Erwerb anzeigen / Eintragung in die WBK

Registriert
30 Aug 2007
Beiträge
3.322

Hat mit kreisfrei nix zu tun.
Die territoriale Zuständigkeit der Waffenrechtsstellen im Land Brandenburg wurde offensichtlich mehrfach neu geregelt.
Waffenbesitzer aus HVL mussten zeitweise nach Potsdam kutschen, obwohl sie dabei 10m an der Direktion West (BRB/Havel) vorbei fuhren :mad:
Meinen Kram stecke ich da in den Briefkasten und habe das dann meistens innerhalb eines Monates per Post zurück.
So schlimm finde ich das mit den neuen ID's garnicht. Ich frag mich nur, warum ich zur E-ID auch noch die WBK-Nummer angeben muss (n)
Gruß-Spitz
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.078
Er meint, das die E-ID und die WBK Nummer das gleiche Stück Papier benennen.
Es wird mit 2 Nummern zur gleichen sache nicht genauer ;)

WBK-123 bleibt auch mit der zusätzlichen Nummer E-24/24/1234 die WBK - 123

Das ist wie eine Personalnummer zu bekommen obwohl man schon eine Personenkennziffer hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
3.868
Das nenn ich einen top Service. Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme. Immer schnell und freundlich.

das kann ich von meiner Behörde, dem LK Gifhorn nur bestätigen!
Nach Überprüfung eines Langwaffenkäufers und die Bestätigung, das es i.O. ist, WBK in den Briefkasten des LK, zwei Tage später mit dem Austrag bei mir.
Super schnell und ohne Probleme!
D.T.
 
Registriert
23 Mrz 2005
Beiträge
920
Hat mit kreisfrei nix zu tun.
Die territoriale Zuständigkeit der Waffenrechtsstellen im Land Brandenburg wurde offensichtlich mehrfach neu geregelt.
Waffenbesitzer aus HVL mussten zeitweise nach Potsdam kutschen, obwohl sie dabei 10m an der Direktion West (BRB/Havel) vorbei fuhren :mad:
Meinen Kram stecke ich da in den Briefkasten und habe das dann meistens innerhalb eines Monates per Post zurück.
So schlimm finde ich das mit den neuen ID's garnicht. Ich frag mich nur, warum ich zur E-ID auch noch die WBK-Nummer angeben muss (n)
Gruß-Spitz

Ich mache das auch nur noch per Post.....BRB a.H. ist fast ne Stunde Fahrt. Klappt wie gesagt wunderbar. Und ich glaube, im Moment bieten sie eh keine Präsenzsprechstunde an.
 
Registriert
29 Dez 2020
Beiträge
39
Moin zusammen,

kurze Frage... Habe eine R93 in 6,5x55, so auch in der WBK eingetragen. Habe mir nun einen Wechsellauf in 30.06 gekauft, welcher als Wechsellauf auch so in der WBK steht.

Wenn ich die Waffe nun auf den 30.06 Lauf umbaue, wie wird das dann eingetragen?

Aktuell steht in der WBK

-Blaser R93 Kaliber 6,5x55
-Wechsellauf 30.06

wird beides gestrichen und einfach umgeändert auf ?

-Blaser R93 Kaliber 30.06
-Wechsellauf 6,5x55

Danke
 
Registriert
10 Jun 2016
Beiträge
2.365
Das bleibt so wie es ist.
Oder willst Du bei jedem Wechsel zur Behörde rennen? ;) 😁
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
1.322
Meinst du beim Verkauf?
Moin zusammen,

kurze Frage... Habe eine R93 in 6,5x55, so auch in der WBK eingetragen. Habe mir nun einen Wechsellauf in 30.06 gekauft, welcher als Wechsellauf auch so in der WBK steht.

Wenn ich die Waffe nun auf den 30.06 Lauf umbaue, wie wird das dann eingetragen?

Aktuell steht in der WBK

-Blaser R93 Kaliber 6,5x55
-Wechsellauf 30.06

wird beides gestrichen und einfach umgeändert auf ?

-Blaser R93 Kaliber 30.06
-Wechsellauf 6,5x55

Danke
 
Registriert
29 Dez 2020
Beiträge
39
genau, geht darum wenn ich dann den 6,5 Lauf verkaufen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.443
Alles kein Thema. Dann wird die Waffe aufgedröselt und das war es.

Technisch ist es so, dass die Waffe nicht nur in WBK 123 steht, sondern innerhalb des NWR eine Waffen-ID hat. Und dieser Waffe- ID sind die Teile (Lauf, Verschlusskopf, System) mit ihrer Teile-ID zugeordnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
1.322
Richtig. Die waffe wird in ihre Einzelteile zerlegt und so eingetragen. Sind dann dementsprechende Mehrkosten.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
107
Zurzeit aktive Gäste
603
Besucher gesamt
710
Oben