Eulanisierte Wolldecke

Registriert
25 Dez 2020
Beiträge
457
Habe die Decke das dritte mal gewaschen, stinkt immernoch. Denke wenn sie lange genug im Jagdauto liegt nimmt sie die Mischung aus Buchenholzteer und diversen anderen Geruchsquellen an, dann passt das 😄
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
15.568
Habe die Decke das dritte mal gewaschen, stinkt immernoch. Denke wenn sie lange genug im Jagdauto liegt nimmt sie die Mischung aus Buchenholzteer und diversen anderen Geruchsquellen an, dann passt das 😄
Das ist ein wollspezifisches Problem: Fett ist ein Geschmacksträger, aber entfernen wollen wir es bei der Wolle auch nicht ganz. Nach was stinkt sie denn konkret?
 
Registriert
23 Okt 2018
Beiträge
777
In Ö haben wir die selben Decken.

In der Grundausbildung hieß es:" Die Decken sind auf bloßer Haut nicht gesund "

Dann kam der Spruch vom Ausbilder:" Ein guter Soldat liegt zwischen den Leintüchern!" :ROFLMAO:
 
Registriert
16 Mrz 2013
Beiträge
538
Das ist ein wollspezifisches Problem: Fett ist ein Geschmacksträger, aber entfernen wollen wir es bei der Wolle auch nicht ganz. Nach was stinkt sie denn konkret?
Wie gesagt in die Sonne legen, was allerdings im November nicht so einfach ist, waschen hat bei mir auch nicht geholfen.
 
Registriert
30 Jan 2001
Beiträge
533
Denke wenn sie lange genug im Jagdauto liegt nimmt sie die Mischung aus Buchenholzteer und diversen anderen Geruchsquellen an, dann passt das 😄
Recht hast Du, das hatte ich natürlich vergessen: Daumendick Buchenholzteer auf der Decke aufbringen hilft wahre Wunder und macht sie geschmeidig. Nur aufgepasst, der Dackel fungiert dann als mobiler Malbaum wenn er auf der behandelten Decke geruht hatte. Nicht jeder von den kleinen Kämpen fühlt sich in dieser unfreiwilligen Rolle wohl und wird renitent wenn das Hauptschwein zum Schubbeln bei ihm ansetzt. Der Deutsche Teckel neigt dann in solchen Momenten generell zu Übersprungshandlungen. (Letzteres ist wörtlich zu verstehen!) ;)
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
15.568
Wie gesagt in die Sonne legen, was allerdings im November nicht so einfach ist, waschen hat bei mir auch nicht geholfen.
Sonne legen ist imho equivalent zu einer Ozonbehandlung, wenn die Gerüche von stickstoffhaltigen Substanzen herrühren. Kann man auch riechen, ruft Freibad-Reminiszenzen hervor.
 
Registriert
25 Dez 2020
Beiträge
457
schwer zu sagen nach was sie riecht. würde mal sagen alt, nach Lager.
Stinkt jetzt nach 3x waschen natürlich nicht mehr ganz so extrem wie am Anfang. Ich lasse sie jetzt einfach mal in der Garage hängen zum Trocknen und lege sie in die Sonne, falls die sich irgendwann mal wieder blicken lässt :D
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
163
Zurzeit aktive Gäste
498
Besucher gesamt
661
Oben