Erstes wiederladen: Welche Laborierungen an die DEVA zum Test?

Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
1.350
Gefällt mir
104
Danke fürs Einstellen der Ergebnisse. Ist doch soweit alles super(y) Jetzt dann eine Serie verschiedener Ladungen zum Präzisionsuchen. Das geht erst mal alles ohne V0-Messung, die kann hinterher "nachgeschoben" werden.

Ob du an deiner V0- Schwankung noch was drehen willst? Ich würde es erst mal so lassen. Und wenn überhaupt dann beginn mit den Zündern
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
805
Gefällt mir
452
Von mir war es ja Spaß zu sagen, dass ich noch genauer arbeiten muss. So langsam kennt ihr mich ja - da lach ich gern mal mit euch zusammen über mich und meinen Splien. :D;)

Bedenken muss man ja auch, dass QL im Rahmen der Simulation um 700 bar vom realen Wert unter den DEVA Bedingungen abgewichen ist. Natürlich gut, dass QL in sofern zu hoch bewertet hat im Rahmen des Vorsichtsprinzips als zu niedrig und umso gefährlicher.

Bin froh um die Messung, sie gibt mir einen guten Anhaltspunkt wo das obere Ladungslimit sein wird und ich keine "Blackbox" mehr vor mir stehen habe.

Wenn ich die kommenden Wochen Zeit finde werde ich mal je 5 Patronen mit je

43,5 gn
44,0 gn
44,5 gn
45,0 gn
45,5 gn

anfertigen und in aller Seelenruhe auf den Stand gehen.
Schauen, was der Finnin und mir gut gefällt - vielleicht habe ich dann auch schon das Geschwindkeitsmessgerät, mal sehen.

Falls z.B. 44,5 gn einen "engen" Streukreis haben werde ich nachträglich mal mit je 5 Patronen auf 44,3 und 44,7 gn testen, um zu schauen, ob da noch mehr rauszuholen ist. Ggflls. die Zündkanäle noch bei allen aufeinander anpassen.

Soweit so gut - gespannt bin ich auch darauf, wie sich nachher meine Finnin mit den erstmals feuerverformten Patronen anstellt. :)

Nun denke ich wieder an Remy und er wird wohl gleich schreiben: "Ob das dieses Jahr noch was wird?" :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Sep 2010
Beiträge
24.454
Gefällt mir
1.230
Von mir war es ja Spaß zu sagen, dass ich noch genauer arbeiten muss. So langsam kennt ihr mich ja - ...
willst Du deswegen in der Klapse landen?

Weniger ist mehr....

Bin froh um die Messung, sie gibt mir einen guten Anhaltspunkt wo das obere Ladungslimit sein wird und ich keine "Blackbox" mehr vor mir stehen habe.

Wenn ich die kommenden Wochen Zeit finde werde ich mal je 5 Patronen mit je

43,5 gn
44,0 gn
44,5 gn
45,0 gn
45,5 gn

anfertigen ....
sinnlos Kunst... (ich weiss aber, wie das so ist und wenn man es wissen will).
Lade jeweils drei davon und Du wirst sehen, wohin die Reise geht... bis max. 44,5grs, wenn Du unbedingt Leistung verschenken willst (im Winter noch mehr, als im Sommer)

Wenn drei Schuss nicht zusammenliegen, werden es fünf auch nicht.



Was ich tun würde, habe ich Dir ja geschrieben....
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
805
Gefällt mir
452
Jo, ist was drann Gipfl die erprobte Leistung nicht zu verschenken. Natürlich wäre ich zufriedener, wenn 45,5 gn die perfekte Präzision ergeben, dann wäre ja auch am meisten Leistung vorhanden. Wenn nicht, dann müsste ich nach unten korrigieren.

Werde auch tomrers Ratschlag befolgen die gleiche Ladung erneut zu erstellen, V0 zu messen, um später bei neuem Pulver einen Anhaltspunkt im Vergleich zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Sep 2010
Beiträge
24.454
Gefällt mir
1.230
Jo, ist was drann Gipfl die erprobte Leistung nicht zu verschenken. Natürlich wäre ich zufriedener, wenn 45,5 gn die perfekte Präzision ergeben, dann wäre ja auch am meisten Leistung vorhanden. Wenn nicht, dann müsste ich nach unten korrigieren.
hast nix gelernt, aus allen Kommentaren?
wenn Du mit der L6 größer wirst, sinkt der Gasdruck in der Hülse und das Ding wird langsamer.

Passe doch einmal die Pulverdatei in Quick Load an und "lade" dann nach Messprotokoll bis Pmax 3900bar anliegen.
Dann setze L6 länger.... und schaue, was QL Dir dazu sagt. Rein zur Simulation !

Zu allererst gehe einfach mit dieser Ladung, jeweils 3 Schuss, auf den Schießstand.
Wenn Du etwas veränderst, dann immer nur eine Komponente...

45,5grs, 45,0grs, 44,5grs. Fertig. Alles bei L6 nach Messprotokoll
45,5grs, 45,0grs, 44,5grs mit L6 länger, auf nächstem Ring. Aber dsamit mindestens nach Barnes Vorgaben vom Profil wegbleiben !

Und diese verschießt Du dann...

Streukreisbilder einstellen bitte nicht vergessen !

Anschussscheiben? Klick -->>

Ich gebe zu, dass mich das ganze anlockt, das testen nochmal von unten heran an den oberen Wert. Einfach der Erfahrung halber.
Abteilung Jugend forscht.... ich weiss ;)
Plane viel Zeit und hohe Kosten ein!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
805
Gefällt mir
452
Jo, danke für die Links zu den Anschussscheiben.

Habe da bereits etwas vorbereitet damit ich gleich für die nächsten 12 Monate versorgt bin. :)

Ein paar große Anschussscheiben zum Einlegen der Spiegel sind auch da...
IMG_20181013_105914.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
805
Gefällt mir
452
Tomrer, jo, jedoch kosten deine ca. 71 Eur für 250 Stück und dir von mir bestellten 17 Eur fur selbige Menge.

Oder kennst du eine günstige Quelle? :)

Da klebe ich mittig ein Schusspflaster drauf und es sieht so aus.

IMG_20181013_113558.jpg

Nicht vergleichbar aber damit kann ich leben.
 
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
3.869
Gefällt mir
1.209
Tomrer, jo, jedoch kosten deine ca. 71 Eur für 250 Stück und dir von mir bestellten 17 Eur fur selbige Menge.

Oder kennst du eine günstige Quelle? :)

Da klebe ich mittig ein Schusspflaster drauf und es sieht so aus.

Anhang anzeigen 58202

Nicht vergleichbar aber damit kann ich leben.
Warum schiesst du mit Posten auf die Scheibe? :p
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
805
Gefällt mir
452
Hast ja Recht. :)

Bei den ollen Anschussscheiben sehe ich die 50 Eur mehr bei gleicher Menge nicht ein. Die 1000 Schusspflaster kosten 3 eur. Dann helfe ich mir lieber damit, um die Mitte besser sichbar zu machen oder einen besseren Punkt zum Anhalten zu bekommen. :)

Halte euch auf dem laufenden, will ja noch die 1000 Beiträge in diesem Faden knacken.

Setze mich die Tage ran besonders gleichmäßige 45,5 gn und etwas darunter liegende Patronen zu laden. :)

Achter, gut geraten, aber leider daneben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben