Fallblockbüchsen/ Blockbüchsen / Kippblockbüchsen

Registriert
16 Jan 2017
Beiträge
893
@boris0815 & @cast:
Ich hatte im Lauf der Zeit 3 Ruger Blockbüchsen: 7RM, .300WM & .416 Rigby - alle schossen nach "Politur" der Abzugsrastren und leichter Überarbeitung der Vorderschafthalterung sehr gu und sahen gut aus...
Am hübschesten und mit bester Schussleistun bis 300m war meine Browning High Wall aus Japan, 8-Kantlauf und hielt mit 2 verschiedenen Handladungen 5cm/300 m...
Und das Holz sowie die äußere Ferigungsqualität war ein Traum - leider auch in einem Anfall geistiger Schwäche verhökert.Anhang anzeigen 175095Anhang anzeigen 175096
Sorry - aber wie kommt man dazu, eine solch traumhafte Büchse zu veräussern...

...und darüber hinaus ist dir anzukreiden, dass du mir diese Büchse nicht zum Kauf angeboten hast...
 
Registriert
12 Jul 2016
Beiträge
1.925
Ich besitze nur eine Weihrauch HW52 und eben eine Ruger No1 458WM.
Mehr gibt der Sparstrumpf nich her :-(
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
68.273
Ich bin aber kein Sammler.
Deswegen highwall in jagdtauglichem Kaliber. Ab und zu gibts mal eine gebrauchte.
Einfach abwarten.
 
Registriert
2 Apr 2005
Beiträge
2.727
Gediegene .22WMR mit Qualitäts-Zfr und geschmackvoller Gravur: mehr Understatement geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
12 Jul 2016
Beiträge
1.925
@awo425:
Die Weihrauch habe ich auch, in .22Mag, als Stutzen mit 4xZeiss; geht prima auf den laufenden Keiler und ...


Tolle Waffe, Gratulation!
Ich habe nur eine schnöde Meisterbüchse in .22lr, dazu aber 2 Diopter und das Feldvisier.
Aber damit verprügelt man immer noch einige neumoderne KK Waffen, frisst alles und trifft, absolut nicht munitionsfühlig.
Kenne da nen Kameraden, der war in Schönebeck zum Mun Test mit seiner neuen Anschütz.
Der hätte die da fast an die Wand geklatscht, die wollt mit nix laufen.
Er hatt auch die alte HW52 dabei, nur so, aus Interesse. Die schoß mit JEDER Mun besser als die Anschütz.
Hatte auch mal ein BSA Model 12, aber damit kam ich nicht klar, leider.
 
Registriert
16 Jan 2017
Beiträge
893
image.jpegIst zwar keine Schönheit, aber mit meiner BSA 12/15 im Kaliber .22 LR (dieses Modell wurde von 1947 - 1955 produziert) bin ich sehr zufrieden; auf 50m kann ich damit den Zehner problemlos halten.
 
Registriert
17 Feb 2016
Beiträge
513
Hallo zusammen,

nach den vielen Beiträgen bin ich mich unsicher ob mein nächstes Projekt eine Kipplaufbüchse wird oder doch eine Blockbüchse. Da mir bei letzterer jegliche Erfahrung fehlt hier mal eine Laienfrage: Wie gestaltet sich das lautlose Nachladen im Vergleich zu einer KLB? Welche Modelle sollte ich einmal in den Fokus nehmen wenn das Budget bis ca 5.000 geht? Geplant wäre was im Mittelkaliber ala 308 oder 6,5xxx

Danke für eure Hilfe.
Christian
 
Registriert
26 Okt 2005
Beiträge
2.649
Tolle Waffen. Sowas würde mir auch mal gefallen. Vor Jahren gab es beim Wenninger mal eine 9,3x64 mit Büffelgravur von Hartmann und Weiss. Die war ewig online. Sollte glaube ich knapp 6000 kosten. Wenn ich da die Preise oben sehen wird einem ja schwindelig.
 
Registriert
31 Okt 2014
Beiträge
1.516
Da mir bei letzterer jegliche Erfahrung fehlt hier mal eine Laienfrage: Wie gestaltet sich das lautlose Nachladen im Vergleich zu einer KLB? Welche Modelle sollte ich einmal in den Fokus nehmen wenn das Budget bis ca 5.000 geht? Geplant wäre was im Mittelkaliber ala 308 oder 6,5xxx

Danke für eure Hilfe.
Christian
Also das lautlose Nachladen ist nicht unbedingt die Stärke bei den Blockbüchsen.
Ich habe allerdings bisher nur Erfahrungen gesammelt mit einer Heeren, einer Frankonia (Heym) Ruger und jetzt mit der neuen "alten" Hagn. Die machen alle beim Öffnen (und beim Schließen) des Verschusses ein sehr deutliches Geräusch. Es sind eben Waffen für den Einzelschuß.
Bei der Kipplaufbüchse ist es dagegen nahezu geräuschlos machbar.
Ruger sind immer wieder mal gebraucht günstig zu bekommen.
Die hier ist auch ganz interessant, da Handspannung:
Bei einigen dieser Waffen gab es mal Probleme mit dem runden Verschlußblock, aber das waren überwiegend Waffen mit gasdruckstarken Patronen. Ich hatte wegen dieser Waffe mal Kontakt mit Knappworst und da wurde mir gesagt, daß mit der angebotenen Waffe keine Probleme bekannt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.989

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
95
Zurzeit aktive Gäste
274
Besucher gesamt
369
Oben