. Grade die Sägen gehören da nicht dran, ebenso wie diese schwulen Nagelfeilen etc..

Wenn, dann natürlich genau so: Pionier!

SAK_0_8201_26__S1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ElCaracho

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
12 Feb 2014
Beiträge
1.515
Gibt auch von Victorinox ein Kindermesser mit abgerundeter Spitze.

Habe ich erst kürzlich verschenkt. Hat auch etwas Struktur im Griff, damit man nicht so leicht rutscht. Gibt es auch mit mehr Teilen dran.

 
Registriert
2 Jun 2019
Beiträge
1.008
Habe ich erst kürzlich verschenkt. Hat auch etwas Struktur im Griff, damit man nicht so leicht rutscht. Gibt es auch mit mehr Teilen dran.

Meinte Tochter hat eins in Pink 😎
 
Registriert
2 Sep 2012
Beiträge
92
Wenn Du schon damit anfängst: Man kann dies als Messer bezeichnen, dass vorgibt etwas anderes zu sein … Du weißt, was ich meine …
So habe ich das noch nicht betrachtet, nach kurzer Suche komme ich zu folgendem Ergebnis:

Waffengesetz (WaffG) Anlage 2 (zu § 2 Abs. 2 bis 4) Waffenliste

1.3.1
Hieb- oder Stoßwaffen, die ihrer Form nach geeignet sind, einen anderen Gegenstand vorzutäuschen, oder die mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs verkleidet sind;

Keine Hieb und Stoßwaffen, zu Anlage 1 Abschn. 1 Unterabschn. 2 Nr. 1.1 Abs. 3 und 4 WaffVwV

Bei Klappmessern und feststehenden Messern ist eine Waffeneigenschaft grundsätzlich dann zu verneinen, wenn die Klinge in ihren technischen Merkmalen (Länge, Breite, Form) der eines Gebrauchsmessers (z.B. Küchenmesser, Taschenmesser) entspricht. Hiervon kann in der Regel dann ausgegangen werden, wenn der aus dem Griff herausragende Teil der Klinge
-kürzer als 8,5 cm oder
-nicht zweischneidig
ist.
Dürfte also ok sein.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
15.614
Mit Verlaub, er hat keine Ahnung. Grade die Sägen gehören da nicht dran, ebenso wie diese schwulen Nagelfeilen etc..
Äh, das ist ne Metallfeile? plus Metallsäge? Zumindest an meinem, das mich bald ein halbes Jhdt begleitet.

Und Schere, Büchsnöffner, Flaschenöffner, Dorn, Schraubenzieher, Korkenzieher etc, alles wichtig, gibt nix an dem Messer, was ich nicht oft gebraucht hätte und in seiner Schweizer Version anderen Modellen vorziehe. Nur das mit der nicht feststellbaren Klinge, das ist schade.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
157
Zurzeit aktive Gäste
448
Besucher gesamt
605
Oben