Es lebe die Querflinte!

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 8583
  • Erstellt am
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.201
Merkel hat sich imho mit ihren verschiedenen Militärwaffen (Haenel u.a.) und Jagd-Repetierern verzettelt und setzt bei der Ausgestaltung (siehe auch: Gravuren) auf moderne Techniken - das, was Merkel einst stark machte, (was aber von den Kiddies heute auch keiner mehr kaufen will und was der konventionellen Jägerschaft zu teuer ist) geht verloren...
 
Zuletzt bearbeitet:

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
10.963
das, was Merkel einst stark machte, (was aber von den Kiddies heute auch keiner mehr kaufen will und was der konventionellen Jägerschaft zu teuer ist) geht verloren...

Das stimmt und zwar beides. Merkel muss sich wahrscheinlich noch weiter von den handwerklich gefertigten Waffen entfernen, weil schlicht die Kundschaft anderes wünscht. Das wird man auch bei den Selbstständigen Büchsenmachern merken. In 20 Jahren wird kaum noch einer Nachfolger haben.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
6.194
@steve: Bist Du informiert, ob Torsten Retz weiter macht, Günter ist ja schon länger verstorben...
 
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.201
Könntest die Bilder ruhig etwas schärfer produzieren! Die Gravuren der Seitenplatten geben das her.
Knurriger Gruß,
W.
 
Registriert
20 Feb 2012
Beiträge
6.944
Erbflinte von meinem Großonkel. Damals zur Jaegerpruefung bekommen. Trust Eibar. 16er und war wohl zu seiner Zeit recht verbreitet. Zumindest tauchen die hier im 12 oft auf. Hab schöne Erinnerungen mit der Flinte an hohe Enten und recht gute Ergebnisse auf dem Trapstand Hoeltigbaum... noch mit Horido und Olympus und Mars Patronen... leider schon mit Spiel. 39CA099E-F4A1-462C-B34A-9A369A20C0A7.jpeg344D4E5C-9F9C-4819-AA75-9C581A1E8AF8.jpeg0C7F7E7A-C36C-4B79-825B-D26D30E6BC0A.jpeg
 
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.201
Und jetzt noch ein Bild von der Laufunterseite der Kesslerin...Wegen der Beschusszeichen etc.
:unsure:
 
Registriert
20 Feb 2012
Beiträge
6.944
Walther Doppelflinte beschossen 2/32. Krupp Stahl. 12/65 . Wirklich gut gemachte Doppelflinte aus Suhl. Ordentlicher Schaft. 75cm Läufe. Schließt und öffnet sich sehr leicht und satt. Patronen gibt es hier zB die Canadian Challenger in 12-2 1/2, leider nicht überall.D6961049-CA8C-4D71-9C76-11D3FF008B43.jpeg57760C3F-19DD-46EE-933F-A367E9C1BFF8.jpeg616AFFD8-C0BC-466C-BF62-726F61F19714.jpeg11B3A9F5-0492-488F-9D98-2E636B879BE1.jpeg26AC05B9-1655-462B-BB70-62C57299D17C.jpeg
 
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.201
Betr: Deine Kesslerin (Friedrich Wilhelm Kessler, Suhl)
Woher weist Du, dass es eine Kessler Hahnflinte ist? Normalerweise ist auf dem Kasten-Stoßboden sein Logo (siehe Foto). Hast Du uns etwa eine Laufschienen-Inschrift unterschlagen??
Copy of Kessler_F.W._Nr.33729-5.jpg
Diese BBFl wurde 1927 beschossen und liegt im Waffen-Nummernbereich 33000. Von daher gibt es ein Anzeichen, dass Deine etwa vor/um 1920 entstanden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
97
Zurzeit aktive Gäste
516
Besucher gesamt
613
Oben